Samstag, 27. Juni 2015

Blütenzauber nach dem Regen


 Wie herrlich es doch ist, den Sonnenschein und die angenehmen Temperaturen
auf der Haut zu spüren.
Vor wenigen Tagen hatte ich noch lauthals gemeckert und gezetert, wie ungemütlich frisch
es ist und ich dick verpackt vorm Kamin verweilen musste um nicht zu erfrieren ;0)).
Aber mal ehrlich, Hand auf's Herz ( zwinker ) :
der Regen war Gold wert für unsere heiß geliebten und vergötterten Gartenblümchen.
Da der Garten nach den starken Regenschauern förmlich explodiert, können wir Blümchen
für unsere Dekorationen schneiden und verarbeiten.
Wir müssen alles nur von beiden Seiten betrachten. Es gibt immer ein für und wieder, ein Pro und Contra.
Vor 2 Tagen haben sich die Hortensienblüten geöffnet und Rosen zeigen sich in den unwiederstehlichsten Farben.
Ich konnt nicht wiederstehn und musste vereinzelte Blüten schneiden um meine Blumenväschen aufzupeppen.
Sogar vor Einweckgläser hab ich kein STOP gemacht. 
Dieses wunderschöne Weckglas hab ich in einem Lädchen aufgetan, die viele schöne ausgefallene Dinge verkaufen.
Das besondere an dem Weckglas ist , . . . es kommt aus FRANKREICH !
LE  PARFAIT - Super steht auf dem Glas. Aber seht selbst.
Ich find es himmlisch schön. Schade, das es nur ein einziges war.
Aber natürlich bin ich happy, das ich zumindest dieses eine Glas mein Eigen nennen darf.



Nach dem Regen !

Die Vögel zwitschern, die Mücken, sie tanzen im Sonnenschein.
Tiefgrüne feuchte Reben gucken ins Fenster herein.
Die Tauben girren und kosen dort auf dem niedern Dach.

Im Garten jagen spielend die Buben den Mädeln nach.
Es knistert in den Büschen.

Es zieht durch die helle Luft das Klingen fallender Tropfen,
der Sommerregenduft.

Ada Christen (1839-1901)




Morgen wird ein anstrengender aber aufregend schöner Tag.
Es geht in den frühen Morgenstunden auf zu einem ANTIKMARKT.
Bin schon recht gespannt, was ich alles entdecken werde und natürlich,
was ich alles in den Wagen packen werde.
Solche Märkte haben doch ein hohes Suchtpotential.
Was ich alles in mein Fahrzeug verstauen werd, . . . ich lass mich überraschen !
 
Genießt das tolle sonnige Wochenende.
 
Eure  Moni
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    ich bin auch froh das es nun ein paar Grad wärmer ist. Zu heiß braucht es aber auch nicht zu werden. Der Regen hat der Natur gut getan und meine Regenfässer sind endlich wieder voll. Nun kann ich fleißig gießen wenn die nächste Hitzeperiode kommt. Meine Hortensien sind noch gar nicht aufgeblüht. Deine Blümchen im Weckglas sehen wunderschön aus. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und viel Spaß auf dem Antikmarkt. Bin gespannt was alles mit dir nach Hause darf.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Warum sind wir eigentlich immer nur am jammern? Einmal ist es uns zu heiß, dann wieder zu kalt, nie kann es Petrus uns recht machen. Allerdings sind sie Übergänge immer so krass, so schnell kann sich der Körper gar nicht umstellen.
    Dein Einmachglas sieht wunderschön aus, über solche Fundstücke freue ich mich auch immer riesig!
    Viel Spaß auf dem Antikmarkt

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. ... hach, wenn ich nur ein kleines Bisschen wie du dekorieren könnte ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni, wenn Du so viel Freude an so einem Glas hast, könnte ich Dir gerne eines zuschicken. Ich habe eines zwischen meinen vielen Gläsern entdeckt. Liebe Grüße von Adelheid

    AntwortenLöschen