Sonntag, 31. Oktober 2010

Ruhe kehrt ein

November

Solchen Monat muß man loben;
Keiner kann wie dieser toben,
keiner so verdrießlich sein,
und so ohne Sonnenschein!
Keiner so in Wolken maulen,
keiner so mit Sturmwind graulen!
Und wie naß er alles macht!
Ja, es ist ´ne wahre Pracht.

Seht das schöne Schlackerwetter!
Und die armen welken Blätter,
wie sie tanzen in dem Wind
und so ganz verloren sind!
Wie der Sturm sie jagt und zwirbelt
und die durcheinanderwirbelt
und sie hetzt ohn´ Unterlaß;
Ja, das ist Novemberspaß!

( Heinrich Seidel )

Der Tisch in der Gartenlaube war mir etwas zu karg und so hab ich mich ans Werk
gemacht für ein kleines herbstl. Tischgesteck.
Gut, ihr sollte zugeben das es ein klitze kleines bisschen größer geworden ist als...
geplant.
Doch Ihr kennt es sicherlich. Mit Eifer dabei und zack...schon sind die Proportionen...
na...Ihr wißt ja.
Aber für eine Tasse Kaffee und Kuchen ist genug Platz!

Die letzten Stunden des goldenen Monats sind angebrochen.
Steckt Ihr schon im Halloweenfieber?!
Ich bin eigentlich nicht so versessen drauf,doch im vergangenen Jahr haben
wir in der Hundeschule gefeiert.
Ich muss sagen das es "Mordsmäßig" toll war. Bedingung war, jeder musste
Verkleidet kommen und ich möcht sagen das 90% Vampire dort auftauchten.
Ich hatte aus Kartoffelsäcken Kleider gezaubert und sie mit Ästen und Laub
bestückt.
Die Kopfbedeckung bestand aus einem alten Stohhut mit vielen kleinen Ästen
und buntem Laub.
Es war ein wundervoller Abend zwischen all den blutsaugenden Vampiren.

Es herrscht ein reger Wechsel zwischen Sonne,
düsteren Wolken und Regen.

Die letzten Japananemonen in meinem Garten.
Doch beim nächsten Frost werden sie vergeh'n.
Meine Mininelken zeigen nur noch 2 Blüten.
Wie silbrig perlig sie schimmern.
Der goldene Oktober berabschiedet sich und läutet
Novemberwetter
ein!

Wer noch nicht an meiner Verlosung teilgenommen hat,
kann es gerne noch bis :
Freitag,den 05.11.2010
nachholen!!!!

Zum Schluss möchte ich Euch diesen Link zeigen:

http://www.ollepiepen.de/Blog/trauriger-november/

Er beschreibt unsere trüben Gedanken über den
"Traurigen November".

Nur so traurig wie er uns erscheint,
ist er garnicht!

Wünsche Euch allen noch einen gemütlichen Sonntag
und

"HAPPY HALLOWEEN"

Eure Waldfee,
Moni

Kommentare:

  1. wunderschöne Fotos bei Dir. liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Halloweenfieber kann ich nicht grad sagen. Ist nicht so mein Ding. Ich freue mich lieber auf die Adventszeit. Schön ist deine Deko geworden und das Gedicht gefällt mir sehr. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Das Gedicht fand ich schon mal so gut das ich es mir notieren werde , es passt perfekt zum November - aber ich finde ihn eigentlich auch nicht so schlimm hat man doch wegen des schlechten Wetters mehr Muße drinnen zu werkeln und gemütlich mit Freunden Kaffee zu trinken, Die Fotos von Deiner Verkleidung hätte ich gerne mal gesehen! Vielleicht findest Du ja noch ein paar im Album , wir feiern nicht aber wir haben ordentlich Schnoppe Vorrat für kleine Geister die an der Tür klingeln
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Hai Moni,

    A beautiful poem & photo's. You 'Mininelken' look like they are made of silver. Very pretty!

    Wish you a happy sunday!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  5. Ich selber brauche die Halloweenfeiern auch nicht.
    Aber die Welle ist vor ein paar Jahren aus Amerika zu uns gekommen und die Teenies und die Kinder finden es toll.

    Ich hatte vor ein paar Jahren mal eine Feier für meinen Sohn ausgerichtet, es kamen auch mehrere Vampire.
    Das witzigste Kostüm war eine Mumie,(eingwickelt in Toilettenpapier) und je länger die Party dauerte umso mehr löste sich das Papier.
    Was haben wir einen Spaß gehabt.

    Deine Tischdeko ist schön geworden und besonders gut gefällt mir das Bild mit der Nelkenpflanze und dem Tau darauf.
    Es sieht aus wie mit kleinen Perlen beklebt.
    Wunderschön.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Halli,Hallo,
    tolle Fotos zeigst Du uns.Ich finde genau wie Inge die Adventszeit auch viel schöner als Halloween.Aber es ist ja bei jedem anders.
    Gaaanz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,

    Kürbisse sind nicht so mein Ding und Halloween, ne. Dafür ist heute bei uns Sommertagswetter. Unglaublich, so warm und sonnig. Der November könnte so weitergehn.

    GGLG ANne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni, nun ja Halloween, eigentlich kommt dieses Fest ja aus Amerika und gehört so gar nicht zu unserer Tradition, dennoch kann ich mir vorstellen, so eine Party macht sicher viel Spaß und dasist ja auch die Hauptsache. ;-)
    Ich mag die beleuchteten Kürbisse sehr. :-)

    Apropo, trauriger November... den hatten wir die letzten Wochen schon im Oktober so scheint mir.
    Vielleicht zeigt sich die Sonne ja im kommenden Monat. Ich mag dieses Schwarz-Weiß-Wetter jetzt schon nicht mehr sehen.

    Kompliment zu deinem schönen Gesteck. :-)
    Ganz lieben Gruß. Bina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni,

    Deine Novembergedanken sind so treffend und Dein Arrangement vom erstem Bild ist sooo schön herbstlich...gefällt mir total gut...
    Ja, heute haben wir das Haus voll mit Twilight Teeenagern, auch dieses Halloween geht rum...
    Wünsche DIr noch einen schönen Sonntag,
    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Moni,
    dein Gesteck ist eine Pracht, das gefällt mir richtig gut. Und das Novembergedicht auch. Ich finde den November nur schlimm wenn das Wetter nieselig und kalt ist und die frühe Dunkelheit ist natürlich auch nicht so toll. Das Gedicht ist aber irgendwie recht beschwingt, finde ich. Und Ina hat völlig Recht, man muss einfach mehr Gemütlichkeit drinnen pflegen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Moni,
    nee, auf Halloween bin ich nicht versessen und hoffe, dass hier keiner klingeln kommt. Habe vergessen Süßigkeiten einzukaufen.
    Deine Gestecke gefallen mir.
    Ich habe irgendwie keine Zeit und Muße. Das ganze Wochenende haben wir an unserem Küchenanbau (eine Art Wintergarten) gewerkelt.Es muss bis zum Einzug von unserem Hoover-Baby fertig sein, weil er dort die Zeit verbringen muss, bis ich von der Arbeit nach Hause komme. Nun bin ich müde und wünschte mir, morgen beginnt das Wochenende. Freitag früh fliege ich schon nach Karlsruhe, um mein Baby abzuholen. Und bis dahin habe ich jeden Tag noch volles Programm. Dann könnte auch hier Ruhe einziehen....aber das wird uns sicher mit Mischkas Bruder noch nicht gelingen.*lol*
    LG und eine schöne Woche
    Violett

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich ehrlich bin wir sind jetzt grad dabei die Kinder ein bißerl gruselig zu machen ;O)))
    und wir warten auf die ersten Kinder die an der Türe klingeln ;O)) Süssigkeiten sind hergerichtet ;O))
    ggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni
    Als ich das Gedicht zu lesen begann, dachte ich, dass es doch gar nicht zum Oktober passt ... bis ich dann ziemlich fertig war - ja - es ist wirklich ein Novembergedicht und es passt super.
    Hm, ehrlich gesagt, ich mag Halloween überhaupt nicht. Hoffe, dass bei uns heut niemand an der Tür läutet ...
    Und wunderschön sind deine Fotos und deine Tischdeko ebenso. Die riecht schon ein klitzeklein wenig nach Advent, dünkt es mich :-)
    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    Ida

    AntwortenLöschen
  14. Das Gedicht, liebe Moni, ist wunderschön!!!
    und dein Gesteck ebenso!!!
    Ja und nun heisst es definitiv Abschied nehmen und etwas zur Ruhe kommen - die Natur macht es uns vor!!!
    Aber ehrlich gesagt, geniesse ich die ruhigen Abende im Haus mit Kerzenlicht und warmem Ofen.... Heute ziehe ich mir zusätzlich noch einen Krimi rein!!! ¨
    Wünsche dir einen gemütlichen Abend und grüsse dich ganz ♥-lich bbbbb

    AntwortenLöschen
  15. Dir auch ein HAPPY HALLOWEEN! :-) Finde es für Kinder sehr schön und bereite gerne was vor, falls aus der Nachbarschaft welche vorbeikommen. Aber ich selber kann damit nicht sooo viel anfangen :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Moni,
    das gedicht hat mir gefallen. Deine Gesteck auch,
    Aber mit Halloween kann ich nichts anfangen. Ich habe einen <post eingesetzt und mehr als 30 unterschiedlich Kommentare bekommen. Halloween spaltet die Nation - (lah).
    Liebe Grüße und einen guten Wochenanfang
    Irmi

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Fotos und ein wunderschönes Gedicht.
    LG
    Heike und Henry

    AntwortenLöschen
  18. Ja und nun ist er da, der November! Ein wunderschönes Gedicht hast Du dazu aufgetrieben und Dein Gesteck ist mal wieder umwerfend. Du hast ein Händchen für solche Deko genauso wie zum Fotografieren. So wünsche ich Dir und uns allen, dass der November sich nicht traurig sondern von seiner schönsten golden glänzenden Seite zeigt denn auf Grau und Neben hab ich ehlrich gesagt noch gaaar keine Lust (seufz)
    Gruss Rahel

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Moni,

    deine Deko finde ich ganz wunderbar und das Gedicht ist sooo schön!

    Vielen Dank für diese kleine "Ruhepause"...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Ein schönes Gedicht und schöne Fotos.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Moni, mein Männe u. ich haben uns gestern Abend auch still und heimlich nach ganz hinten ins Haus verkrümelt und Helloween Helloween sein lassen, wir sind da nicht so versessen drauf.

    Aber ich freu mich nun schon auf St. Martin, wenn die ganzen Kleinen wieder mit leuchtenden Augen vor dem Haus stehen und Singen und sich freuen, wenn man ihre Tüten mit Leckereien füllt..

    Deine Photos sind eine Augenweide, wie immer. Du hast wirklich ein Händchen dafür, mit warmen Farben Stilleben zu zaubern.

    Wir zwei wohnen doch nicht so weit auseinander. Lass uns irgendwann mal auf einen Kaffee treffen, wenn Du magst! Vielleicht sehen wir uns ja auch schon in NK-Vluyn? :-)

    Liebe Grüße sendet Lony x

    AntwortenLöschen
  22. Traumhafte, florale Gestaltungen in deinen Fotos. Ich freue mich heute schon auf deine Weihnachtsgestecke. Hast du dir dafür schon einen Versand eingerichtet?

    beste Grüße aus Dresden

    AntwortenLöschen