Freitag, 1. Oktober 2010

Lebenszeichen

Viele Mails hab ich in den vergangenen Tagen von Euch bekommen,Ihr habt Euch
schon Sorgen um mich gemacht.

Das fand ich total rührend von Euch und so möchte ich mich gleich an dieser Stelle
dafür ganz herzlich bedanken!!!!!
Meine Reha ist seit einer Woche vorbei und ...tja,was soll ich sagen,...
ganz Sinnlos waren die 6 Wochen natürlich nicht.
Nur Schmerzfrei bzw. Schmerzfreier bin ich keinesfalls und Jobmäßig muss ich
mich auch umorientieren.
Leichter gesagt als getan in dem Alter wo ich mich befinde.
Doch nun suche ich erst neue Energie und Kraft für mein neues Vorhaben.
Und wo findet es die Waldfee am ehesten? Genau,in ihrem Zauberwald.
Kaum zu glauben das wir schon den 1. Oktober schreiben dürfen.
Der September hat sich hier von seiner Regnerischen Seite verabschiedet.
Jetzt raschelt es wieder auf den Waldwegen, das Laub verfärbt sich wunderschön
und es schimmert so herrlich goldig,rostig im herbstlichen Sonnenschein.
Vor 2 Tagen hab ich mich kurz entschlossen in den umliegenden Wald begeben,
angrenzend ein großes Reitergestüt.
Aus allen Ecken hörte ich das Wiehern der Pferde,doch es waren nicht viele auf
der Koppel zu sehen.
Stark zu sehen und zu spüren waren hingegen die Mücken die wiedermals
eifrig im Sonnenlicht ihr Tanzbein schwangen und mich attakierten.
Vögel tanzten und zwitscherten ausgelassen und genossen die wärmenden
Sonnenstrahlen.

Natürlich stand auf deren Speiseplan ein absolutes Festmenü und es war eine
Leichtigkeit für sie sich Schwungvoll in die Massen von den Mücken zu tummeln.

Nicht mehr lange und die Bäume stehen ohne ihr Kleid dort in der kälte.
Freue mich schon jetzt auf die ersten Triebe die sprießen und den
Frühling ankündigen.
Wobei,.....die bevorstehenede Jahreszeit gemütlich am Kamin zu verbringen,
mit einem guten Buch,ein Gläschen Rotwein,mit Freunden,.....das spricht
doch für sich,oder?!!!
Immer wieder faszinierend dieses Farbschauspiel der Blätter.
Es ist die richtige Zeit sich mit Moosen,Zapfen,Haselnüssen,Kastanien und
ähnlichen Dingen für die Winterzeit einzudecken.
Als Kind hab ich Kastanien zu Hauf mit meiner Mutter gesammelt und
anschließend haben wir gemeinsam hübsche Tiere und Männchen draus gebastelt.
Bucheckern wurden für Türkränze und Kerzenhalter gebastelt.
Und es hört sich gerade heftigst Weihnachtlich an.
Der 1. Advent steht fast vor der Tür ;0) es sind nur noch 8 Wochen.
Hab mir einen Zitronentee zubereitet und die Weihnachtlichen Gedanken
schnellstens verworfen.
Bei mir scheint sich eine Erkältung anzukündigen,grrrr.
Dabei kann ich sie üüüüüberhaupt nicht gebrauchen.Wer kann das schon,ich weiß!
Doch wir stecken voll in den Vorbereitungen für die Reptilienbörse die am
Sonntag statt findet.
Morgen bekommen wir die Schlüssel für den Saal und dann geht es ans Aufbauen
für die Aussteller,die am Sonntagmorgen um 7 Uhr kommen.
Einlass ist um 10 Uhr und endet um 16 Uhr.
Danach wird der Saal Ordnungsgemäß übergeben.
Hoffentlich haben wir uns gut auf die riesen Menschenmasse vorbereitet.
Werde Euch davon berichten ob es ein desaster war,kicher.
So, meine lieben.
Es ist wieder eine irre lange Post.
Hoffentlich seit Ihr nicht während dessen eingeschlafen.

Ich grüß alle ganz lieb,
Moni


Kommentare:

  1. Liebe Moni, bei so einem schönen interessanten Post werde ich wieder hellwach. Ich freue mich schon auf die Fotos von der Reptilien Ausstellung. So bunt wie bei dir sind unsere Wälder noch nicht. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    zuerst einmal drücke ich beide Daumen, damit Dich die Erkältung verschont. Und dann wünsche ich der Reptilienschau viel Erfolg.
    Deine Bilder sind wunderschön. Und schön ist es auch, daß Du wieder da bist.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    das waren jetzt aber viele Eindrücke von Dir.
    Du schreibst " die weihnachtlichen Gedanken schnell verworfen". Ich war gestern einkaufen dort wirbt ein Gartencenter auf großen Plakaten mit seinem Weihnachtsmarkt, den wir doch bitte besuchen sollen.Grrrr. Und im Anschluß daran die Osterbörse oder wie?

    Bei uns herbstelt es auch ganz schön nur Kastanien gibts dieses Jahr nicht körbeweise.

    Bei der REptilienbörse wünsche ich Dir viel Erfolg und Freude.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Oh liebe Moni, ich finde es wudnerbar, dass du deine Ressourcen im Wald auftanken kannst!! Bei deiner Beschreibung ist vor meinem geistigen Auge wieder die "pensionierte" Waldfee mit wallendem Mantel und weissbäritigem Kobold durch die Wälder gestrichen..... Deine Fotos sind wieder so richtig "anmächelig" und dabei bedauere ich es ein Häuchlein, dass wir hier zwar Wälder haben, die aber oft privat sind und in dieser Jahreszeit wie blöd darin herumgejagdt wird!!
    Ich wünsche dir und deinen Reptilienfreunden ein gelungenes Wochenende!! und lass die Erkältung nicht näher an dich ranrücken!!!
    Herzlichst und bbbb

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni,
    schön von Dir zu lesen, wenn auch nicht alles so schön ist, was Du schreibst. Zuerst einmal mach bitte um die Erkältung einen großen Bogen. Dann kannst Du das Wochenende und die Reptilienschau viel besser in Angriff nehmen. Dazu wünsche ich euch, daß alles läuft, wie geschmiert und die Schau ein schöner Erfolg wird.
    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  6. meine liebe Waldfee, für wahr, in Deinem Leben tut sich momentan wirklich sehr viel ... und wichtige Entscheidungen stehen dabei an, die über Deine Zukunft entscheiden. Ich wünsche Dir, dass sich alles findet ... und alles gut für Dich wird!
    Doch nun wünsche ich Dir erst einmal für das Wochenende ein gutes Gelingen, mögen Euch viele interessierte Menschen besuchen und dann hoffe ich, dass diese Schau nicht nur in Arbeit ausartet ... wünsche Dir alles Gute ... und pass auf Dich auf, ja? herzliche Morgengrüße schickt die Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  7. Erst einmal wünsche ich dir weiterhin gute Erholung. Geh den Alltag Langsam an, damit die Kur noch lange Anhält.
    Deine Foto-Impressionen gefallen mir gut. Bei Herbstsonne und dem schönen Licht, gefällt mir der Herbst auch ganz gut. Aber heute ist es bei uns in Essen herbstlich grau und trüb. So ein richtiges Wetter um es sich gemütlich zu machen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Monré

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,

    freu mich echt , von Dir zu hören !!!
    Aber wenn sich soviel im realen Leben tut, dann hat man ja genug zu tun...das sind ja größere Veränderungen, die da kommen...Hoffe ganz fest für Dich , dass es gut wird für Dich....
    Deine Herbstbilde sind so schön...habe auch schon Kastanien ( gibt heuer nur sehr wenige) Zapfen etc im und ums Haus verteilt...
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und ein gute Zeit,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Moni.
    Wunderschön deine Herbstbilder von jeden etwas.
    Die Farben sind doch wunderschön keine Jahreszeit ha so viele schöne Farben.
    Schön das es dir wieder besser geht,das ist die hauptsache.Und eine neue Arbeitestelle findest du bestimmt.Langsam angehen lassen,ich druck dir jedenfalls ganz toll die Daumen.
    Schönes Wochenende mit Sonne (soll ja kommen)bin gespannt.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,
    das ist ja eine Menge, was da auf dich zukommt. Aber so nach und nach wird sich alles regeln. Nur Schmerzen - das ist immer schwer erträglich, ich wünschte, ich könnte sie dir wegzaubern. Deine Schilderungen von kastanien und Bucheckern kann ich nachempfinden. Auch ich habe sie gerne gesammelt und komme auch heute kaum an ihnen vorbei. Die Kastanien haben so eine wunderschöne Maserung und Farbe.
    Ich bin neugierig, wie es mit der Reptilienbörse wird und freue mich auch, wenn du mal Fotos von den kleinen Tierchen einstellst. Ihr macht ja immer tolle Landschaftsdekorationen in euren Terrarien.
    Schöne Grüße und alles Gute,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  11. ...weiterhin alles Gute Moni, nach völliger Genesung einen tollen, neuen Job und viele schöne Herbsteindrücke wünscht dir die Geli

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    ein wunderschöner Waldspaziergang, herrliche Fotos!
    Hoffe, dass die Veränderungen gut zu "packen" sind und es Dir weiterhin gesundheitlich besser
    geht!
    Ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  13. Dear Moni,

    Glad to hear from you again! Enjoy your time in the woods.....and don't get sick!!!

    Happy evening & sunday!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Moni
    Wenn sich soviel im Privaten tut dann darf man auch mal 'ne kleine Blogpause machen:-), es ist aber toll das Du uns wieder und diesmal mit schönen Herbstimpressionen verwöhnst. Es ist sicher nicht einfach sich beruflich umorientieren zu müssen - aber vielleicht ist es auch eine neue spannende Chance? Kreativ bist Du ja wie man an Deinen Posts sieht und auf der Börse viel Spass mit vielen Interessenten!
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni, das wird ganz bestimmt kein Desaster!
    Alles Gute wünsche ich Dir für deine Umorientierungen.. Sozusagen Krise als Chance..
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  16. Zauberhafte Herbstbilder und ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner beruflichen Umorientierung. Ich drücke dir die Daumen, dass du ganz schnell was Neues findest.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  17. UND Rita, wie war es heute an der Reptilienschau?

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Moni,
    das hört sich ja alles nicht ganz positiv an. Ich hoffe und wünsche Dir, dass alles funktioniert. Deine Schmerzen erträglicher werden und die berufliche Umorientierung auch noch funktioniert. Für die Reptilien-Ausstellung wünsche ich Euch viel Spaß und Erfolg.
    Tolle Bilder, fast Indian Summer übrigens vom Herbstwald liebe Moni.
    Viele liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Moni,
    ich habe Deinen Post zwei mal lesen müssen, so viele Parallele und unserem leben gibt...:-) mein Man hatte gerade eine 6 wöch. Kur hinter sich gebracht, zuvor hatte eine RückenOP gehabt, die erhoffte Besserung und Schmerzlinderung ist leider nicht eingetreten... die berüfliche Umorientierung steht auch bei uns im nächten Jahr auf dem Plan und um jetzt etwas Entspannung sich zu gönnen, machen wir lange Waldspaziergänge, es gibt nichts besseres, der Meinung sind auch unsere Hunde...:-))
    Schöne Herbstseiten zeigst Du uns in Deinen Bildern...
    LG und ich wünsche Dir eine schöne neue Woche - Rita

    AntwortenLöschen
  20. Heute bin ich über deinen Blog gestolpert und bin ganz angetan. Hier komme ich nun sicherlich öfter vorbei, denn du schreibst trotz dem neuen Abschnitt in deinem Leben, in den du dich nun zwangsweise begeben musst, so positiv! Das finde ich toll und bewundernswert und ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg auf deinem neuen Weg!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Waldfee,
    was für wundervolle Aufnahmen - ich liebe den Wald auch sehr und bin jeden Tag dort unterwegs, das gibt so viel Lebensfreude und Energie, für alles, was einem der Alltag abverlangt!!!!! Ich wünsch dir von ganzem Herzen weiterhin eine gute Genesung und viel Kraft, für all das Neue, was das Leben bringen mag!!!!! Eine herrliche Woche und gaaaaaanz liebe Grüße, auch an die süßen Hundis,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Moni,
    wunderschöne Impressionen, wie immer!

    Ich bin nur gegenwärtig zeitlich nicht in der Lage, regelmäßig meine Favoriten- Blogs zu lesen und zu posten. Ich möchte mich dafür entschuldigen.
    Es kommen wieder bessere Zeiten!
    LG
    Violett

    AntwortenLöschen
  23. Weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit Deiner weiteren Genesung.
    LG Gisela
    Krankheiten, besonders langwierige, sind Lehrjahre der Lebenskunst und der Gemütsbildung
    -Novalis

    AntwortenLöschen
  24. Ciao Moni,
    you've done your good photos, congratulations, my favorite is the second

    AntwortenLöschen
  25. kleine Waldfee Moni, ich wünsche dir viel Kraft und versuche selbst Wege zufinden in Betracht der Gesundheit, es gibt immer wieder erstauhnliche Möglichkeiten, "Heilen statt Behandel" von Jasmin...

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Monika

    Da die Bäume alle schönen Farben starten, ist der Herbst die Natur immer wieder sehr bunt ..... Sie haben hervorragende Aufnahmen gemacht.

    Liebe Grüße, Joop

    AntwortenLöschen