Samstag, 12. November 2011

Sweet sugar sweet







  
Zuckersüß war es bei mir heute. 


Sicher kommt es euch bekannt vor, 
wenn " Frau " die Finger von den süßen Naschereien nicht lassen kann.

Aber mal ehrlich, 
es ist doch ein ziemlich hohes Risiko  , Unverantwortlich  sich um diese Jahreszeit 
als weibliches Geschöpf
in einem Supermarkt blicken zu lassen.

Dort stehen Süßigkeiten an Süßigkeiten.
Oft überkommen einem doch solche Attacken, 
das man am liebsten in Schokolade  baden würde.

Wenn wir "ehrlich" sind,
geht es uns Frauen alle so,
nicht wahr ?!
Die Süßwaren springen mir stets hinterher
und
ab geht's in den Einkaufswagen.
Egal ob sie auf meinem schlauen Zettel stehen
oder nicht.

Eigentlich hatte ich mir einen Zettel gemacht wo 
lauter Backutensilien drauf standen.

Denn für dieses Wochenende stand fest in meinem Kalender :


Weihnachtsbacken im Hause 
der Waldfee.
 






 Es ist Unfassbar ,
das wir fast Mitte November haben.
Die Tage bis Nicolaus sind gezählt.
Heute war ich in meiner Lieblingsbuchhandlung, ihr könnt euch nicht vorstellen wie überlaufen sie war.
Sie misst gerade mal ca. 50qm. und sie war voller Menschen im Kaufrausch.
Muss aber dazu sagen, das sie sehr sehr uhrig ist und die Chefin fast zu jedem Buch etwas erzählen kann und sie haben wunderschöne ausgefallene Karten zum Kauf.
Ich war auf der Suche nach einem schönen Buch über Frauen und ihre Gärten und ein Weihnachtsbuch  von Charles Dickens.
Jetzt hat mein Liebster ein dickes Buch von R. Schätzing und ich hab auch einen neuen Schmöker.














  
BAISER
ich esse sie für mein Leben gern.

Diese gebogenen Löffel hab ich mir vor einiger Zeit in einem Porzellangeschäft gekauft.
Die Verkäuferin schaute mich an und meinte ,
ob ich nicht lieber andere Löffel nehmen möchte, da diese Silberlöffel angelaufen wären oder ob sie sie schnell reinigen solle.
Ganz Perplex sah sie mich an als ich die Löffel an mich nahm und sagte:

nein nein, bloß nicht putzen.
An der Kasse erzählte sie mir , 
das sie das auch sehr mag.
Das hätte nichts damit zu tun das das Silber putzen viel arbeit wäre, 
doch sie mag diesen Effekt.








Es war mein Ziel,
zu überraschen mit fein Verpacktem 
zum Vernaschen.
Der Inhalt soll sowohl dem Magen
als auch dem Herzen 
wohl behagen.
Gelöst ist damit mein Geschenkproblem,
denn Süßes ist den Süßen
angenehm.


 







Wünsch euch allen ein schönes 
Wochenende !
Macht euch ein paar gemütliche Stunden und genießt sie.
EURE   WALDFEE   MONI



Kommentare:

  1. Dein Post vom Mittwoch ist wunderschön. Und heute nimmst du mich mit in die Zeit, die ich so mag.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Naschen ist was sehr feines, könnt ich immerzu.
    Diese kleinen Baiser sind noch köstlicher, wenn man sie son klein büschen in geschlagene Sahne tunkt, einfach nur lecker!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Post! Die Bilder - die Texte - die Musik - DANKE!
    Baiser muss es bei mir nicht unbedingt sein ;O) aber was Süßes darf es schon hier und da sein! Deine Bilder sind traumhaft schön und der Baiser ist ein tolles Fotomodell! Auf der Etagere hergerichtet - ein Traum!

    Wünsch dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. du musst von Sinnen sein, uns so feine Süssigkeiten vor die Nase zu setzen. Nicht mal riechen kann ich sie, nur anschauen und wissen, wie gut sie schmecken WÜRDEN!
    Zwei rosanerne und 3 weisse bitte....und bitte einen Latte Macchiato dazu!

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und pass auf dich auf!
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni....ja, die Zeit, die rast nur so und rieselt einem zwischen den Fingern durch.
    An Weihnachtsdeko kann ich frühestens ab Donnerstag denken, vorher habe ich wegen meiner baldigen 3.Ausstellung sehr viel noch zu tun und vorzubereiten.
    Wunderschön sind Deine Baiserimpressionen samt dem herrlich verbogenen Silberlöffel.
    Ja, Süßes mag ich auch sehr....aber lang nicht alles....da bin ich sehr wählerisch.
    Wenn schon Kalorien, dann gewisse Kalorien....;D
    Ich wünsche Dir ebenso einen schönen Sonntag....wir haben im Garten noch sehr viel zu tun.
    Liebe Grüße ... auch an Bärchen Francoise....Luna

    AntwortenLöschen
  6. Am liebsten möchte ich gleich zulangen liebe Moni :-) eine einzige Versuchung deine schönen Bilder.

    Schönen Sonntag und herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Sooo gerne würde ich da jetzt zugreifen liebe Moni :-) Bildlich ganz toll präsendiert ja und ein wenig Sahne dazu wäre das Tüpfelchen auf's "i".

    Herzliche Grüsse und schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Baiser! Wundervoll.
    Ich mag sie nicht gerne essen, -aber zum Anschauen und Dekorieren finde ich sie klasse!

    Wunderschöne Sonntaggrüsse,
    bine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni

    Ach wie gut ich Dich verstehen kann...! Ich kann bei so feinen und hübschen süssen Sachen auch nicht widerstehen. Und es sieht so schön aus auf dieser Etagere mit dem tollen Löffel. Deine Bilder sind immer wunderschön.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich Dir.

    Alles Liebe

    Monica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,

    den süßen Kuss aus Zuckerguss habe ich schon als Kind geliebt. Baiser ist zwar gar nicht gut für Figur und Zähne, weil sündhaft süß, aber zusammen mit Sahne kann ich ihn nicht stehen lassen.

    Gestatte mir also, dass ich mir ein kleines Stückchen von Deiner schönen Etagere nehme. Mmh, lecker! Danke!

    Ich wünsche Dir einen himmlischen Sonntag und grüße ganz herzlich, Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Moni,
    so ein schönes Post am frühen Morgen - genau das Richtige für mich Naschkatze - auch das Pferdchen finde ich entzückend -
    ganz wundervoll hast du die Leckereien arrangiert - Etageren mag ich sehr -
    hast du das Baiser selbst gemacht?
    Ich werde nächste Woche meine Weihnachts-Bäckerei eröffnen -
    ich wünsche dir einen wundervollen harmonischen Sonntag - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  12. Hej Moni - deine Bilder sind so reizend mit den Baisers (Küsschen) auf der Etagere und dem niedlichen Schaukelpferdchen.
    Wünsche dir eine ganz schöne Zeit beim Backen, alles Liebe, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni,
    Baisers sind auch für mich eine Verlockung. Zusammen mit dem Silber hast du das wunderschön angerichtet. Ach ja, Weihnachtsbacken. Weiß gar nicht, ob ich es dieses Jahr mache. Ist alles so anders diesmal.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Moni,
    nicht nur diese Baiser liebe ich - besonders jetzt auch die ganzen Weihnachtsverlockungen, die es überall gibt. Doch danach ein Stück Käse oder ein Stück Mettwurst, grins....
    LG und dir noch einen schönen Sonntag, Christina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,

    oh wie lecker , und wie s chön die Baisers auf der Etagere ausschauen !!!!!!!!!!
    Und du backst echt heute schon, toll ...Mir fehlen Zeit & Muse...aber du hast aj recht, es ist nichtmehr lange hin...
    Aber ich gestehe, ich kaufe auch gerne Süßkram, ob Kekes, Schokolade oder auch Baisers, die hab ich noch nie selbstgemacht..
    Dir frohes Backen und einen schönen Sonntag,

    ganz liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  16. liebe moni,
    ich weiss nicht, wie es bei all den anderen frauen ist, doch ich stimme dir voll und ganz zu; an süßes kann ich nicht vorbei.
    auch dein vorheriger post ist sehr schön. leider habe ich im moment noch sehr wenig zeit zum entspannen, lesen oder kerzenlich.
    ich wünsch dir auch ein paar schöne tage.
    ganz lieben gruß
    ela

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Fotos! Und leckere Süßigkeiten, die nicht nur Frauenherzen erfreuen... ;-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein schöner Post und dazu die Musik...schwelge geradezu dahin :-)) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Meine Leinenhalter konnten gar nicht mehr hinsehen,so große Baiser auf dem Bildschirm und das Wasser lief einem im Mund ... Sie waren zum Greifen mah - und doch so weit weg. Deine Ebby

    AntwortenLöschen