Dienstag, 2. November 2010

Herbstzauber

Die Leuchtkraft der herbstlichen Farben ziehen mich magisch an.

Ich mag es, den Geruch vom Laub, der Erde und Moosen einzuatmen.

Die Stille der Natur genießen,

das Rauschen der Blätter wahrnehmen,

zu sehen, wie sie leicht schwingend zu Boden sinken!

Wie eine Feder lassen sie sich zu Boden treiben, als ob sie noch ein letztes
Tänzchen wagen wollten ,bevor sie sich mit der Erde vereinen.

Das große Finale des Herbstes ist zu spüren.
Ein Schauspiel von Indien Summer.

Wie ein Feuerball versetzte die Oktobersonne unsere Laubbäume
in Flammen!

Hört Ihr die Krähen wie sie uns den November bescheeren?
Bald ist es karg und leer.

Die kalten Nächte brechen ins Land und überziehen unsere Natur
mit Nebel und Raureif.

Es glitzert und funkelt überall.
Der Winter ist nah!

Bald werden wir von dieser Farbenpracht nur noch träumen können.
Kleine Momente habe ich mit für Euch eingefangen.

Hört Ihr wie der Wind durch die Äste pustet und die Blätter zum
Tanz auffordert?
Bald schon wird kein einzges Blatt mehr an den Ästen hängen.
Alles ist vergänglich!
Die letzten warmen Sonnenstrahlen dringen nochmals durch.
Wie gut sie uns doch tun.
Meine Winterjacken, Strickpullover, Wollstrümpfe,Schals und Mützen
hängen auf Abruf in der Kleiderkammer.
Lieber Sommer "Ade".
Ein bisschen schwer fällt mir der Abschied schon.
Doch auch der Herbst und der Winter haben eine einladend schöne Zeit
die wir mit allen Sinnen genießen können!
Vögel freuen sich auf ihr Festmahl, bevor es durch die für sie,
harte Winterzeit geht.
Zumindest für die, die uns nicht verlassen und uns durch den
Winter begleiten
und wir uns durch ihre Anwesenheit erfreuen!
Reifeprüfung für den kommenden Sommer.
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche mit hoffentlich viel
Sonnenschein und ausgiebigen Spaziergängen.
Zum Schluß hab ich noch ein kleines Gedicht für Euch.
Seit lieb gegrüßt,

Moni, die Waldfee
November

Es kommt eine Zeit,
da lassen die Bäume
ihre Blätter fallen.
Die Häuser rücken enger zusammen.
Aus dem Schornstein kommt Rauch.

Es kommt eine Zeit,
da werden die Tage klein
und die Nächte groß,
und jeder Abend hat
einen schönen Namen.

Einer heißt Hänsel und Gretel.
Einer heißt Schneewittchen.
Einer heißt Rumpelstilzchen.
Einer heißt Katherlieschen.
Einer heißt Hans im Glück.
Einer heißt Sterntaler.

Auf der Fensterbank
im Dunkeln,
daß ihn keiner sieht,
sitzt ein kleiner Stern
und hört zu.

Elisabeth Borchers

Kommentare:

  1. Danke für die wunderschönen Fotos und für das tolle Gedicht. Alles läßt die trüben Tage glanzvoller erscheinen.
    LG
    Heike und Henry

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni!!!

    SO ein schoener post, so ein schoenes Gedicht!!! Du hast die Herbststimmung wundervoll beschrieben!!! Ich mag es um diese Zeit auch so sehr -habe gerade vorhin noch gedacht, ich habe Herbst am liebsten...das aendert sich wenn wir den PERFEKTEN WIntertag haben, oder den PERFEKTEN Fruehlingstag usw - aber heute - ein Herbsttag wie er sein sollte, da habe ich Herbst am liebsten!!!!

    Geniesse die goldenen TAge - hoffentlich haben wir noch so einige!!!!

    Lieber Gruss

    Nicola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni
    Du hast mit den Foto und deinen Worten die jetzige Zeit so wunderbar beschrieben. Ich hab sowieso das Gefühl, als ob derzeit der Herbst nochmals alles gibt, was er uns zu bieten hat - und wusch, beim nächsten Sturm ist alles vorbei.
    Auch ich wünsch dir eine wunderbare Woche.
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein sehr zauberhafte Post und ich fuehle es genau so .

    Liebe gruesse,

    Jose
    Holland

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das ist ein wundervoller Beitrag. Bilder, Text und dann zum Schluß noch das Gedicht-
    Wir nehmen Abschied vom Herbst - manchmal riecht die Luft schon nach Schnee - so sagen die alten Leute.
    Ganz liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Dein Post regt direkt zum träumen an - so anheimelnd - aber auch nachdenklich - gestaltet und auch Deine Sidebar links - unheimlich schön anzuschaun - großes herzliches Kompliment - ganz viel Seele war drin versteckt. Aber ich als super Schnüffelnase hab´s entdeckt. ;-))
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  7. Solange es diese schönen Herbstbilder zu sehen gibt, genieße ich jedes einzelne. Die weiße Zeit kommt vielleicht noch früh genug. LG Inge

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Herbst kommt mir besonders bunt vor. Das sieht man auch in deinen schönen Bildern.
    Sonst habe ich den Winter mit seiner langen Dunkelheit und den kahlen Bäumen nie gemocht.
    Aber beim Stöbern durch die Bloggerwelt fand ich so viele schöne Ideen die nachgearbeitet werden wollen, dass ich mich richtig auf die langen Winterabende freue.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  9. Superschöne Fotostrecke und ein erbauliches Gedicht - einmal ohne Herbstmelancholie sondern ein sich Vorbereiten auf die durchaus auch gemütliche Zeit. Wunderbar ich wünsche Dir einen schönen Tag
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Durch Deine schönen Bilder ist der November nur noch halb so trüb. Und das Gedicht ist wunderschön.
    Solche Dinge brauche ich jetzt um nicht in Trübsal zu versinken.
    Mich ziehts im November doch oft runter weil alles so grau und dunkel ist.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Moni,
    Du hast wunderschöne Worte gefunden, um den Herbst und die Stimmung in der Natur zu beschreiben. Die tollen Bilder unterstreichen dies noch.
    Aber ich bin mir sicher, daß wir auch im Winter viele schöne Momente erleben werden.

    Bis dahin aber zuerst einmal ein paar hoffentlich noch sehr schöne Herbsttage für Dich und uns alle.

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  12. Einfach traumhaft liebe Moni...
    und das GEdicht dazu.. ein Gedicht ;O)))
    einen wundervollen Tag.. und gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist SUPER, schöne farben aus de nature,
    Es ist etwas so Schönes zu genießen.

    Liebe Grüße, Joop

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Moni,

    das sind einfach wundervolle Fotos - ich liebe das Leuchten, den Wandel! vielen Dank dafür, das ist wirklich toll eingefangen!
    Und das Gedicht passt auch so schön!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,
    ja genießen wir die letzten Tagen noch, mit der wundervollen Farbenpracht. Aber jede Zeit hat etwas schönes, so wie es das Gedicht beschreibt.
    Danke für die hübsche Zusammenstellung.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Herbstimpressionen zeigst du uns. Danke!
    Ich genieße dieses Jahr den Herbst besonders. Ich mag dieses Hinübergleiten in die dunkle Jahreszeit.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein schöner Post und was für gelungene stimmungsvolle Bilder! Danke auch für das Gedicht. Ich kenne es schon lange, hatte es aber vergessen.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  18. Moin liebe Moni,

    ich bin grad ganz tief eingetaucht in Deinen wunderschönen Post....... Du hast mir, wie schon so oft, unsere wunderschöne Natur mal wieder ein bisschen näher gebracht! Lieben Dank dafür! Und auch das Gedicht ist wunderschön!!!

    Wünsch Dir noch eine wundervolle Woche!

    Ganz viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Moni.
    Schöner Spaziergang durch den Herbst,ja der Winter naht. Das Gedicht finde ich sehr passend.Aber drinnen ist es gemütlich und warm.Nach einem Rundgang freut man sich auf drinnen.
    Schöne Woche und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  20. Wie wunderbar, liebe Moni!

    Tolle Fotos, wundervolle Farben ein Moment zum Innehalten und ein wirklich tolles Gedicht.

    Herzlichst Mieke mit Ebby

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Moni,

    schöne Herbstimpressionen und das Gedicht kannte ich noch gar nicht, süß.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Moni dein Text und die Bilder dazu sind einfach ein Gedicht!! Bin noch einmal richtig in den Herbst getaucht und habe es voll genossen!!!
    Wünsche dir einen rundumgemütlichen Abend... Welches Märchen kommt denn heute dran?
    Herzlich und bbbbb

    AntwortenLöschen
  23. Oh Moni, was sind das wieder für herrliche, stimmungsvolle Aufnahmen!

    Iregdwie rennt an mir zur Zeit alles vorbei...Die Zeit, die Ruhe und Muße...
    LG
    violett

    AntwortenLöschen
  24. Wow, was für schöne Bilder und Farbspiele.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Bilder sind das .Ich mag den Herbst !!!Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Moni, das Gedicht ist wie ein kleines Märchen, ach, das ist wirklich sehr schön, so wie auch Deine Fotos.
    Ich sehe, Du fotografierst auch die Blätter so gerne.
    Ich wünsche Dir ein schönes WOE...lg von Luna

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Moni,
    da hatten wir ein klein wenig ähnliche Gedanken...:-) Der Herbst in diesem Jahr liefert so zauberhafte Farben, da muss man einfach draußen alles festhalten... außerdem unsere Tiere mögen das doch auch oder...? meine Hunde toben in dem Laub, vermutlich bereitet denen das Rascheln genauso viel Freude, wie auch uns... und den Herbst, wie auf Deinen wundervollen Bilder mit dem sehr passenden Text, kann man nur genießen. LG und Dir ein schönes WE - Rita

    AntwortenLöschen
  28. Das ist wirklich ein schöner Post.
    Herbstliche Foto-Impressionen untermalt mit einfühlsamen Kommentaren.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit, Monré

    AntwortenLöschen
  29. meine liebe Moni, auch mich hält dieser "Herbstzauber" schon seit Wochen gefangen ... aber das macht nichts, im Gegenteil, ich fühle mich "sauwohl" dabei :-) wünsche Dir ein schönes Wochenende, trotz angesagten Regens ... bis bald, herzliche Grüße von Deiner Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Waldfee, über wen ich dich gefunden habe, weiß ich nun gar nicht mehr, aber ich bin fasziniert hier hängen geblieben. Du hast einen tollen Blog. Hab mich ganz schnell als Leser eingeschrieben ;-)
    Mal ganz herzliche Grüße hier lass, Barbara

    AntwortenLöschen
  31. liebe moni,
    wunderschöne bilder!
    du hast deine gefühle ganz toll beschrieben. ich finde auch, dass der herbst immer wieder was einzigartiges ist. vielleicht weil er so schnell vorübergeht und trotz der kurzen zeit so viel veränderung bringt.
    ich wünsch dir noch ein schönes wochenende und ganz liebe grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
  32. Wundervolle Herbstimpressionen! Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  33. viele Grüße von Jasmin, es ist immer schön, Worte in Versform mit der Verbindung fürs Auge, das Foto, es ist ein netter Zusammenhang, der ausstrahlt...

    AntwortenLöschen
  34. OH, wunderschön!!! Gleich das erste Bild ist mein Favorit!!!!
    Einen schönen Sonntag
    und ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  35. ein wunderschöner beitrag!

    liebe grüße,
    melanie

    AntwortenLöschen