Sonntag, 19. September 2010

Gartenlust am Sonntag

Die Zeit der Zierkürbisse ist wieder da.
Es ist kaum zu glauben,doch es ist wieder so weit.
Zeit, unser Haus damit zu schmücken und den heran kommenden Herbst zu locken.
Einige habe ich im Hauseingang platziert ,gleich neben einer kleinen Laterne
wo sich eine Kerze drin befindet.
Waldkobold findet es albern wenn ich abends die Kerze anzünde
( weil doch niemand das Licht brennen sieht auf dem Hof)
FRAU ist halt verschwenderisch ;0)

Da ja Wochenende ist, musste ich doch schnell in meinen Lieblingsblumenladen
und da ist mir gleich ein schöner herbstlicher Trockenstrauss aufgefallen,
der selbstverständlich nicht dort stehen bleiben durfte.
Dann hab ich das ganze Haus nach meinem Messingteller abgesucht.
Wenn Waldfee sich was ins Köpfchen setzt, gibt es kein pardon.
Die Deko hatte ich noch vom vergangenen Jahr und weil sie nicht schrumpelig
ausgesehen haben, landeten sie mit auf's Tablett.
Nachdem die ersten Nebelschwaden sich aufgelöst hatten,wollte ich mich mit
meinen beiden Hundies heute Morgen in die Gartenlaube setzen und gemütlich
einen Kaffee trinken und den Raben zuhören die emsig ihre Runden drehten.
Doch die beiden hüpften wie aufgescheuchte Hühner hin und her.
Meinen Gedanken mit einer Tasse Kaffee im Garten, hab ich schnell verworfen
und hab mir das Schauspiel meiner beiden belustigt angesehen.
Sie huscheten um den Schmetterlingsstrauch als hätten sie ihn zum ersten mal gesehen.
Da konnte auch ich es nicht mehr lassen und griff zu meiner Kamera.
Längere Zeit habe ich keine Fotos mehr aus meinem Garten gemacht.
Durfte 5 reife Äpfel pflücken und kann Euch sagen das sie himmlisch
schmecken.
Gegen Mittag kam die Sonne raus und es wurde so angenehm warm,das wir uns
in Gartenklamotten stürzten und los ging es ans Unkraut jäten.
Solche Tage müssen genutzt werden bevor der Regen wieder alles ins hinter treffen führt.
Der Komposter ist voll(voller geht's nicht mehr) und die braune Tonne hat auch wegen Überfüllung geschlossen ;0)
Dabei steht für diese Woche der Rasenschnitt auf dem Programm.
Pampasgras fängt an sich von seiner verlockensten Seite zu zeigen und glänzt
gold silbrig im Sonnenlicht !
Mit einem dicken Eisbecher haben wir uns gelobt für die getane Gartenarbeit.
Ein Altweibertänzchen darf man doch niemanden verwehren,oder?!
Schade, das ich die beiden Köpfe nicht ganz drauf hab.
Ich fand es dennoch so süß, das ich es Euch nicht vorenthalten wollte.
An einem meiner Hibiskussträucher hängen massenhaft von den Wanzen.
Sicherlich haben auch sie die wärme der Sonne genossen und vielleicht feierten
sie Hochzeit?!
Eine meiner Kletterrosen schaut schon recht nackelig aus.
So war es im vergangenen Jahr auch, hingegen eine andere noch wunderschön
blüht und ihren zarten Duft verströmen läßt.
Vielleicht sollte ich sie ernten und mit den herrlichen Früchten eine herbstliche
Deko zaubern,oder sollte ich was Schmachhaftes draus zaubern?!
Meine Mutter hat des öfteren Hagebuttenlikör aus den Beeren mit
Kirschwasser und Kandisbröckchen gezaubert.
Manche Blätter zeigen ihre Herbstfärbung und zugleich treiben sie neu
aus.
Ein wunderschönes Naturschauspiel.
Wünsche Euch allen einen tollen Satrt in die neue Woche!!!

Liebste Grüße,
Eure Moni

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    du verwöhnst uns mit schönen Herbstfotos und das Hundetänzchen finde ich besonders süß.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Wiederum gibt es viel zu staunen in deinem Post. Wie immer bewundere ich deine fantasievolle Dekoration. Natürlich ein Hundefoto darf nicht fehlen, vom Tanz bin ich so entzückt, dass mir die fehlenden Köpfe gar nicht aufgefallen wären, hättest du es nicht erwähnt.

    Auch dir eine gelungene Woche wünscht
    Trudy

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, jawoll, blinde Wolkenfee kann die Schrift lesen. Dein Garten ist schön, verwildert und romantisch. Und er ist da der Herbst. Deine beiden süßen Wuffis sind ja so knuddelig, Jim will mitspielen. Schönen Sonntag noch.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  4. liebe Moni,
    in dieser für mich schönsten Jahreszeit gibt es so viel zu sehen in der Natur ... ich bin gerne draußen und suche förmlich die "Veränderungen", die sich einem auftun ... und nun zeigst Du uns Deine "Gartenschätze", und ich nehme an, es geht Dir ähnlich?! schön, wie Du wieder alles in poetischen Worten beschreibst, das mag ich ... und, wie Johanna gerade schon vor mir schrieb, auch das "Tänzchen", das schöner nicht sein kann, dankeschön für die tollen Fotos! wünsche Dir auch eine gute Woche, alles Liebe von der Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni.
    Die sind so schön deine Herbstfotos von jeden etwas.Der Herbst ist ja auch schön mit deinen tollen Farben.Besonders schön finde ich die Ehre.
    Schönen Wochenanfang.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,

    Schade ich kan deinen foto's heute nicht sehen. Da kom ich ein anderes mal wieder!!

    Bis dan!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen
  7. schön, schön, schön!!!! Wieder tolle Fotos.
    Ja, auch der Herbst hat viele schöne Seiten und noch mehr schöne Farben.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni,
    schön wieder von Dir zu lesen - und dann so tolle Geschichten. Deine Bilder sind wie immer genial. Und auch die tanzenden Hunde ohne Kopf gefallen.
    Der Herbst komm mit Macht - aber ich muß gestehen, ich liebe diese Jahreszeit.
    Liebe Sonntagsabendgrüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Meine Güte hast Du schöne Herbstbilder gemacht.
    Sie gefallen mir ausgesprochen gut,und deine Deko ist auch so schön herbstlich.
    Ich habe auch auf dem Balkon Kerzen an obwohl es niemand sieht.
    Aber Männer verstehen so etwas nicht.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Moni, das ist ja ein aufmunternder Post mit herrlichen Herbstfotos. Wobei die Äpfel müssen wir hier auch noch vom Baum holen - dann gibt es leckeres Apfelbrot....hmmmmm auch für mich!
    Es soll ja noch ein wenig schönes Wetter kommen - hoffentlich - ich bin so froh, wenn ich wieder mit Frauchen im Garten werken kann....Geduld - es geht nur recht langsam voran.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,

    wieder sooo schöne Herbstbilder, man sieht finde ich , wie sehr Du den Herbst magst...viele hier, ich auch...und Hagebutten marmelade finde ich sehr lecker , aber auch mühsam zu machen, da muss man ja soviele sammeln...
    Wünsche Dir auch einen guten Start in die Woche, lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe diese Zeit, wo es früh schummerig wird und man wie du überall die Laternen und anderes mit Teelichtern anzünden kann. Bis auf die Kälte, die brauch ich eigentlich noch nicht... LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. Hola Moni, so very beautiful fall arrangements around the house... lovely to be collecting what nature has to give at this season!!!
    cariños,
    maria cecilia

    AntwortenLöschen
  14. liebe moni,
    ich freu mich so sehr, dass es dir auch besser geht. schön wieder dein eintrag und herbstliche bilder. doch deine kopflosen tanzbären finde ich absolut am schönsten.
    ich wünsch dir eine tolle woche und ganz liebe grüße!
    ela

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen,
    deine tollen Bilder haben mich davon überzeugt, daß ich nun auch langsam mal für die Herbstdeko bei mir sorgen sollte. ;-)
    Daß bei einer solch harmonischen Stimmung die Hunde ein Tänzchen aufführen, wundert mich nicht...das Bild ist echt super.

    Eine sonnige Woche wünscht 2 B's

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Moni
    herrliche Herbstbilder,man mag es ja noch gar nicht so recht glsuben aber der Herbst ist schon in vollen Zügen da,Kerzen gehören da einfach dazu mein Mann sieht das ähnlich wie deiner Männer halt::!!
    liebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Moni
    So schöne Fotos! Es war einfach eine Freude sie anzuschauen. Ich glaube nun habe ich auch Lust auf eine Herbstdeko bekommen. Aber die Herbstdeko draußen in der Natur finde ich im Moment auch nicht schlecht.
    Viele Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Moni
    Das Deine Beiden "Rabauken" vor lauter Glück ein Tänzchen wagen kann ich gut verstehen, leben sie doch in einem keinen Pardadies bei Euch (Ich habe mir die Homepage mit den Beiden angesehen)Übrigens das Ritual einen Kerze vor der Haustür anzuzünden stärkt die Familienbande - derjenige der als Zweiter nach Hause kommt, fühlt sich von dem warmen Licht freundlich empfangen und dafür lohnt sich die kleine Verschwendung allemal
    Einen schönen Tag Ina

    AntwortenLöschen
  19. Hagebuttenlikör klingt interessant.
    Ich kann mir deine Herbstdeko richtig vorstellen und ich verstehe, dass du abends die Kerze anzündest.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Gartenbilder hast du da geblogt! Ich werde mich auch gleich in meinen begeben und Blumenzwiebeln einbuddeln!
    Gruß
    die Rabenfrau

    AntwortenLöschen
  21. Das mit den Wanzen habe ich an meinem Hibiskus seltsamerweise auch. - Ich bin noch gegen jegliche Herbstdeko. Im Moment haben wir wieder schönes, sommerlich warmes Wetter.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Moni,
    das sind so schöne Herbstbilder. Zierkürbisse muss ich mir auch unbedingt noch holen, die gehören zum Herbst einfach dazu und das Hundetänzchen ist ja so was von süß! :-)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Moni,
    Asche auf mein Haupt. Ich schaffe es im Augenblick nicht, in anderen Blogs zu lesen und zu posten. Ich wollte nun nur kurz mal vorbeischauen, aber Dein schöner Post hat mich doch länger verweilen lassen. Du hast mit Deinen Bildern eine herrliche Herbststimmung eingefangen. Ich muss in den nächsten Tagen unbedingt bei schönem Wetter losziehen und Herbstmotive suchen.Es reizt mich Neues, Dinge, die ich noch nicht fotografiert habe zu suchen. Aber um kreativ zu werden, brauche ich Ruhe und Zeit...
    LG
    Violett

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Moni, so viel Schönes, Herbstliches...passend zum Herbstbeginn!
    Ja, daß die Traude/Rostrose mich besuchen kam, war wirklich schön!
    Sie lacht soviel und gern.
    Und ich freu mich, daß Dir meine Bilder gefallen!
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Moni,
    ja, wir haben wieder den Herbst...aber ich liebe diese Jahreszeit, eben weil sie so schön bunt ist, weil so viel Obst auf uns wartet und man vor Freude sogar einen Altweibertänzchen machen kann...:-)))) Sehr schöne Bilder hast Du für uns... LG und eine schöne Restwoche - Rita

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Moni,
    ich hab mich sehr über deinen netten Kommentar gefreut - und vor allem, ich hab dich dadurch auch gefunden! Dein Blog gefällt mir sooo gut, herrliche Bilder! Das mit der Kerze im Hof, die keiner sieht, kann ich sehr gut verstehen. Auch ich zünde immer viele Lichter an - auch im Hof, wo es "keiner" sieht. Und doch, kommt überraschend Besuch oder aber jemand aus der Familie kommt nach Hause - dann freut sich jeder über die kleinen Lichter.
    Ich werd sicher noch oft bei dir hereinschaun. Liebe Grüße von Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Moni, das konmmt mir sehr bekannt vor!
    Ja, ja, die Männer ... es muß immer alles rationell sein. Oh diese Feuerwanzen sind in meinem Waldgarten auch zuhauf, sie klettern selbst die Stockrosen hinauf. Aber geheiratet haben sie eigentlich schon im Frühjahr ;-)
    Die beiden Hundchen sind auch drollig.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  28. Gutent Morgen liebe Moni!!!!

