Mittwoch, 4. Mai 2011

Tierisches Vergnügen


Seht ihr diese hübsche Mieze dort oben auf der Mauer ?
Schon den ganzen Mittag sitzt sie dort und beobachtet mich.
Es ist eine der vielen Nachbar's Katzen.



Und wie mir scheint, ist sie voll in mich verliebt !

Jetzt lacht nicht.

Das ist mein ernst.
Sie sitzt gleich über mich und wie ich so zu ihr hoch blicke,
kneift sie mir ein Auge .

Ja ja.
Ist schon gut.
Ich weiß was kommt.
Sagt es ruhig.

Ich warte :

"
ach Dummchen, sie blinzelt wegen der grellen Sonnenstrahlen."
Die Sonne steht zu hoch, zu niedrig.


Das soll ich euch nun glauben ?!
Ich geh besser und such mir woanders
meinen "Dösplatz".
Genau, auf Frauchens Liege.

Wo is die denn hin ?
Was schleppt sie denn da zum Fliederbäumchen?
Das muss ich mir genauer ansehen.




Boooaaa, ist Frauchen aber liiiieb zu mir heute.
Extra für mich eine Wasserschale
und sie ist aus Glas.

Ob ich was besonders gut gemacht hab und das ist
die Belohnung ?



Da schwimmt was drin rum.
Das sind die Dinger die auch auf der Wiese aus dem Boden gucken, Frauchen.
Ahhh, das sind "GÄNSEBLÜMCHEN".

WAS ?!

Das Wasser ist nicht für mich gedacht ?
Für wen denn sonst ?

Für die Vögel ?!
Jetzt versteh ich nix mehr.
Ihr etwa?



Und ich wollt sogar drin baden .
Was ?!
Warum lacht ihr ?





Mein Rhododendron dankt mir die gute Pflege
der letzten Woche mit reichlich Dünger und Torfgemisch.
Sie blüht das erste mal wunder wunderschön.



Im letzten Sommer habe ich mir diese wunderschöne Pflanze gekauft.
In diesem Jahr wächst sie wundervoll üppig.
Doch leider weiß ich nicht mehr wie sie heißt.
Habt ihr eine Vermutung ?
Die Blüten sind Daumengroß.




Blüten vom tränenden Herz.
Eigentlich wollte ich heute meine neue Errungenschaften aus dem
Pflanzencenter zeigen.
Ich muss euch leider noch vertrösten.

Im Garten hängt gerade ein
"UMBAU" Schild ;0)

Heute haben wir Holz gekauft für Rankhilfen im
Blumengarten.
So habe ich den Nachmittag mit Pinsel und Farbkanister
im Garten verbracht.
Zum Wochenende zeige ich dann unser fertiges Projekt nebst
ROSEN und CO .

Wünsch euch allen eine herzige schöne sonnige
und angenehme Maiwoche.

Eure Waldfee Moni

Kommentare:

  1. Liebe Moni, Deine tierische Geschichte ist stark! Gefällt mir sehr und der Schmunzelfaktor ist megastark! =0))
    Mir gehts auch immer so wie Dir...ich vergesse diese Namen auch...und oft wird mir weitergeholfen....und ich vergesse wieder....=0((
    Mein Garten ist auch eine Baustelle.
    Er ist zerstört.
    Ein halbstd.Starkregen mit Hagel.
    Siehe mein Gartenblog.
    Man steht hilflos da.
    Und kann nichts "ausbessern".
    Mal sehen, was überleben wird, sich erfangen wird.
    LG und ein schönes WOE...Luna

    AntwortenLöschen
  2. ach herrje......mein lieber, Katzen stehen glaub ich nicht so auf Hunde, auch wenn sie noch so süss sind wie du es bist!!!
    Sei nicht traurig, das liegt nicht an dir!

    Du hast es ja wirklich schön in eurem Garten! Und das Wasser war bestimmt für dich gedacht!

    Ich freu mich auf den nächsten Bericht. Es war schön hier reinzuschauen! Danke

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    ihr seid voller Tatendrang! Wenn ihr so Wetter habt wie wir, ist das kein Wunder! Man weiß gar nicht wo zuerst anfangen! Unserem Apollo merkt man die Hitze sofort an, da springt er seinem heißgeliebten Ball nicht mehr oft hinterher. Deine Bilder sind wunderschön, aber wie Dein Blümchen heißt weiß ich leider auch nicht.
    Weiterhin viel Spass beim buddeln!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das Bild vom tränenden Herz ist fantastisch.
    Alle anderen natürlich auch...aber dieses tränende Herz ist einfach wunderschön.

    Und sollte der "kleine" neugierige Vierbeiner doch noch einen Versuch machen, um in der Wasserschale aus Glas zu baden, dann wäre es supernett, wenn wir davon Bilder zu sehen bekommen. *kicher*
    Noch viel Spaß beim Gartenumbau und schöne sonnige Tage wünscht Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni,
    dein Wuscheli sieht die Welt aus seiner Perspektive. Wer kann sich denn auch vorstellen, dass so ein schönes Schälchen für diese einfältigen Vögel ist? Das muss doch für den Hund sein! Bin neugierig, was ihr im Garten macht.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Moni, Du hast diese Gänseblümchenschalenbadespassgeschichte allerliebst erzählt....tja - wir Wuffs sind halt für jede kleinste Geste unserer Zweibeiner dankbar....Frauchen läßt sagen, dass sie Deine tränenden Herzen einfach umwerfend ins Bild gesetzt findet....das blaue Blümchen blüht so schön, leider auch ich kenne seinen Namen nicht. Geniesse die Arbeit im Garten - so wie ich dieses Tangointro im Hintergrund....einfach gutelaunemachend....DAAAAAAAAAAAAAAANKE!

    Wuff und LG
    Aiko, der guten Schaffen wünscht....;-))

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder und witzig die Schale hab ich auch könnt ich auch mal wieder rauskramen. Sehr luxuriöses Hundewässerchen :). Sind aber auch total knuffig Eure Monster (das wird sich die Katze auch gedacht haben) Zum knuddeln.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  8. Oh, liebe Moni
    Deine Bilder sind ein Traum! So "tierisch" schön und "blumig" süss!
    Eine schöne und sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. liebe moni,

    eine drollige geschichte....und......genau DIE glasschale besitze ich auch.

    hab sie ebenfalls mit wasser, ein paar runden, kleinen kieseln und blüten gefüllt.

    allerdings kam sie dann auf einem baumstumpf zum stehen, sonst hätten meine hunde sie ebenfalls ständig leergeschlabbert, lach.

    muß sie direkt mal wieder vorholen die schale, liegt vom winter noch in der gartenhütte.

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  10. Bei den Katzen weiß man nie. Vielleicht haben sie ihre Art über und brauchen mal was neues ???
    Habe mich schlapp gelacht über die "Wasserschüssel" - aber - ich hätte es genauso gemacht. Also denk dir nichts dabei. Was Frauchens da immer im Kopf haben ;-))) Könnt von meiner stammen.
    Grüße, dein Angus

    Wunderschöne Fotos sind`s geworden.
    LG - Manou

    AntwortenLöschen
  11. Habe dich gerade gefunden und schmunzeln müssen ;-)! Toller Blog!
    VLG Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni, ich bedanke mich für Deinen Kommentar zu meinem letzten Post. Du bist ab sofort in meiner Blogliste zu finden.

    Die Tierbilder sind zu süß! Jeder belauert den anderen. Feind erkannt, Gefahr gebannt! Die Idee, die Vogeltränke mit Gänseblümchen zu verzieren, finde ich sehr dekorativ. Schön, wenn die gefiederten Gäste so lieb bedacht werden.

    Es gefällt mir hier bei Dir. Am Liebsten würde ich auf Deiner Liege Platz nehmen und die Seele baumeln lassen.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Moni,

    zauberhaft schön.

    Sonnige Grüße

    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Moni,

    ja... so ist das mit der falsch verstandenen Liebe... süss hast du alles erzählt. Die gleiche Glasschale habe ich auch, mag sie sehr gern.

    Meine Hortensien sind schon leider verblüht gewesen als ich aus dem Uralub zurückkamm.

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochennede und geniess das sommerliche Wetter.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,
    oh wie niedlich die Bilder sind und die Geschichte dazu!Ich weiß leider auch nicht wie die Pflanze heißt,finde sie auch zuuu schön.
    Ich danke dir ganz herzlich für deinen lieben Kommentar bei mir.Ich habe mich sehr gefreut!
    Ich grüße dich ganz lieb,
    Diana

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Moni
    ach DEIN TIER redet auch?? grins.so einen habe ich auch.
    wunderschön was /und wie das Hundetier erzählt
    ein wunderschönes Wochenende wünscht das katerchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Moni,
    Wenn auch etwas verspätet - aber ich bin da. Nein, vergessen habe ich Dich nicht. Gelesen habe ich immer. Aber ich wollte nicht einfach nur schreiben "zauberhaft schön" oder sonst so was.
    Ich finde die Tiergeschichte einfach super - und auch die Freude des Hundes über die Glasschale (lach).
    Dene übrigen Fotos sind wieder wunderschön. Könnte es sich bei der wundervollen blauen Blüte um ein Storchschnabelgewächs - den gewöhnlichen Reiherschnabel - handeln?
    Ich freue mich, dass es Deinen Blog gibt. Ich habe meine Blockade (vielleicht war es auch ein kleines Tief) überwunden und werde wieder öfter und öfter hier sein.
    Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Moni, hab Dank für deine schönen Hundegeschichten! Deine Vogelschale gefällt mir! Leider kommen wir nicht jeden Tag in unseren Pachtgarten, sonst würde ich auch eine aufstellen.
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  19. hallo Moni
    Deine Blauen Blüten..könnten das die Blüten einer Himmelsleiter sein?
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen