Sonntag, 6. April 2014

zarte Blütendüfte im April und gewonnen hat ...

 Als ich gestern durch das Cottage Gärtchen schlenderte,
waren noch viele Frühlingsblümchen fest geschlossen.
Und heute lachten sie mir zu Hauf fleißig entgegen.
Ich konnt nicht Wiederstehn, holte mir eine Gartenschere, . . . Schnipp schnapp 
und schwupp haben sie sich mit einer Schneeballblüte zusammen gefunden.
 Der Sonntag hatte mit herrlichem sonnigen Wetterchen begonnen.
Kein Wölkchen am Himmel.
Und so kam mir der Gedanke, das ich ein wenig Unkraut zupfen sollte.
Kurzentschlossen hab ich mich nach dem Frühstück in Schale ( Gartenkleidung ) geschmissen und wie ich so aus dem Fenster schaue, . . .
da regnet es doch tatsächlich Bindfäden.
Bääähh, neeee, da hatt ich keine Lust mehr.
Also raus aus den Gartenklamotten, rein in die Sonntagsmontur und mit
einem Buch hab ich mir den Sonntagnachmittag vertrieben.
 So war es halt ein relaxter und bequemer Sonntag mit einem lächelnden Blick durch die Fensterscheibe ins Gartenreich hinein.
Denn mal ehrlich, der Regen ist doch Gold wert für unsere Gartenpflänzchen. 
In den letzten Tagen ist es Explosionsartig grün im Garten geworden. 
Das Magnolienbäumchen schmeißt nach und nach die welken Blüten ab.
Dafür treiben die ersten Blüten des Apfelbaumes aus und frische zarte grüne Blättchen gedeihen an Schneeballhortensien, Rispenhortensie und Eichenblatthortensien.
Es herrscht ein reges Kommen und Gehen in dieser Jahreszeit. 
 


Dieses alte Zinkteelicht begleitet mich schon über viele viele Jahre. 
Es sorgt in den Abendstunden für ein Stimmungvolles Licht und gehört Ganzjährig mit zu meiner Deko.
Ich liebe Z I N K und sogar in der Küche hab ich Z I N K als
Fliesenspiegel verwendet.
Aber darüber berichte ich euch ein anderes Mal.

 ❦  ❦  ❦       ❦       ❦  ❦  ❦

Mein Giveaway ist längst abgelaufen und es ist
an der Zeit euch nicht weiter auf die Folter zu spannen.
Also, Tata Tataaaaa :

 MARKUS 
  hat das tolle Buch :
 Auf Kulinarischer Wanderschaft 
zwischen PARIS und NEAPEL

gewonnen !

Markus, ich gratuliere dir recht herzlich zu
diesem dicken Schmöker und
wünsch dir viel Lese und Kochvergnügen. 





Im Frühling.

 Im Frühling summt der Wind,
das weiss doch jedes Kind. 
Das Gras wird grün,
die Blumen bunt.
Und wenn dann noch das Bienchen brummt,
dann wird die Welt ganz Kunterbunt.
( Monika Minder )   

Ich wünsch euch einen super tollen Start in die neue Woche.

Kommentare:

  1. Hallo, bei uns war es heute sonnig und wir haben bei Freunden auf der Terrasse Kaffee getrunken.
    Herzlichen Glückwunsch an Markus. Da er gerne kocht, ist das Buch sicher am richtigen Platz.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Moni,
    wieder so schöne Bilder von Dir!
    Ich wünsche Markus ganz viel Freude mit diesem Buch!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    wunderschön sieht dein Frühlingssträußchen aus. Der Sonnenschein hat bei uns den ganzen Tag gehalten. Aber ich hoffe sehr auf ein bisschen Regen. Es ist wirklich alles sehr trocken. Jeden Tag schlendere ich durch mein kleines Gärtchen und schaue was es wieder neues zu entdecken gibt. Ach, das macht jetzt wieder richtig Spaß.
    Markus gratuliere ich zu seinem Gewinn.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Wieder sehr stimmungsvolle Deko-Bilder zeigst du.

    Auch für dich eine schöne und interessante Woche - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhhh!!!!! Gewonnen!!!!!! Ich freu mich so!!!!!
    (Du kannst die Adresse in meinem Blog nehmen....)
    Vielen, vielen Dank!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    Rgen???? Wir waren in Schloss Benrath in Düsseldorf gestern Fahrrad fahren, ein paar Tropfen hat es gegeben und dann kam nachher wieder die Sonne raus. Hier im bergischen bei uns hat es gar nicht geregnet.

    Dir ganz liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  7. wie wunderschön es ist bei dir vorbeizusehen
    da lässt du einem tief durchatmen und für eine kleine Weile rundherum alles vergessen
    herrlich
    danke dir

    AntwortenLöschen