    Wollte Dir nur ein schoenes Wochenende wuensche -ist schon wieder so lange her - und was finde ich, ZU viel Verpasstes....OHHHH- wo fange ich denn an: Dein beiden Hunde - auch ohen Koepfchen - WIE suess!!!!!! Die beiden sind SO drollig!!!!

    :) Ha - das mit den Kerzen kenne ich auch!!! Wenn wir alleine sind, sind sie auch immer an aber es wuerde Mike nicht auffallen, wenn sie nicht an waeren (habe es ausprobiert) - aber ichmuss sagen, ich habe ihn auch schon mal dabei erwischt sie selbstsaendig an zumachen wenn Besuch kommt, ohne dass ich etwas sagen muss......hihi - wir arbeiten dran...

    Ich habe auch so einen grossen Kuerbis auf meiner Wassertonne sitzen, auch mit Kerze dabei...meiner ist fast weiss...angeblich SEHR lecker zu essen, wenn mir die Deko ueber ist gehts ab in den Topf...!

    OH, Hagebutten-Likoer...mhhhhmm - das habe ich noch nie gehoert...hast DU vielleicht eine 'Anleitung'? Ich renne auch taeglich an den Hagebutten vorbei und denke jedees Mal, Du musst welche mitnehmen (habe naber nie eine Tuete dabei...villeicht am WOchenende!!)

    So - es ist Crumb's Breakfast time - sie schaut mich schon an - erstaunlich WIE schnell die das lernen :)

    Wuensche DIr ein herrliches Herbst-Wochenende - hier ist es aus mit Sonne...leider....!!!


    GNAZ lieber Gruss


    Nicola

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Moni,
    ich kann mich nur den Vorkommentaren anschließen, traumhafte Bilder und ein sehr, sehr schöner Post.
    Ich wünsche Dir ein goldiges Herbstwochenende.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  30. Bei Dir ist Herbst, es ist unverkennbar. Wundervolle warme Farben der Früchte, Blumen und Gräser. Eine sehr schöne Herbstdekoration und mittendrin 2 glückliche Hundchen beim Herbst Tanz.

    Herzliche Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  31. Wunderschöne Herbstbilder. Selbst deine beiden Süßen können es garnicht glauben, dass der Herbst so schön ist. Hagebuttenlikör hört sich gut an.Ich mache aus Hagebutten Konfitüre, eine Heidenarbeit, aber es lohnt sich.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  32. Hallo und einen herzlichen Gruss aus Toronto, Kanada.
    So herbstlich sieht es auch bei uns aus.
    Great shots,
    Gisela.

    AntwortenLöschen
  33. Ich mußte doch noch einmal schauen kommen ... die Hüte in Deinem Header finde ich so genial. Hast Du die selbst gemacht??

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Moni, deine Bilder sind sooooo Herbst!!
    I love white pumpkins.
    Have a happy weekend! xxx

    AntwortenLöschen
  35. Wenn Waldfee sich was ins Köpfchen setzt, gibt es kein pardon.

    Das sieht man, wenn Du eine Idee hast, setzt Du sie wundervoll in Bilder um.

    ein schönes Wochende wünscht Dir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Moni, danke für deinen Besuch auf meiner Seite. Wie schön ist es bei dir hier, all die wunderbaren Aufnahmen. Der kleine Piepmatz und der Tanz deiner Rabaukis, haben es mir besonders angetan. Gute Besserung für dich. Deine herbstlichen Fotos, bringen uns diese schöne Jahreszeit, so trefflich nah. Liebe Grüße lass ich da, ulrike-kristin

    AntwortenLöschen