Mittwoch, 7. Juni 2017

Badeinblick



Ideen hat man ja viele im Laufe der Zeit.
Doch was umgesetzt wird, steht zunächst, zumindest bei mir lange Zeit in den Sternen.
Und so fügt sich nach und nach das eine oder andere Detail und das Puzzle schließt sich doch noch.
Diese alte Türe, umgestaltet mit Kleiderhaken nebst Spiegel, stand für viele Jahre mehr oder
minder Achtlos in meinem alten Waldfeen Haus.
Eigentlich war Platz genug vorhanden, dennoch passte es nirgends richtig dazu.
Kaum zu glauben ... ich weiß.
Nun, in meiner neuen Wohnung, wollte ich es zunächst wieder in den Keller verfrachten.
STOOOOPP ... diesmal nicht.
War da nicht so ein hübsches Plätzchen im Bad gleich neben Waschbecken und Kristallspiegel ?!
Also hantiert ich mit der alten Türe durch die Wohnung und siehe da, der Platz ist doch Perfekt.
Gleich hinter dem Vorhang befindet sich ein Bodentiefes Fenster von  dort aus hab ich einen herrlichen
Blick auf meine kleine schnückelige Terrasse.



Na, wer liegt denn hier und hält Siesta ?
 

 

Seifen - Sammelleidenschaft 



EMOTIONI in TOSCANA
 

Achtlos hing diese wunderschöne Deckenleuchte in einem alten Abrisshäuschen
aus dem Jahre 1896.
Unscheinbar sah sie aus. Aber was hervor kam, als ich sie reinigte, war der Hammer.
Eine herrliche Patina hat sie in den langen Jahren erhalten.
Passt perfekt im Bad. Also schnell eine schöne Glühbirne besorgt, schon leuchtet sie
Dankbar an der Decke.
 Und so passte auch das Wandlämpchen was ich vor 2 Jahren in Tongeren auf dem Antikmarkt
ergattert hatte. Herrlich, ich bin soooo HAPPY ... laaach.
Sammeln und Horten hat doch manchmal sein Gutes ;0)
Natürlich gehört ein natürliches Maß an Geduld mit dazu.
Geduld, ... hab ich etwa Geduld erwähnt ?!
ICH und GEDULD ;0(
Überraschung, denn Geduld habe ich normalerweise nicht im Überfluss.
 


Ab Morgen soll es wieder heiß werden, ich freu mich drauf.
Ich, als Sonnenkind, Sonnenanbeterin und
fühlmichnurwohlüber 30 Grad Mädel.
 
Wünsch euch eine feine Restwoche !
 
EURE  MONI
 

Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    da hast du uns einen schönen Einblick in dein Bad
    gewährt. Lustig ist auch der Kleine auf der kuscheligen
    Badematte.
    Einen guten Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni, es ist toll, wenn irgend etwas, was man schon hatte, so gut in einen neuen Anfang passt! Irgendwie habe ich dann immer das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni - sooooooooo ein dickes Dankeschön für Deinen lieben Kommentar, hab mich total gefreut!!!! Dein Bad ist traumhaft schön (unseres ist sooo schrecklich alt und noch bahamabeige... will da unbedingt mal mit Farbe ran... aber ich hab immer keine Zeit irgendwie...seufz) und absolut Moni-like :-) Ich drück Dich zurück und sende Dir liebe Grüße (heute Abend nochmal aus Tönisvorst, muss Katzen füttern usw., der Hausherr ist auf Montage... ) Lönchen x

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni, das war ein toller Einfall von dir mit der alten Tür.
    Mit alten Türen oder Shutters kann man so vieeeel machen, auch einfach an die Wand anlehnen,
    wie du es getan hast. Es wirkt so behaglich und die Stimmung ist ganz anders.
    Die Dinge haben noch Seele und ich denke, deshalb mögen wir das.
    Ich habe alte Shutters, also die eine Hälfte, an der Stelle der Küchentür (
    die ich gleich am Anfang ausgehängt habe) reingehängt. Habe ich auch gepostet.
    Ja, das ist das alte Holz mit der Patina, die ein Zauber ausstrahlt…
    Und dein Drahtkörbchen und die Seifen… so schön!
    Wünsche dir mit 30 Grad viel Freude, hier in Hamburg herrscht heute Herbst mit Kälte,
    Dauerregen und viel Wind oiiiiii
    Hab es wunderschön, liebe Moni, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    das Bad ist wunderschön und so gemütlich! Klar, daß sich Schnuffi da wohl fühlt :O)
    Deine Seifensammlung gefällt mir auch sehr!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni,
    dein Bad sieht richtig behaglich aus. Schön wenn solche Andenken auch ins neue Zuhause passen. Die Lampen und die Tür, alles passt prima zusammen und strahlt eine ganz besondere Stimmung aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen