Freitag, 3. Juni 2011

KIRSCHENZEIT


Die Zeit der Kirschen naht.
Der Kirschbaum in Nachbars Garten hängt übervoll mit
roten süßen Früchten.

Bald ist es soweit und sie können geerntet werden !
Doch die ersten reifen Kirschen werden sich die Vögel holen.
In den vergangenen Tagen ist in den Baum ein reges treiben.
Wenn uns die Hitze in den kommenden Tagen erhalten bleibt,
wird der Baum vor
reifen Kirschen explodieren .




Freu mich auf die ersten frisch zubereiteten
KIRSCH OMELETT 'S,
KIRSCHGELEE ,
frisches sahniges KIRSCHEIS ,
KIRSCH CLAFOUTIS ,
..........................................................



KIRSCHENZEIT



Dies ist der Baum in Nachbars Garten und Mittendrin hockt
eine Amsel und begnügt sich an eine reife Kirsche !



Die Blumen sind nicht nur Sonnenhungrig , sondern haben auch
enormen Durst.
Es hat zwar vor einigen Tagen den ganzen Tag / Nacht durchweg
geregnet, doch leider nicht genug.
Rosen, Hortensien, Balkonkästen etc. lechzen
stark nach Wasser.
Unsere Regentonne die wir aufgestellt hatten, hat ein Leck.
Also müssen wir sie am Wochenende erst reparieren.
Und selbst dann , wenn es nicht regnet ,
nutzt uns die Tonne ja auch nix.
Also schleppen wir weiterhin zig mal die Wasserkannen
und rollen den Gartenschlauch ab und wieder auf.



Die meisten Blüten unserer Pfingstrosen sind verwelkt.
Hier und da hält sich die eine oder andere ganz tapfer,
doch die Tage sind gezählt.

Das Wochenende verspricht viel Sonne!
Genießt die freien Stunden unter blauem Himmel.



DES HIMMELS HEITERE BLÄUE LACHT DIR

INS HERZ HINEIN !

(Theodor Fontane )


Meine Lieben,
ich wünsch euch ein tolles sonniges und erholsames
Wochenende.


Eure Waldfee Moni

Kommentare:

  1. ach Moni, ich bin kein Freund von Kirschen...mich stören die Mitbewohner da innen drin :-))...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  2. I love your posts. We are a month behind on having our cherrys. You have made my mouth water for them.

    Have a beautiful day

    Bert

    AntwortenLöschen
  3. liebe Moni, ich habe mitgeträumt deinen Kirschtraum....
    aber sag, ist es nicht sehr zeitig mit den Kirschen in diesem Jahr?
    ja die schönen Pfingsrosen gehen zu Ende,
    schön deine Fotos, auch der bewohnte Blumenkasten,
    liebe Grüße Jasmin und eine schöne Zeit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni
    Wunderschön sind Deine Bilder! Mmmhhh.... Kirschen! Bei uns dauert's wohl noch ein Weilchen bis wir die ersten süssen Früchte geniessen können.
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, ich habe auch einen Sauerkirschbaum im Garten. Er ist in die Jahre gekommen und trägt nur noch wenige Früchte. Die lasse ich den Vögeln.

    Ich liebe Kirschpfannkuchen...überhaupt jede Art von Kirschverwertung!

    Ja, der Garten braucht jetzt viel Wasser. Es sieht zwar nicht gut aus, aber der Schlauch bleibt erst mal liegen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Garten-Wochenende!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    dein Arrangement mit den Kirschen ist ein kleines Kunstwerk. Wunderschön anzuschauen. Das macht Lust auf mehr...
    Ja, das Gießen ist dieses Jahr enorm wichtig und Tagfüllend. Bei uns kommt zu der Trockenheit und der Wärme noch ein Wind dazu, der alles noch schneller austrocknen läßt.
    Schade, daß die Zeit der Pfingstrosen nun zu Ende geht...aber dafür werden andere Blüten aufgehen und Freude schenken.

    Habt ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,

    sehr süß das Herz....was ist das für ein prächtiger Kirschbaum...und schööööööööön, dass der Nachbar euch auch mitversorgt....ist ja nicht selbstverständlich...unser Baum hängt, trtz Trockenheit auch voll und ich freu mich wie du auf all die leckeren dinge, die man daraus machen kann und man kann sie unbedenklich essen...
    Ja, bei uns ist es auch sehhhhhhhr trocken und ich muss Kannen schleppen...

    Wünsche dir eine superschönes Wochenenende und schick liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne bilder Monika,
    super gemacht.

    Liebe grüsse, Joop

    schönes wochenende gewünscht.

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Stillleben-Fotos. S E U F Z . Sie gefallen mir so. Ich liebe diesen Stil :-)))
    Lass dir die Kirschen schmecken.

    LGGG
    Manou

    AntwortenLöschen
  10. Hier in der Region wird es überhaupt keine Kirschen geben. Leider. Der Frost hat Anfang Mai die kleinen zarten Früchte zerstört.
    Dein Post gefällt mir wieder sehr gut, liebe Moni.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Violett

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    Ja, die Kirschenzeit, in Holland hatten wir einen riesen Kirschgarten hinterm Haus, ein Züchter war vom Rosenkohl auf Kirschen umgestiegen, du kannst dir vorstellen, wie ich das bereut habe.
    Bei der Kirschernte durfte ich helfen und unbegrenzt naschen, noch nie sah ich so große, echte Riesenkirschen....
    Danke für die schönen Bilder, für mich Erinnerungen....
    Dir ganz liebe Grüße schickt Anett

    AntwortenLöschen
  12. Dear Moni,

    How delicious it must be to have a cherry tree in your garden. I have some very fond memories of picking cherries in an orchard nearby my grandmother's home. I ate more than I picked :-)!

    Good luck with the baking! Looking forward to see the result.

    Lieve groet & happy sunday,

    Madelief

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni, da kann ich deine Vorfreude gut verstehen. wie heißt es doch so schön: Die Kirschen in Nachbars Garten.... Die Vögel werden bestimmt lieb sein und ein paar für euch am Baum lassen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  14. Liee Moni,
    ich habe alles nachgelesen.
    Zu den Kirsschen kann ich nur sagen: Ich freue mich auch. Bei mir sitzen auch Scharen von Vögeln im Baum. Ich gönne ihnen die Kirschen.
    Liebe Abendgrüße sendet Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Momentan schwelge ich noch in Erdbeeren :-))) aber freu mich schon auf die Kirschzeit!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Moni,

    mmmh, lecker. Sicher werden die Vöglchen ausreichend Kirschen übrig lassen - wenn der Baum mit Kirschen zu explodieren droht ;o). Nachdem letztes Jahr ein sehr ernteschwaches Jahr war scheint hingegen dieses Jahr übervoll zu hängen! Auch die Tiere im Wald wird es erfreuen!

    Wünsch dir eine schöne Woche. Alles Liebe Sylvia.

    P.S. Danke für deine lieben Worte

    AntwortenLöschen
  17. Ich freue mich auch schon riesig auf meine Kirschen! Ein bisschen dunkler können sie noch werden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. das ist heute schon der zweite Blog, wo es reife Kirschen gibt....ich staune....
    unsere sind noch lange nicht soweit...
    Die Aufnahme mit dem Vogel im Kirschbaum ist der absolute Hammer!

    Und deine Desserts die du mit den Kirschen machst, möcht ich unbedingt sehen....ja?

    Lieben Gruss, Alice

    AntwortenLöschen