Montag, 21. April 2014

pastellige Eierwärmer

 Wie schade das die schönen Tage fast vorüber sind.
Glatt könnt ich mich daran gewöhnen.
Kein Wecker klingelt in der Früh, den Tag relaxt und ohne
Zeitdruck beginnen, am Tisch sitzen bleiben so lang ich mag.
Ok, " dies " stimmt jetzt nicht, denn meine Hundies sitzen mit knurrenden
Magen vor mir und fordern ihr Frühstück . . . zu Recht !
Und dann ist da noch der Morgenspaziergang in den Wald.
Jaaa aaber dann wird relaxt und dies haben wir heut ausgiebig ausgenutzt.
Heut war es nicht ganz so toll wie gestern.
Es ist Frisch und bewölkt, doch klagen tue ich nicht, nein, nein !
 



 Diese pastelligen Eierwärmer hab ich aus Baumwollresten gehäkelt.
In einer alten Holzkiste sammel ich all die über Jahre übrig
gebliebenen Wollknäuel und irgendwie hatte ich ständig diese Knäuel
in meiner Hand und überlegte, was ich daraus werkeln könnt.
Dann traf mich ein Geistesblitz ;0) und da war klar, das ich aus
diesen Wollresten Eierwärmer häkeln würd.
Sie erinnern mich an einer Tulpenblüte. 
In unzähligen zarten Farben hab ich sie nun jeweils im 4er Pack. 
Manchmal braucht eben alles seine Zeit und es ist auch gut so.
  



Kommentare:

  1. Wunderschön liebe Moni...

    Liebe Grüsse Dir, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. SÜÜÜÜÜßE IDEE,,,,
    dann werd i mal schaaaaun..
    in meine KISCHTE,,,,
    hob no an feinen ABEND;;;;
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    deine Eierwärmer sehen toll aus. Ich hatte dieses Jahr Hühner als Eierwärmer gehäkelt. Eine hübsche Idee um die Wollreste zu verarbeiten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Also du könntest ruhig zugeben, dass so ein Gassigang vor dem Frühstück echt toll ist - besonders wenn kein Zeitdruck ist - und die Brötchen schmecken nach dem Gang auch viiiiel besser - und dann aufs Sofa - herrlich!

    Liebste Grüße - Bente mit Monika

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön hast Du wieder dekoriert!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, Moni!
    Deine Eierwärmer sind echt klasse!
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen