Dienstag, 11. Oktober 2011

Herbstlicher Kranz




  

Diese Woche habe ich angefangen
frische Kränze zu binden mit den Blümchen
aus meinem Garten.
Vorsichtshalber habe ich mehrere Rollen Draht gekauft, damit mir solch eine blöde Aktion 
wie beim letzten mal nicht wieder passieren wird !
 Aus den übrig gebliebenen Blümchen binde ich
kleine Mini - Bouquet's und lege sie mit auf dem
Tisch oder auf anderen Schränkchen.
Gern häng ich sie auch an der Wand auf.



  

Auch wenn sie schnell verwelken, find ich sie dennoch eine Zeit lang interessant und werf sie nicht gleich auf dem Komposter.
Die Katzenminze und auch andere Blumen verteilen ihren intensiven Duft im Raum.
(natürlich nicht auf dem Komposter , lol )



  
Morgen geht es fleißig weiter mit meiner
Kranzbinderei .




  
 Vor geraumer Zeit erwähnte ich doch in einer der Post's , das ich einen alten Lampenfuß in der Küche stehen hab der mind. 25 Jahre alt / jung ist und mir ein passendes Schirmchen fehlen würde.
Was soll ich sagen, .... prompt am nächsten Tag ist mir ein neuer Lampenschirm in die Hand gefallen.
Zwar find ich den Lampenschirm suuuper schön,
dennoch bin ich der Meinung,
das er nicht solch ein warmes Licht gibt wie der vorherige.

Werde ihn einige Zeit austesten, vielleicht müssen wir uns auch nur aneinander gewöhnen ( smile ) .
Oder tut's eine andere Birne ?
Wir werden sehen.





Da bin ich wieder !!!
Hä, wie jetzt ? ..........
Hatte gerade meine 1.te Stunde in einem Kursus für die " Progressive Muskelrelaxion ".

Ich kannte sie von meiner Reha und sie tat mir gut.
Gerade wenn die Muskeln im ganzen Körper so verkrampft sind und nicht in der lage sind zu entkrampfen bzw. entspannen, 
ist sie sehr Hilfreich.
Und nun bin ich heil froh,
das eine Therapeutin diesen Kursus führt.

Übrigens ist dies nicht nur für Fibromyalgie, Burn out, Rückenproblemen, Migräne ,
sondern für viele Krankheiten einsetzbar !

Allerdings wer es noch nie gemacht hat, sollte besser um "Fehler" zu vermeiden sich für einen Kursus melden und er wird mit 75% von den Versicherungen erstattet.

Zum rein schnuppern hab ich folgendes Video für euch ausgesucht, es ist von der Apotheken Umschau.

Wer mag kann sich gerne ein Video drüber anschauen :
















Gleich mach ich es mir auf meiner Couch bequem.
Mit einem Tee oder Zwei und leckere Trauben.

Schön wenn das Gefühl kommt, etwas für sich und dem Körper ( der Seele ) getan zu haben.
Ein Neubeginn der gut tut !




Macht's euch gemütlich ihr Lieben.


EURE  WALDFEE  MONI




Kommentare:

  1. Schöne Kranzbindereien, gefallen mir gut!!
    Es macht so gemütlich rundherum und vielleicht solltest du eine getönte Glühbirne probieren für deinen neuen Lampenschirm!
    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Your compositions are superb and very artistic !!!!!!!!Ciao Moni

    AntwortenLöschen
  3. lilebe moni, danke schön für deine lieben grüße -;-) hast du gesehen, dass ich es mir mit deiner schönen kerze gemütlich gemacht habe! deine kränze sind übrigens wunderschön gebunden und der lampenschirm passt toll auf dein regal.
    herzliche abendgrüße und viel tiefenentspannung für dich
    herzlichst
    lisanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    Deinen kranz gefehlt mir sehr! Und auch so ein kleines Bouquet ist kein slechter idee!!

    Viel spaß weiter!!

    Lieve groetjes van Thea ♥

    AntwortenLöschen
  5. Von Elfe zu Fee ...

    ... vielleicht kannst du den Lampenschirm ja von innen verkleiden (zB. mit weißem Transparentpapier welches du mit schwarzem tee vorher auf Alt getrimmt hast, oder mit dünnem Stoff) dann kannst du die Tönung der Lampe selbst bestimmen.

    Deine Kränze gefallen mir richtig gut. Und vor allem mit den Vögelchen in der Mitte.

    Lieben Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    sieht wieder wieder alles klasse aus. Der Kranz, das warme Licht vom neuen Lampenschirmchen und die tolle Perspektive. Und die knackigen Traubenfotos Bist eine Künstlerin. Ich werd jetzt noch ein bisschen lesen. hab die neue Sensa!
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Auf mich warten noch einige (die letzten zu gebrauchenden) Hortensienblüten zum "Verkranzen"...
    Schöne Aufnahmen hast Du gemacht....
    Sie gefallen mir sehr.
    Dein Video....das ladet und ladet und ich sehe nur eine weiße Seite.
    Darf ich fragen, ob Du Fibro hast?
    Bin ja auch chronisch krank...und habe jeden Tag viele Schmerzen.
    Allerdings nicht nur Fibro, sondern eine Krankheit, die über Fibro noch dominiert und
    wo die Schmerzen bei Bewegung schlimmer werden.
    Ich wünsche Dir, daß dieser Kurs Dir helfen möge...bei Fibro ist ja Bewegung recht gut.
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön sind die kränze geworden !!!♥!
    gglg mona

    AntwortenLöschen
  9. Einfach wunderschön, liebe Moni! Ich bin begeistert!
    Eine schöne und sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. und wie ich es mir gemütlich gemacht habe, das ist hier bei dir nIcht schwer, mit den schönen Bildern und der beruhigenden Musik!

    Deine Kränze und Gebinde sind wunderschön, so farbig und ansprechend!

    Deinen neuen Lampenschirm find ich ganz toll! Du wirst dich dran gewöhnen, da bin ich mir sicher!

    Dass du nun eine Therapie gefunden hast, die dir hilft zu entspannen, ist ganz wunderbar. Ich hab nur mal kurz reingschaut, werde es bei Gelegenheit aber noch etwas intensiver tun.

    Ich wünsche dir einen schönen, angenehmen, ausgefüllten Tag und schick dir einen lieben Gruss
    Alice

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,

    dein Kranz gefäält mit total.schaut so schön aus...dafür fehlt mir im Moment leider die Zeit...
    Meine Mann machr übrigens den glaichen Kurs wie du ´bei der Volkshochschule, tut ihm auch sehr gut...

    Schick dir liebe Grüße,
    SAnne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni,
    einen herrrlichen, bunten Kranz hast Du gebunden, mein Kompliment!!
    Kränze zu binden ist eine wirkliche schoene Beschäftigung und sehr beruhigund:)
    LG Gisela.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni,
    Deine Kränze und Minibouquets sind so schön - überhaupt Deine ganzen Bilder!
    Und gut, dass Du mich wieder an das Thema der progessiven Muskelentspannung erinnert hast, ich hab zwar mal reingeschnuppert irgendwann, aber ohne richtige Anleitung klappt es nicht.
    Ich werd gleich mal gucken, ob es hier auch Kurse dafür gibt.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  14. Herrliche Fotos und dein Lampenschirm braucht doch nur eine Energiesparbirne , dadurch wird das Licht gleich milder . Schön ist dein Kranz , gerade weiler schon etwas eingetrocknet ist .
    Liebe Grüsse Christine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni, erst jetzt komme ich dazu, Deine neue Deko ausgiebig zu bewundern. Die Vögel wirken über dem Kranzgebinde besonders schön. Ein bezauberndes Bild - sehr stimmungsvoll!

    Die Lampe ist der absolute Hingucker. Ich habe vor kurzem einen Vollholzlampenfuß weggeworfen, weil ich keinen passenden Schirm finden konnte. Ein Körbchen zu nehmen - darauf wäre ich niemals gekommen. Ich persönlich bin gegen Energiesparbirnen. Werde nach und nach alle austauschen. Es gibt schönere Birnen, die genauso aussehen wie die alten Glühbirnen. Sie sind eine gute Alternative zur konventionellen Glühbirne - Halogenlampen mit Einschraubsockel, die noch dazu dimmbar sind und ein schönes, warmes Licht abgeben. Es gibt sie in jedem Baumarkt, in klar und getönt.

    Jakobsens Muskelentspannung habe ich schon einmal mitgemacht, als ich mit meinem Morbus Crohn in der Klinik war. Es gibt viele Menschen, die sich nicht entspannen können. Viele sind noch nicht mal dazu in der Lage, die Augen zu schließen, bei solch einem Kurs. Mir hat es sehr geholfen, und ich hätte die Stimme der Therapeutin am Liebsten mit nach Hause genommen. Es kommt sehr auf die Stimme an. Wenn sie unangenehm klingt, ist das schlecht für die Entspannung. Ich wünsche Dir, dass es Dich zur inneren Ruhe führt.

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Moni,
    dein wundervoller Kranz sieht so romantisch aus - toll was du alles verarbeitet hast - mit der Vogelfigur sieht es so wunderschön aus -
    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen