Donnerstag, 29. Juli 2010

Waldfee-Geschichte

Da steht sie,meine neue Errungenschaft!
Die Büste wovon ich Euch gestern erzählt habe.
Sie war mir gleich im Geschäft aufgefallen und sie zog
mich förmlich an!
Ausnahmsweise keinen Engel, darauf schaue ich auch
wenn ich Shoppen gehe.
Bin mir nur nicht ganz im klaren ob ich einen schönen Platz
für sie hier im Haus habe, oder ob sie den Sommer draußen
an einem lauschigen Plätzchen genießen darf.
Bis ich mich endschieden habe,darf sie auf meinem
Lieblingsschrank stehen bleiben.
Er ist von einem Portugiesischen Schreiner vor über
30 Jahren hergestellt worden.
Es gibt davon noch einen und er ist eine Nouance heller.
Ich find ihn unglaublich schön.
Er hat 4 süße kleine Türen.
Hinter diesen süßen Türen verbergen sich unsere DVD's.
Wißt Ihr was das schönste ist?
Wenn ich die Türen öffne.....knarren sie so herrlich!
So und nun gibt es die versprochene
Waldfee-Geschichte!
Doch ich muss Euch warnen, denn sie ist sehr lang und erzählt einen Schwank aus Waldfee's
Jugendzeit.
Diese Waldfee sitzt neben unserer Flurgarderobe und zwängt jedem Gast eine Geschichte auf!
Los geht's.
Also es ist ein Waldfee-Urlaubserlebnis aus jungen Jahren,genau genommen liegt es
15 Jahre zurück.
Bis vor einigen Jahren war das Motorrad fahren mit einer meiner größten Leidenschaften.
Da bedurfte es natürlich keiner Frage ob wir mit dem Auto oder Motorrad in Urlaub fuhren.
den Haupt Sommerurlaub ( 3-4 Wochen) planten wir grundsätzlich für schöne Motorradtouren.
Monate zuvor saßen wir mit 2-3 Paare beisammen und beratschlagten wo die Fahrt hin ging.
Schwarzwald,Schweiz,Österreich,Italien,Spanien,Frankreich....!
Vieles fantastische Eindrücke / Erlebnisse hatten wir in all den Jahren erlebt und erinnerten
uns stets gern daran zurück.
Doch es schlummern so viel schöne Erinnerungen bei mir, an denen ich mich besonders gerne
drin ...ich sag mal ...wieder sehe!
Ich erinnere mich noch gut an einem urigen Örtchen in der Provence.
Weit weg vom Touristentrubel ( solche Orte waren heilig für uns da wir die Menschen/deren wirkliches Leben kennen lernen wollten).
Da hab ich meinen Traum entdeckt!
Wie immer fuhren wir mit unseren Motorrädern duch die Lande über staubige,steinige Wege,
oft konnte man den Weg nur erahnen und zum Glück hatten wir unsere Geländemaschienen
( Honda: Afrika Twin 750) sonst wären uns solche Urlaube nicht möglich gewesen.
Keine Menschenseele,kein Auto...völlige Abgeschiedenheit.
Zwischendurch führte uns dieser sogenannte Weg wie wir ihn mal nennen durch kleine Wasserbetten.
Unglaublich schöne Atemberauende Aus/Einblicke hafteten sich bei mir ein.
Und plötzlich bot sich mir ein Bild...das werde ich meinen Lebtag nicht mehr vergessen und
ich rufe es mir so oft wieder in Erinnerung.
Es wäre das ideale Leben für die Waldfee!

Ein altes Haus aus rustikalen Naturstein mit einer alten Scheune und der "Weg" war zu Ende.
Es mag über Jahre leer gestanden haben.
Allein der "Weg" bis in den Ort wäre ein enormer Fußweg gewesen.
Die Fensterscheiben waren kaputt,doch als Enschädigung eine wundervolle alte Holztüre mit
Schnitzerreien.
Die Mittagssonne schien heftig und wir machten Rast in einer schttigen Ecke.
Das einzige was wir hörten außer der "Stille" waren die Grillen die zierpten als wäre es ihr
letztes Sommerkonzert.
Natürlich waren wir Neugierig und kletterten durch ein Fenster und es hat sich gelohnt.
In der was wohl mal eine Küche war, standen 3 Stühle und ein Tisch,etwas weiter war ein großer Kamin aus Naturstein.
Über dem Tisch hing sogar noch eine Lampe in der Petroleum gefüllt wurde.
Ein Häuschen mitten im Olivenhain,was gibt es schöneres?
Für die Waldfee......: NIX.
Wir sind dann aber schweren Herzens doch wieder zurück in die Zivielisation
zurück gekehrt.
Wir schworen das wir dort noch einmal hinfahren würden,haben es aber leider
nie wieder getan.
Einheimische erzählten uns das die Hütte nur noch von den Leuten aufgesucht
würden, die,die in den Olivenplantagen arbeiteten.
"Ein unbezahlbares Gut" was sie dort besitzen.

Wie sagte Johann Goethe so schön:

Aber kein Genuss ist vorrübergehend,
denn der Eindruck,
den er hinterläßt,ist bleibend.

So meien Lieben,
dies war nun meine Waldfee-Geschichte.
Hoffe,sie war Euch nicht zuuuuu
Langatmig.

Liebe Grüße,
Moni



kennen lernen wollten)

Kommentare:

  1. das hast du sehr schön erzählt, liebe moni. ich konnte es mir so gut vorstellen, als wäre ich damals dabei gewesen.
    es ist schön, dass man so orte hat, die man gedanklich immer wieder besuchen kann.
    dir einen ganz lieben gruß
    ela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni

    deine neue Büste auf dem wunderschönen portugiesischen Schrank könnte wohl keinen besseren Platz finden, obwohl ich ja deine anderen in Frage kommenden Plätzchen nicht kenne..

    Eine sehr sinnliche Geschichte hast hier erzählt.
    Motorradferien stelle ich mir ganz toll vor.
    Sicherlich viele abenteuerliche Erinnerungen.

    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  3. so beautiful picturs ,
    I wish you a happy weekend with joy and sun shine.
    hug from sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie herrlich liebe Moni,

    da träumt man sich fast mit hin ! Schon immer wollte ich durch die Provence reisen und natürlich auch weit ab der Touristen Hochburgen, denn ich mag sowas Überlaufenes nicht, und was Du da beschreibst ist einfach der Traum eines jeden Abenteuerers und Forschers :-) Besonders eben, weil das Haus schon länger verlassen war und man sich dann vorstellt, wer einst hier gelebt haben mag und wie es mal ausgesehen hat. Meinst Du, Du würdest es noch finden ? Falls Du gute Provence Tips für mich hast, dann schreib mir bitte einfach, irgendwann werd ich das sicher schaffen.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,

    da ich ja auch ein großer Provence Fan bin und wir auch immer die Abseitspfade nehmen kann ich mir den Ort so gut vorstellen. Er entstand gerade vor meinem geistigen Auge. Kann ich mir vorstellen, daß dich das Haus und die Umgebung verzaubert hat.
    Es war eine sehr schöne Geschichte. Wir haben früher auch viele Motorradreisen gemacht aber heute bin ich froh, das das vorbei ist. Der Verkehr und die Autofahrer werden einfach immer gefährlicher. Als mein Mann vor 2 Jahren sagte er hört auf zu fahren war ich richtig froh. Aber die Erinnerungen bleiben und das ist das schöne.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Schrank! Sieht wunderschön aus!
    Ein schönes Wochenende
    und viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,
    zuerst möchte ich auf die Büsste und den wunderschönen Schrank kommen. Die Büste sollte in der Tat den Sommer geschützt, an einem lauschigen Plätzchen in Deinem Garten verbringen dürfen.
    Der Schrank ist zum Verlieben - ich habe es getan.
    Ein Schmuckstück, Halte ihn in Ehren.
    Und Deine Geschichte: interessant, liebenswert und man spürt den Hauch Sehnsucht nach der Ferne. Vielleicht auch nach dem beschrieben Ort.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    Deine Waldfeegeschichte ist so schön geschrieben, dass man sich vorstellen kann, wie Dein Traum aussah.

    Die Büste auf dem herrlichen Schrank ist sicher ein toller "Hauptplatz", kann ich mir aber in deinem herrlichen Garten im Sommer auch gut vorstellen.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Violett

    AntwortenLöschen
  9. hallo moni,
    "sonja" ist meine tochter, sie war noch eingeloggt und ich hatte es zu spät bemerkt.
    ganz liebe grüße und ein schönes wochenende!
    ela

    AntwortenLöschen
  10. Moni,
    jetzt bin ich richtig enttäuscht! Die Geschichte endet ganz anders als erwartet. Ich dachte jetzt, da drin stand dein toller Schrank (unlogisch, ein portugiesischer Schrank in der Provence? soweit hat ich nicht gedacht). Ach, es gibt oft so schöne Plätzchen, die uns so romantisch und toll erscheinen und von den Einheimischen gar nicht so richtig gewürdigt werden. Gibts ja bei uns auch. Aber Waldfeegeschichten höre ich gerne (auch wenn sie manchmal anders enden als erwartet.). Die Büste ist natürlich auch hübsch. Solche Mädchenbüsten haben immer was romantisches.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    solche Orte nenne ich Kraftorte. Seit langem ist dies mein großer Garten, ich brauch gar nicht weit zu reisen, grins.
    In jungen Jahren waren wir auch oft mit dem Motorrad unterwegs. Mein Mann hat seit seinem 18. lebensjahr fast ununterbrochen ein Motorrad. Seit meine Kinder auf der Welt sind habe ich leider kein Bedürfnis mehr auf das Maschinchen zu steigen. Eigentlich schade, mit Deiner Geschichte hast Du auch schöne Erinnerungen wachgerufen.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni.
    Ein feines vornehmes Schränkchen sieht klasse aus.
    Und die Büste past hervorragend dazu.
    Schönes Wochenende mit Sonne.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni, die Büste auf dem schönen Schrank, wunderbar.
    Ich hätte ihn für älter geschätzt.
    Die Geschichte...ja, das war sicher ein Erlebnis.
    Selbst bin ich nur ein einziges Mal auf einem Motorrad gesessen und nach wenigen km mit schlotternden Knien wieder abgestiegen...ne, das ist nix für mich...
    Aber ich verstehe die Leidenschaft dafür.
    Hab ein schönes WOE..lg Luna

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Geschichte und eine schöne Büste! :-) Mag ich! :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Hi Moni,

    I like your new bust, but your cupboard looks great! It must have been made by a real craftsman.

    E enjoyed reading your story about the fairytale house in France. What a pity you didn't go back. Perhaps you should! You never know, perhaps the house is still waiting for you...

    Happy weekend!

    Lieveg groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Moni,
    die Büste ist sehr schön und passt, wie ich finde, ganz toll auf diesen Schrank - im Sommer kannst Du ihr etwas frische Luft gönnen, sonst wäre es schade sie draußen zu platzieren... Deine Geschichte lass ich ganz spannend... ich glaube, wenn man einen Urlaub weit von den Hauptstrassen macht, findet man öfter was Ungewöhnliches, wir reisen auch auf den Schotterwegen und zwar egal wo auf der Welt und das was man da zu sehen bekommt, gibt es nirgendwo in den Reisekatalogen zu sehen...:-) LG und einen schönen Sonntag - Rita

    AntwortenLöschen
  17. Die Büste ist toll, sowas sucht Herrchen auch immer noch zu einem vernünftigen Preis. Aber was mich bei Deinem ersten Bild total nervös macht ist die Tatsache, daß die Büste nicht vom Schrank rutscht. Schrank ist schief, Erdanziehung ect. ist die festgeklebt? Ebby

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Moni..ja,die Büste gefällt mir sehr..im Sommer steht sie bei mir draußen und im inter im Haus..sie macht überalöl eine gute Figur. Mir war deine Geschichte nicht zu lang und du hast sie so gut beschrieben, dass ich alles vor"Augen" hatte:-)) LG Irene

    AntwortenLöschen
  19. Ciao Moni,you have good taste, congratulations, I also really liked your story of the forest very compliments

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Moni!
    Beim Lesen deiner Geschichte, sah ich diese herrliche Landschaft bildhaft vor mir. Es ist schön, wenn wir ab und zu auf solche Erinnerungen zurück greifen können.
    Der Schrank ist ein Traum. Und die Büste passt gut darauf.
    Herzliche Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Moni,
    eine wunderbare Geschichte von der Waldfee. Es sind diese schönen Erlebnisse, die sich bei uns im Gedächtnis und im Herzen einbrennen und an die wir ein Leben lang denken. Sie prägen uns und unser Leben.
    Deine schöne Büste ist eine Zwillingsschwester meiner Teresa. Teresa ist allerdings "Freigängerin". Sie steht zumindest im Sommer verwunschen im Geranium. Auch sie hatte es mir gleich angetan. http://gardencatsandcrafts.blogspot.com/search?updated-max=2010-06-12T19%3A47%3A00%2B02%3A00&max-results=6
    Ich lasse Dir viele liebe Grüße hier,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Moni,

    erst einmal ganz lieben Dank für deine netten Zeilen bei mir.

    Dein Schrank ist von ungewöhlicher Schönheit und die Büste passt perfekt. Ich kann sehr gut verstehen, dass es dein Lieblingsschrank ist.

    Allerdings könnte ich mir die Büste auch sehr gut als Aussendekoration vorstellen.
    Sieht bestimmt wunderschön aus im Garten.

    Die Geschichte ist ein Genuß und bein Lesen taucht man in eine ganz besondere Welt ein.



    Ich wünsche dir einen wundervollen Start in die neue Woche.

    Herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Moni
    Ich finde die Büste passt hervorragend vor die Terrakotafarbene Wand - erinnert an Italien und bringt gleich ein bisschen Urlaubstimmung.
    Ina

    AntwortenLöschen
  24. You're so awesome! I don't think I have read anything like
    this before. So wonderful to find somebody with
    some genuine thoughts on this topic. Really.. many thanks for starting this up.
    This website is something that is needed on the web, someone with a bit
    of originality!
    hardwood floors

    My web page :: installing hardwood floors

    AntwortenLöschen
  25. Why users still make use of to read news papers when in this technological world the whole thing is presented on web?


    My web page: hardwood floors
    My web site: hardwood floors

    AntwortenLöschen
  26. Having read this I believed it was rather enlightening.

    I appreciate you taking the time and effort to
    put this content together. I once again find myself spending a lot of time both reading and leaving comments.
    But so what, it was still worth it!

    Here is my webpage - hardwood flooring

    AntwortenLöschen
  27. Hi, Neat post. There is an issue with your site in
    web explorer, could test this? IE still is the marketplace chief and a good portion of people will omit
    your wonderful writing due to this problem.

    Feel free to visit my page: hardwood flooring

    AntwortenLöschen
  28. Ridiculous story there. What happened after? Thanks!


    My web site hardwood floors

    AntwortenLöschen
  29. Hi! I understand this is kind of off-topic however I needed to ask.
    Does running a well-established blog like yours require a
    large amount of work? I am brand new to blogging but I do write in my
    journal on a daily basis. I'd like to start a blog so I will be able to share my own experience and views online. Please let me know if you have any recommendations or tips for new aspiring blog owners. Thankyou!

    Look into my web blog ... hardwood flooring

    AntwortenLöschen
  30. Hello, i read your blog from time to time and i own a
    similar one and i was just curious if you get a lot of spam comments?
    If so how do you protect against it, any plugin or anything you can recommend?
    I get so much lately it's driving me insane so any help is very much appreciated.

    my website; toe nail fungus treatments
    Also see my web site > toenail fungus treatment

    AntwortenLöschen
  31. I know this if off topic but I'm looking into starting my own weblog and was wondering what all is needed to get set up? I'm assuming having a blog
    like yours would cost a pretty penny? I'm not very internet savvy so I'm not 100% sure. Any tips or advice would be greatly appreciated. Many thanks

    My web page :: hardwood floors
    Also see my web page :: hardwood flooring

    AntwortenLöschen
  32. With havin so much content do you ever run into any problems of plagorism or copyright infringement?
    My site has a lot of completely unique content I've either written myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement. Do you know any ways to help reduce content from being ripped off? I'd definitely
    appreciate it.

    Also visit my blog: zetaclear reviews

    AntwortenLöschen
  33. Thank you a lot for sharing this with all people you really understand what you're talking approximately! Bookmarked. Kindly also talk over with my site =). We can have a link change agreement between us

    Feel free to visit my site :: nail fungus treatment
    Also see my website > nail fungus treatment

    AntwortenLöschen
  34. If you wish for to get a good deal from this paragraph
    then you have to apply such methods to your won blog.

    Visit my web site; http://club.bactoncomputers.co.uk/

    AntwortenLöschen
  35. Thanks for sharing your thoughts on turkmen. Regards

    Also visit my website :: hair loss treatments

    AntwortenLöschen
  36. Hello there! This is my 1st comment here so I just wanted to give a quick shout out
    and tell you I truly enjoy reading through your posts.
    Can you suggest any other blogs/websites/forums that go over the same
    subjects? Thank you!

    Here is my page bugzlife.org/Alina62P

    AntwortenLöschen
  37. Heya i am for the first time here. I came across this board and I find It
    really useful & it helped me out a lot. I hope to give something
    back and help others like you helped me.
    kitty cannon

    Check out my web blog ... college online accounting

    AntwortenLöschen