Freitag, 12. September 2014

Herbstfarben halten Einzug im Waldfeenhaus


Ja, für mich ist sie wieder da, die schöne angenehme Zeit der wärmenden,
erdigen Farben, der Herbstfarben.
Wer mich schon des längeren hier im Blog begleitet, hat sicherlich längst bemerkt, das ich wohl doch eher der Herbsttyp und der erdigen Farben bin.
Und nicht schwer zu erkennen, an meinen überwiegenden Darkfotografien.
Ich finde, das diese erdigen Farben etwas von Ausgeglichenheit, Ruhe und Entspannung zu tun haben, ... zum relaxen und chillen.
Es sind halt : WALDFEEN - FARBEN laach.
Jetzt gerade musste ich schmunzeln, doch wenn ich darüber nachdenke,
gibt es tatsächlich in jedem von uns einen Zusammenhang wie, wo er lebt,
und womit er sich umgibt.
Und dementsprechend wird erkennbar, in welcher Kategorie wir uns
als Mensch in unserem Leben befinden.
  Nun ist aber Schluß mit den Abschweifungen.
Den alten Kerzenleuchter hab ich wieder einmal herausgekramt.
Eigentlich ist er zu schade, um ihn Ganzjährig zu verstecken.
Doch manche Dinge werden gern mal außer Sichtweite gestellt und irgendwann kommt man ( ICH ) dran aus und ist zutiefst verwundert :
nanu, wo kommt der denn noch her. Das ich " das " noch hatte. 
Kommt euch das auch Bekannt vor ?
Nun ja, die Kerzen dazu sind mir beim letzten Blumeneinkauf ins Auge gefallen.
Hab mich gleich in diese herbstliche Farbe und schlichte Form der Kerze verliebt. 
    



HERBSTEINZUG


HERBSTSTIMMUNG

Schaut ma, die ersten kleinen Trauben hab ich heuer ernten dürfen.
Zuckersüß schmecken sie.
Ein toller Snack für den gemütlichen Abend vor dem Kamin bei Kerzenschein.
Seltsam find ich nur, das die Vögel noch nicht an den Trauben genascht haben.
Ob das was zu bedeuten hat ? ;0))
Weintraubenblätter mit noch morgentlichen Tautropfen.

Sollte ich euch verraten, das ich ein Spinnchen unfreiwillig mit in die
Stube geschleppt hab?
Beim Fotos machen ist sie mir aufgefallen.
Gleich hier im letzten Foto steckt sie.
Könnt ihr sie erkennen?
Ich sag nur : ziemlich mittig.

So ihr Lieben, ich wünsche euch einen
sonnigen Spätsommerstart ins Wochenende.

Eure Moni
  

Kommentare:

  1. Ach Moni, ich finde deine Bilder immer traumhaft schön, mach bitte weiter so :D
    Liebe Grüße vom MuckelchÖn

    AntwortenLöschen
  2. Ja es herbstelt. Da braucht man warme Farben. Dein Spinnchen will ich lieber nicht entdecken. Bin Spinnenphobikerin:(
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,

    Deine schönen Bilder machen Lust auf Herbst und auf Deko in diesen warmen Farben!
    Lass Dir die Trauben gut schmecken und genieße ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. HAAAALÖLEEE
    mhhh die SPINNE hob i nit entdeckt,,
    aber i hob ah koa BRILLE auf
    aber dein scheeena KERZELLEUCHTER
    kann i ah sooo erkennen das der wunderscheeeen is
    HOB no ah feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    deine Bilder sind wieder wunderbar. Ich mag deine Art, zu fotografieren. So einen Zinn-Kerzenleuchter habe ich auch. Ich finde, der passt gut zum Herbst. Deine Assoziation von Donna Leon zum meiner Tischdeko ist genial. Dass ich da nicht dran gedacht habe. *lach
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Herbstfarben auch sehr gern, liebe Moni! Deine bIlder sehen für mich richtig schön üppig aus - wie der Herbst eben...
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und den deinen!
    Herzlichst (aus dem mal wieder verregneten Niederösterreich ;o)),
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni
    Wunderschön sind Deine Bilder. Ja, der Herbst kommt mit grossen Schritten. Bald werde ich Tulpenzwiebeln pflanzen und vom nächsten Frühling träumen ;o)
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen