Dienstag, 16. September 2014

Bauernsilber, Sedumdekoration und eine ode an den Spätsommer


 Schnell, bevor die Sedumblüten im Garten verwelken, hab ich noch mehrere
Kränze gewerkelt.
Unglaublich, wie lange sie sich mit genügend Wasser in Steckmasse halten.
Über 1 Woche habe ich die Kränze und sie schauen immer noch so frisch aus,
wie am 1. Tag.
Einige wenige Dekosteinchen noch hinzu, ein Bauernsilber Teelicht, ...
 schon ist es am Abend gemütlich und bringt ein klitze kleines bisschen Herbstzauber.
Eigentlich hab ich übers ganze Jahr mal hier und da ein wenig Bauernsilber
stehen.
Doch das meiste steht für die Weihnachtszeit bereit in Kartons.


Ode an den Spätsommer :
 
Spätsommertage - voll stiller reifer Kraft,
mit eurer Milde gebt ihr mir der Zeiten

schönsten Glanz;
der Seele habt Erfüllung ihr gebracht,
der bunten Welt den bunten Erntekranz.
_______________

 

Spätsommertage - ich trage still,
was ihr mir still gebracht;
mit dieser Ode eurer Schönheit ich gedenke;
und da ihr geht, mit wehmutsvollem Gang:
habt Dank
für all' die kostbaren Geschenke!


( Helmut Hille )




Der Himmel verrät mir, das es auch heute
ein besonders schöner Spätsommertag werden wird!

Bis bald, eure Moni 

Kommentare:

  1. Wunderschön sieht das aus! Auf die Kombination mit Sedum wäre ich nie gekommen, aber es passt wirklich wunderbar zusammen. Ich mag Dinge aus Bauernsilber auch sehr gerne und irgendwo steht bei mir auch immer was davon rum, nicht nur an Weihnachten :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni!
    Ich finde Bauernsilber auch total schön! Und recht hast de passt super zu den Kränzchen, die wirklich auch ganz bezaubernd aussehen! :) Ich glaub ich bind mir auch mal so ein/zwei! :)

    AntwortenLöschen
  3. boah, was für eine blütenfülle!!! alles liebe von angie, die von deiner deko begeistert ist

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni, herrliche Fotos hast Du wieder gemacht - ich finde den Herbst toll! Sowieso sind der Frühling und der Herbst meine liebsten Jahreszeiten - die Extremen liegen mir nicht so *lach*. Wünsche Dir noch eine schöne Restwoche. Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, der Kranz aus Sedum gefällt aber sehr gut... und wie! Leider müsste ich erst einen Steckmassenring besorgen... um das nachzumachen, so erfreue ich mich an Deinen schönen Herbstimpressionen,, wie auch in Deinen Vorgänger.posts.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. mei wieder sooooo scheeeen
    I MOG ja selle KRÄNZ ah sooo gern
    ...mhhhh mit STECKSCHWAMM::
    AH guate IDEE,,,
    hob no an feinen ABEND und DANKE für de liaben WORTE
    bei mir.. bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Ach, ich mag die Fetten Hennen so gerne! Ich muss mir diese Woche auch noch welche pflücken. Sie halten ja auch in der Vase ewig.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    die Sedum blühen hier auch wunderbar. Wäre nie auf die Idee gekommen, Kränze draus zu machen, aber die sehen herrlich aus. Du hast wirklich ein Händchen für schöne Dekoration.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen