Mittwoch, 17. März 2010

Die Waldfee war im Garten,aber...!






















Ja,ja.So ist das mit dem Vorhaben.Im Garten war sie schon,die Waldfee.
Hat die Sitzgarnitur gereinigt und hat sich dann genüßlich auf ihre 4 Buchstaben gesetzt.Zwischendurch war sie nicht ganz Untätig! Nein,nein.
Sie hat es tatsächlich geschafft sich ihre Pflanzen anzuschauen die sich so langsam aber sicher aus ihren Verstecken bohren.Oh,hat sie sich gefreut.Und ihr Waldkobold erst einmal nachdem sie ihm doch erzählte was da alles auf ihn zukommt.Der arme.Der musste sich doch ehrlich hinsetzen.Doch dann war er Kooperativ.Zumindest tat er so.Hier und da kam ein Vorschlag der,man muss sagen nicht schlecht war.
Da der Sturm eine Menge kaputt gemacht hat steht natürlich viiiiel Arbeit an.
Wie die Waldfee denn nun so schön dort draußen unter ihrer Gartenlaube sitzt und so vom schönen Garten träumt(so wie er werden soll) traute sie ihren Augen kaum.
Sie sichtete 2 Marienkäfer die nichts besseres zu tun gedachten als sich in der warmen Sonne fortzupflanzen.Ihe Bauerngarten den sie im letzten Sommer angelegt hat sieht sehr dürftig aus.Doch an jeder Ecke kommt ein Pflänzlein ans Licht.Sie haben natürlich die Sonne auch vermisst.
Doch Morgen gehts zur Sache! Hat sie sich vorgenommen.Da wären wir wieder beim Vorhaben.Nur wenn sie sich in ihrem Garten wohlfühlen möcht,dann geht daran kein Weg vorbei.Ich wünsch Euch einen schönen Abend und hoffe das ihr den Tag heute auch so genießen konntet!

Kommentare:

  1. Mei die marienkâferchen haben sich denn gern!! und die Hunde sind voll im Saft... und der rest sieht bei uns auch so aus!!!
    Habe heute auch im Garten gewütet!!
    Bisouttis Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das Marinkäfer-Paarungsbild hat mich an ein älteres Posting von mir erinnert! Schau mal auf die Bilder ganz unten:
    http://rostrose.blogspot.com/2009/09/ein-hauch-von-puszta.html
    Hoffentlich gibt's also heuer ganz viele Marienkäfer und Libellen! ;o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Waldfee. Ich glaube, wir sind alle ein wenig zu ungeduldig mit dem ersten Frühlingstag. Aber nach der langen Ruhepause ja auch kein Wunder. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Waldfee,
    Ja, das ist doch schön zu beobachten, wie die Natur jetzt mit aller Macht erwachen will!
    Genieße die ersten warmen Tage
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Jaah, heute waren es bei uns 19 Grad, der Hammer.
    Und ich bin heute mit Lammfelleinlagen in Stiefeln aus dem Haus, weil ichs nicht glauben wollte.
    morgen ist Putz- und Garten-Buddel-Tag. Sofern das Wetter nicht wieder spinnt.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Ja der Frühling ist da.Tolles Wetter kann man schon etwas genießen.Und die Käferchen sind auch
    unterwegs was wollen wir mehr.
    Sei ganz geliebt gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Waldfee, auch wenn der Garten jetzt nach viel Arbeit aussieht, ist das doch die schönste Periode. Alles ist möglich und für alles ist noch Platz. Was kann man nicht alles Herrliches pflanzen. Solls ein Dornröschengarten werden oder lieber ein Feenwald? Wie viele Gartenzeitschriften und Kataloge kann man wälzen und sich vorstellen, was alles Schönes wachsen soll. Und wenn erst mal ein Anfang gemacht ist, wachsen die Pflanzen schnell. Selbst wenn es nur beim Planen bleibt - die Natur erobert sich den Garten und die Tiere kommen mit.

    Herzliche Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Pretty! This was an extremely wonderful article.
    Thanks for supplying this information.

    Feel free to visit my web site: toe fungus treatment
    My web site :: toe fungus treatment

    AntwortenLöschen
  9. Hi, after reading this remarkable article i am too delighted to share my experience here with friends.


    gianna michaels

    Look into my web-site; joe dirt

    AntwortenLöschen