Sonntag, 23. Juni 2013

La vie en rose / Rose -Garden


 Na wenn dies nicht ein wundervoller  
grauseliger Sommeranfang sein soll . . . !
Es stürmt , es schüttet heftig aus Frau Holles Wolken . . . 
wo bleibt nur die Sonne ?!
Nach dem heftigen Regen aber auch der Hitze der letzten Woche , 
blüh'n die Rosen richtig auf .
Doch " zu viel " ist Bekanntlich auch nicht gut .
Manche Rosen zeigen deutlich , das sie den 
Sturm und die heftigen Regenschauern 
nicht mögen und lassen ihre Köpfe schwer 
zu Boden hängen .
Besonders die nostalgisch üppig gefüllten Rosen mögen dies nicht .   
 Eine Kletterrose in zartem Rosa mit rotem Blattrand schlängelt sich 
dem Himmel entgegen und grenzt den Eingang 
am Tor zum Cottagegärtchen ab .
Leider weiß ich den Namen dieser Rose nicht .
Vor 2 Jahren hab ich sie in einem Baumanrkt gesehen 
/ es war Liebe auf den ersten Blick .
Im letzten Sommer war sie nach einem starken Sturm abgeknickt. 
Zum Glück scheint sie sehr Robust zu sein .
 ♥  ♥  ♥
 Rosier Boisson a'Grande Fleur 
umhüllt von Lavendel .
Rosier Boisson a'Grande Fleur 
duftet besonders intensiv und umschmeichelt 
die Kletterrose .
Wenige Tage zuvor standen die Rosen noch in Knospe und die Farbe" GRÜN " 
hatte die Führung im Rosengarten übernommen .
Nur die Kletterrose war Neugierig auf den Sommer geworden und brachte den 
ersten Farbklecks in den Rosengarten .
 Die Namenlose Kletterrose .
Ist sie nicht wunderschön ! Eigentlich hätte sie
 einen Phantasienamen verdient .
Wie wäre es mit . . .  Fairy Cottage Rose ?
 So wie ich die Rosenknospe anfixiert hab , entdecke ich wieder diese 
lästigen Käfer vor meiner Linse .
Sie sind mir Momentan ein absoluter Graus im Garten überall lassen sie 
sich nieder .
Fressen sie etwa meine Rosenblätter ab ? 

 Die Mary Rose versteckt zwischen dem Farn .

 Habt ihr die Mary Rose lächeln gesehen als 
wir vorbei schlenderten ?

 Mary Rose !

Unzählige Fotos hab ich von ihr gemacht .
Unglaublich süßlich duftet sie und die Fülle ist Großartig .
Mit was für einer Leichtigkeit die Rosenstängel die schweren Blüten tragen .

Da Unkraut wächst erneut dem Himmel
entgegen .
Ich schwöre . . .  es hat mich ausgelacht 
denn die kommenden Tage soll es 
weiterhin kräftig regnen .
Also wird zunächst nix mit Unkraut zupfen .
Statt krummen Rücken , aua Knie werd ich 
mir ein anderes Hobby zulegen ;)
000ooohhh wie bin ich traurig .
Wächst euch das Unkraut auch bald über 
den Ohren wie mir oder seit ihr doch ein 
Stückerl gröößer als ich ! ! ?

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    ein wunderschöner Rundgang. Eine wahre Rosenpracht.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni.
    Herrlich ist der Einblick in deinem Rosengarten.Viele schöne Rosen hast du und eine Blühpracht.
    Ja der Regen ist nicht so gut für die Rosen aber ich finde sie erholen sich schnell wieder.
    Wünsche dir noch viele schöne Stunden in deinem Garten.Schölnen Sonntag und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Your roses look beautiful Moni!

    Happy week,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  4. Deine Rosa-Rosenwelt ist wunderschön. Mir ist immer völlig egal wie meine Rosen heißen. Den Bloggern zuliebe schreibe ich die mir bekannten Namen unter die entsprechenden Bilder. Aber Rose - gelb vom Discounter ist mir genau so lieb, Hauptsache sie hat schöne Blüten.
    Bei dir scheint es noch recht feucht zu sein. Leider herrscht in meinem Garten schon wieder Wassermangel und ich schwinge jeden Tag den Wasserschlauch. Bitte schicke mir ein paar dicke Regenwolken vorbei.
    VG Anette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    deine Rosen blühen wunderschön und es ist wirklich traurig das wieder alles im Regen versinkt und der Sturm die Blüten rupft.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    herrlich wie deine Rosen blühen. Bei uns fängt es erst seit einigen Tagen an - so richtig eigentlich erst nach dem großen Regen. Du ich hab auch eine namenlose Unbekannte, die eigentlich wunderschön in rosa blühen sollte - jetzt ist die erst Blüte da und sie ist knallorange. Trotzdem sieht sie einzigartig aus, auch wenn das nicht gerade meine Farbe ist.
    Das Unkraut wächst auch hier besonder gut. Letzte Woche gezupft und es ist schon wieder da - und wie....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll, Deine Rosen! Und ist Mary nicht ein Traum?
    Mir geht es mit dem Unkraut genau wie Dir. Das ist irgendwie immer schneller als ich...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Moni
    Das Wetter spielt wirklich Katze und Maus mit uns. Aber deine Rosen sind dennoch wunderschön. Es sind derzeit wirklich die Königinnen im Garten. Die Mary Rose kenne ich nicht, gefällt mir aber unwahrscheinlich gut.
    Hab eine gute Woche.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Amei chegar até aqui e conhecer o seu blog lindo,maravilhoso.Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
    Siga-me e pegue o meu selinho!!!

    Obrigada.

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni, ein Genuss deine Rosenbilder zu betrachten wenn es draussen herbstlich ist wie gerade heute.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende in deinem herrlichen Garten.

    ♡ Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön sind deine Rosenbilder!!
    Liebe Grüsse schickt dir Moni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni,deine namenlose Kletterrose könnte eine Harlekin sein.Zumindest sieht meine ganz genauso aus. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, danke für den Tip.
      Dies könnt wirklich eine Harlekin sein.
      Liebe Grüße, Moni

      Löschen