Sonntag, 1. Dezember 2019

Advent, Advent


 Schon ist er da, ... der Dezember, ... der 1. ADVENT.

ADVENT ADVENT, ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.

Es ist entspannter ruhiger und zufriedener 1. Adventssonntag.
Ganz ohne großartige Pläne oder Vorhaben.
Frostig kalt ist es geworden, auch hier im Westen des Landes.
Zwar hatten wir hier kein einziges Schneeflöckchen, aber Väterlichen Frost hat Dächer,
Gärten, Felder und Wiesen herrlich gepudert.
  
Perfekt zum 1. Adventssonntag und so ist unser Spaziergang in der Früh ausschweifend
länger geworden als gedacht. Hier an der Niers entlang, ist so so herrlich ruhig,
so idyllisch und zu jeder Jahreszeit mein absoluter Eyecatcher.
Die Schafe waren wieder auf der Weide, wo ansonsten die Kühe weiden.
Inmitten der Schafe tummelten sich 100te Spatzen und auf der anderen Seite des Feldes hielten Raben
ihr Rabenkonzert.





Kahl sind die Bäume geworden.
Innerhalb weniger Tage hat der Wind die Blätter ordentlich von den Bäumen gepustet.
Nackt und knorrig stehen sie nun da und müssen der kommenden langen Kälte strotzen.
Wie stark und Kraftvoll sie doch sind, da könnten wir, der Mensch nicht mithalten.
Jeder Anfang hat ein Ende









Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns sehr durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier !
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält, weiß um den Segen !

( Matthias Claudius )

Kommentare:

  1. Nettes bild der landschaft und der tiere auf dem gebiet.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    die gefrohrene Landschaft mit den Schäfchen passt so gut zum Advent - die Simmung ist passend eingefangen.
    Meint Ayka und ihr Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    deinen Blog habe ich gerade bei Markus entdeckt bei den Kommentaren.
    Das sind ja herrliche Natur-Fotos die du in diesem Post zeigst.
    Der würde ja wunderbar zu meinem Projekt passen Der-Natur-Donnerstag...
    Hast du nicht Lust, mit von der Partie zu sein ?
    Die Regeln sind ja ganz einfach.
    Schau doch mal vorbei, ich würde mich über eine Verlinkung zu mir sehr freuen.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    das sind ja herrliche Bilder, ich tippe es könnte am Niederrhein sein? Eine tolle Lichtstimmung hast du eingefangen und weidende Schafe sehe ich auch immer wieder gern.
    Mit lieben Grüßen
    Sigi

    AntwortenLöschen