Donnerstag, 16. Juni 2011

ERNTEZEIT


Hallo ihr Lieben,


die Woche hätten wir fast geknackt und das Wochenende steht vor der Tür,
YUCHHUUU !

Am Mittwoch habe ich meinen Digital. Bildbearbeitungsseminar beendet.
Zu gerne hätte ich noch ein bisserl Zeit dran gehängt.
Doch es ist schon gut so, ich hab viel Lernstoff erhalten und es hat unglaublich
viel Freude gemacht.
Obwohl ich den einen oder anderen Tag dabei hatte, wo ich für mich
ins Geheim gedacht habe :

ne, geht garnicht und stand kurz davor die Flinte ins Korn zu werfen.

Doch so schnell gibt sich ein Stier nicht geschlagen und geht mit dem Kopf
( wenn nötig ) durch die Wand.
Viele positive Eindrücke und Ideen hab ich mit Heim gebracht.
Doch nun plagt mich ein ganz anderes Problem.
Eigentlich schon des längeren.
Und zwar stört es mich ungemein, das die Fotos auf meinem Blog so Pixelig ausschauen.
Wenn man die Fotos per Klick vergrößert, sehen/ sind sie gestochen klar.
Weiß jemand von euch lieben Mädels einen Rat ?!!!

Also , wie schon erwähnt, per Klick ins Foto werden die Fotos
vergrößert und gestochen scharf.




Nach dem vielen vielen Regen in den vergangenen Tagen,
reifen die Johannisbeeren sehr schnell und
soo viele kann ich alleine nicht essen.

Ich träume Nachts schon von Johannisbeeren, yep !
Jeder der kommt, bekommt ein Schälchen mit auf seinen Heimweg, doch es nimmt kein Ende.
Sie leuchten von weitem und lachen mich an und rufen :

pflück uns .




JOHANNISBEEREN !





Die kleine Drosselmäuse sind ganz schön flügge geworden.
Gestern hatten sie ihr erste Flugstunde mit ihrer Mum und ich durfte dieses witzig
süße Ereigniss verfolgen.
Zu dumm nur, das ich ausgerechnet zu dem Zeitpunkt nicht die Kamera an Ort und Stelle hatte.
Heute habe ich de öfteren ins Nest geschaut, doch es war ständig leer.
Ob sie ihr zu Hause nicht mehr nutzen und sich eine
neue Bleibe gesucht haben mit mehr
Luxus und Komfort?

Mit Dusche, warmen Wasser und Kühlschrank ?
Ein wenig traurig stimmt es mich dennoch.
Schließlich habe ich sie als Untermieter beobachten dürfen beim brüten, beim füttern
und dann wäre da noch der Freiflug.


" Wo bleibt das Abendessen , liebe Drosselmama ?






Vor zwei Jahren war der Rosenbusch noch ziemlich mickrig und unscheinbar.
In diesem Jahr hat er eine ausladende Größe bekommen und überwuchert die eine
oder andere Pflanze im Cottage Garden.
Für Morgen stand Gartenpflege auf dem Programm.
Ist gestrichen.
Warum?
Es soll wieder regnen und so wie es heute mehrmals geschüttet hat,
nebst Hagel und Überflutungen,
werden wir den Rasen auch nicht mähen können.

Das Unkraut frißt uns bald auf
und
die Kobolde können sich im Gras verstecken
und
Unsinn treiben.




Ich wünsche euch einen wundervollen Start ins Wochenende !
Lasst es euch gut gehn trotz der Wettervorhersage.


Eure Waldfee Moni

Kommentare:

  1. hallo meine Liebe
    ich weiss dir auch keine Antwort, ich habe irgendwie auch bei mir dieses Problem.

    Trotzdem, die Bilder sind super schön. Bildbearbeitung macht mir auch viel Spass, müsste vielleicht auch mal einen Kurs besuchen. Aber im Moment bin ich dran, meine neue kamera kennen zu lernen. Das ist auch viel Arbeit.

    Die Vögelchen sind so niedlich, wie sie auf ihr Futter warten.

    Ja bei uns sind die Johannisbeeren auch reif. Ich schrieb gestern: Ich sehe rot! Kirschen, Erdbeeren, Johannisbeeren und Himbeeren....
    Nur die Tomaten wollen noch nicht :-)

    Ich schick dir einen lieben Gruss
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Moni!

    Du hast mich neugierig gemacht mit Deinem Bildbearbeitungsprogramm-Kurs, verrätst Du mir, wo Du ihn gemacht hast? Daran hätte ich wirklich auch einmal Interesse. Mit welchem Programm habt Ihr gearbeitet (evtl. Corel Draw oder Adobe Photo Shop?) Musst Du mir mal berichten!

    Jedenfalls hast Du ein absolutes Händchen für wunderschöne Momentaufnahmen, meistens in warmen Farben, ich liebe das!

    Oh ja! Juchuu - it's weekend!
    Wir treffen uns immer noch 1 bis 2 x im Jahr mit ein paar alten Arbeitskollegen aus der Firma, in der ich 15 Jahre lang gearbeitet hatte und die dann geschlossen hat. Ich habe diesmal die Meute einfach mal Richtung "Pannekokenhuis" in Grefrath an der Dorenburg (Freilichtmuseum) gelenkt, weil dort ab heute die traumhafte, jährliche Ausstellung "Garten und Leben" beginnen soll. Wollte dort mit den Kollegas ein Stündchen drüberflanieren (wie uneigennützig hihi) und danach lecker essen gehen...

    Nur was macht der liebe Wettergott mit uns??? Der ganze Regen darf ja wohl nicht wahr sein!!! Grrrrr.. Na, vielleicht erwischen wir ein trockenes Stündchen.

    Wünsche Dir schonmal ein schönes Wochenende, liebe Moni!!

    Lony x

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni
    Da hast Du ja wieder herrliche Bilder gemacht! Wunderschön! Bei uns gibt's morgen Johannisbeer-Muffins. Auch ich habe gesehen, dass wir bereits die ersten Beeren im Garten haben.
    Ein sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni, wunderschöne Fotos! Ich bin begeistert! Ich weiß nicht, warum sie beim Einstellen so pixelig werden. Möglicherweise werden sie von Google bearbeitet. (?)
    Gestern habe ich den ersten Johannisbeerquark gegessen. Darauf habe ich mich richtig gefreut.
    Deine Piepmätze wachsen und gedeihen. Bald wird das Nest zu klein sein und sie hocken auf dem Boden.

    Ich wünsche Dir auch ein wunderschönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Moni
    diesen wunderbaren Start ins Wochenende geb ich doch gleich zurück.
    Hej toll dieser Kurs und bestimmt hast du ganz viel draus mitnehmen können, was du jetzt auch anwendest! Und ebenso toll deine Bilder, da möcht man gleich ein paar Beeren wegschnabulieren. Du nein, ich weiss dies auch nicht und ... genau dasselbe hab ich bei den Fotos auf meinem Blog auch schon gedacht. Ist vielleicht eben Blogger ...
    Was ist das für eine tolle Kinderstube. So schön!
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. hallo Moni, die Zeit lehrt es uns immer mehr, dass man froh sein kann, solche herrlichen Ernten eizufahren aus eigenem Anbau...sieh was draussen los ist, im Winter freut ihr euch, dann mal ran...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Moni,
    bei Dir gibt es heute ja viel zu bewundern. Ich weiß gar nicht, was mir am besten gefällt. Die reifen Beeren, die Vogelkinder oder Dein Röschen, das sicher ein echter Hinggucker in Deinem Landgärtchen ist.
    Vielleicht liegt Dein Fotoproblem an Deinem Verkleinerungsprogramm. Ich verkleinere meine Bilder mit "Traumflieger" und habe da das Problem nicht.
    Hab ein enspanntes Wochenende mit gartentauglichem Wetter
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Moni,
    Mensch, Du kannst ja schon ernten ? Bei uns dauert es noch ein wenig. Die Drosselwelpen sehen putzich aus, wie fleissig doch die Mama sit.

    Also mit den Bildern liegt sicher an der Auflösung. Ich verkleinere immer alle Bilder auf ca. 100 KB und dann lädt Blogger sie nicht nur schneller, sondern man kann sie auch noch anklicken und vergrößern, bleibt aber immer scharf. Versuchs mal.

    Liebe Grüße sendet
    Eve

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni, ich finde das auch immer ein wenig schade, dass Deine wunderschönen Fotos leicht pixelig rüberkommen... das Anklicken ist einem manchmal zu lästig...
    ja, es gibt so manche Problemchen bei Blogger... bei mir ist es so, dass ich seit Wochen nicht mehr einfach so kommentieren kann, immer muss ich mich neu anmelden und oft klappt es dann doch nicht... jetzt schreibe ich in das Kommentierfeld Namen und URL, dann erscheint zwar nicht mein Profilbild, aber wenigstens der Kommi ist da...
    Ich bearbeite meine Fotos immer mit Photoscape, die verkleinere ich dann ( mit einem Schieberegler), speichere sie dann ab, dann sind sie etwa 200 Kb groß, müssten eigentlich dann wegen der niedrigen Auflösung total verpixelt sein, aber es funktioniert. Auf welche Größe verkleinerst Du denn?
    Ach ja, ich möchte Dir noch sagen, dass mir Dein Kirschenpost soooo gut gefallen hat... viel besser als mein eigener ( gerade gepostet), aber das kommentieren war mir wieder so mühevoll...
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    mir geht es auch so mit dem Unkraut manchmal denk ich mir "Lass einfach eine Fuhre Beton reinlaufen dann ist ruh" Aber das wollen wir ja auch nicht. :)). Also müssen wir rupfen. Schöne Bilder LG

    AntwortenLöschen
  11. Oh liebe Waldfee
    das sind ja wieder wunderbare Bilder!!! Ja Johannisbeermuffins (Wolkenfee) habe ich auch schon 2x gemacht... einfach schmatzig!!
    Die Drosselkinderstubenbilder sind ja so reizend!!
    Hoffentlich sind die Katzen in eurer Nachbarschaft schön satt und faul.....
    Zu deinem Pixelproblem kann ich dir gar nicht sagen.... Bin nicht sehr begnadet was technische dinge anbelangt ; )
    Wûnsche dir ein wunderbares Wochenende und hoffe, dass du nicht nur am jäten bist!!
    Schick uns doch bitte, bitte etwas von eurem Regen runter... wir leiden immer noch an der Trockenheit!!
    Mit herzlichen Grüssen Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni,
    ...und wieder so schöne Stimmungsbilder!
    Ich beneide Dich darum, die Drosselkinder beobachten zu dürfen bis sie flügge sind. Ich habe hier zwar mein Storchennest, aber es ist nicht von meinem Haus aus zu sehen. Ich gehe also hin und kann manchmal stundenlang warten, bis Action ist. *lach*
    Warum Deine Bilder pixlig beim einstellen sind, kann ich Dir nicht beantworten. Ich bin auch Google Blogger und habe das Problem nicht. Ich rechne jedes Bild, das ich einstellen will selber runter. Da meine Bilderleiste im Blog maximale Breite hat, rechne ich die Bilder auf 800-er Breite runter. Nie vergessen, nach dem verkleinern noch einmal nachschärfen. Dann speichere ich die Bilder "Für Web und Geräte" in einen gesonderten Ordner ab. Dieses "Für Web und Geräte" komprimiert die Bilder noch mehr als nur unter "speichern". Ich achte immer darauf, dass die Bilder nicht mehr als max. 140 kb haben, damit keine großen Ladezeiten entstehen. Ich setze die Bilder in der Größe der Leiste ein, dass dürfte bei mir etwa eine 600 pixel-Breite sein.Man kann also beim draufklicken noch etwas vergrößern.
    Vielleicht konnte ich Dir damit helfen? Ansonsten maile mich mal an. Ich arbeite mit Photoshop CS3.
    Schönes Wochende
    Violett

    AntwortenLöschen
  13. Boah, da werd ich ja richtig neidisch dass bei dir Drosseln brüten :) Bei mir war dieses Jahr kein Vogel als Untermieter zu Gast, dabei hängen gleich 2 Nistkästen im Garten. Na ja, vielleicht nächstes Jahr.

    LG und weiterhin viel Spaß beim Beobachten :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Moni, der Kurs hat sich bestimmt gelohnt! Deine Bilder sind wunderbar, Dein ganzer Post sowieso. Ich möchte Dir ganz herzlich für Deinen tollen Kommentar bei mir danken. Es tut gut, mal so etwas zu lesen. Vielleicht schreibe ich nochmal etwas ausführlicher dazu, denn ich finde man sollte mal die positiven Ergebnisse und Erlebnisse beschreiben, so wie Du Deine Kindheit erlebt hast.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    alles Liebe von Karoline

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Moni,

    schöne Bilder hast Du da wieder für uns. Bei uns regnet es im Moment auch mal wieder, aber die letzten 6 Wochen war es immer schön und sonnig. Die Natur benötigt mal wieder Feuchtigkeit - und ich auch.
    Deine Ebby

    AntwortenLöschen
  16. Huhu liebe Moni,
    deine Ernte sieht echt lecker aus. Wenn es aber so viel zu ernten gibt, daß Du nachts davon träumst, dann solltest du etwas unternehmen. Aber das sagt jetzt die, die nachts vom Häkeln träumt. *grins*
    Die kleinen Vögelchen sind allerliebst. Glaube Dir gerne, daß Du sie vermißt. Man gewöhnt sich sich so sehr an die Kleinen, daß man vergißt, daß sie nicht für immer bleiben.
    Du, mit der Gartenpflege sieht es bei uns auch nicht so toll aus. Wir haben richtiges Aprilwetter. Regen, Sonne, heftigen Wind - also nicht so gut geeignet zur Gartenpflege.
    Aber vielleicht habt ihr ja mehr Glück mit dem Wetter.
    Habt ein schönes Wochenende - bei jedem Wetter.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Schön, dass Kobolde bei dir ein Versteck finden. Wer einen Kobold zum Freund hat, hat einen Freund für alle kniffligen Situationen.
    ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Moni,
    die kleinen Drosselmäuse sind aber auch zu süß. Bei uns nisten auch jedes Jahr Drosseln in der Buchenhecke. Ganz wohl ist mir wegen unserem Maxi nie dabei. Aber bis jetzt ging alles gut.
    Eine herrliche Zeit, in der es die leckeren Beeren gibt. Wir bekommen gar nicht genug davon in diesem Jahr. Schöne Fotos hast Du gemacht.
    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, liebe Moni,

    danke der Nachfrage,ich kann nur sagen: Katzen sind unglaublich ! das mit den 7 Leben stimmt irgendwie.....meine Katze ist zwar mittlerweile ziemlich dünn (waren vorher eh nur zwei kilo ), sowieso eine zarte und das hat ihr wahrscheinlich das Leben gerettet, da ist sie durch den Aufprall am Auto "nur" geflogen....außer der Gehirnerschütterung nichts gebrochen.....jedenfalls frisst sie jetzt wieder selbst, frag nicht,wie: der Napf steht so, dass an ihrer rechten Seite die Wand ist. wenn sie den Kopf senkt zum Fressen und der Kopf abschweift, stößt er an die Wand, gleitet daran hinab , landet wieder auf dem Teller und dann schnappt sie einen Brocken. mühselig, aber es wird immer besser -:) und sie ist besonders anhänglich und kuschelig, echt rührend...
    hab ich das jetzt verständlich geschildert ?????

    Deine Fotos sind wunderschön und jeden extra Klick wert !!!!! mit den leckeren Johannisbeeren kann man ja sooooo einiges anstellen, hhhhhmmmmm, notfalls an hungrige Drosselkinder verfüttern, hihi

    gggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Hello! The currents look beautiful! I wish they grow here! Love your roses - it takes a while - I must admit I am sometimes impatient for them to become mature! The birds are sweet - you've captured them beautifully - I am not great with photo knowledge - wish I were - learning as I go!
    Hope you have a great weekend,
    Kathy

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Moni,
    deine Drosselkinder sind ja wirklich was ganz besonderes. Ich glaube, die gehen jetzt nicht mehr ins Nest, sondern fliegen mit Mama und Papa rum und schlafen "wie richtig große Vögel" nachts auf dem Baum.
    Deine Fotoprobleme sind ja schon besprochen. Ich verkleinere meine Bilder auch vorher auf 15 cm mit 150 dpi. Ich denke auch, dass deine Bilder zu groß sind. Dadurch wird Blogger die selbst runterrechnen und das macht er offenbar nicht so geschickt. Guck mal, die Bilder in der Sidebar sind gestochen scharf. Was machst du da anders?
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe deine bilden so sehr....die beeren sehen ja herrlich aus!
    Und wie süss die kleintjes.
    Fein wochenende.

    Die paper bags von JDL sind in unsere webshop zu kauf.
    Dein Niederländisch ist ja sehr gut.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Moni,

    leider kann ich Dir keine technischen Tipps geben, ich knipse auch immer so los.

    Deine Bilder gefallen mir gut!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Moni,

    Ich verkleinern die Größe meiner Bilder immer so um die 100 kb, weil sonst mein Blog so schnell gefüllt ist!

    Ich habe kein Problem damit. Oder dass damit zu tun hat?

    Ich hoffe, du hast eine tolle Woche.

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Moni,
    ich danke dir für deine lieben Wünsche -
    auch bei mir ist die Beerenernte im Gange - aber so viele wie du habe ich dieses Jahr nicht - mit der Bildbearbeitung muss ich mich auch dringend beschäftigen - die Zeit läuft mir immer weg..
    - süß sind die Bilder der Vogelkinder - ich war auch traurig, als meine Igelfamilie "ausgewandert" ist - schade -
    ich wünsche dir einen schönen Tag - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Moni,

    da bei uns schon seit längerem regnet, war auch nötig aber jetzt reichts..., kann ich gar nichts pflücken. Müsste Johannisbeeren, weiße Kirschen, Himbeeren probieren ob sie schon reiff sind... Vielleicht hört mal der Regen auf!

    Süsse Fotos hast du gemacht von den Kleinen, das Glück hatte ich noch nicht so eine "Familie" als Gast zu haben.

    So ein Bildbearbeitungsseminar ist bestimmt sehr hilfreich, obwohl ich denke alles kann man sich nicht merken, oder?! Das wäre auch was für mich....

    Dir eine schöne Woche, vielleicht mal ohne Regen.

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  27. ...toll sind deine Fotos,einfach wunderschön!!!
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Moni, da bin ich doch gleich zu einem GGbesuch zu Dir gestartet, denn, nein, solch Gedanken schlag Dir bitte aus dem Kopf von wegen "schliessen", das geht gar nicht. Ich habe auch oft längere Pausen, weil ich einfach nicht weiß, wo ich als erstes ran soll, zudem bin ich wieder im Fotoforum Mein schöner Garten unterwegs, nachdem ich über ein Jahr nur hin und wieder reingeschaut habe.
    Alles hat seine Zeit, das ist mein Lieblingsspruch ever.
    Deine Ribiseln/Johannisbeeren sind ja toll...
    auch die Fotos.
    Leider habe ich da auch keinen Rat....
    Mir gefallen sie auch so.
    Die Drosselkinder, süß, ja, auch sie werden flügge.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Sommeranfang.
    Das Unkraut....auch dafür kommt die Zeit.
    Es ist eh immer da.
    LG und alles Liebe...Luna

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Moni ,das sind ja wunderschöne Aufnahmen !!!!Ich bekomme solche Bilder nicht hin .Klasse!!!!LG RosIna

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Moni,
    sag mal, wie machst du denn das mit den Johannisbeeren????? Habe meine ganzen Sträucher vesrchenkt, da die lieben Vögelein immer schneller waren und mir noch nicht mal eine übriggelassen hatten - und netzte möchte ich nicht nehmen, seit sich mal im garten meiner Eltern ein Vogel drin verfangen hatte und elendiglich gestorben ist.
    Zu dem Kobold im Baum - du den hab ich mir überhaupt nicht von hinten angesehen - den hätte ich fast sowieso übersehen. Ich glaube das war aber nur der Kopf und die beiden Hände - sonst nichts. Wünsche dir eine schöne Woche. LG Christina

    AntwortenLöschen
  31. Wow! In the end I got a webpage from where I be capable
    of in fact get valuable facts concerning my study and knowledge.


    Also visit my page nail fungus zetaclear

    AntwortenLöschen