Sonntag, 15. März 2015

Easter Decoration


Nicht zu glauben, das dies meine 1. Post im März sein soll.
Tag ein - Tag aus denke ich bei mir :
aber heute schreibst du gefälligst eine Post, nur ein Paar Zeilen, ein Lebenszeichen, . . . aber was ?!
Und bei den Gedanken ist es zunächst geblieben und das schlechte Gewissen plagt mich sehr.
Ideen, Anregungen gibts zu Hauf und Neuigkeiten gibts doch auch stets auf's Neue.
Nur, wenn eine dunkle Kreativunlustige Wolke über einem schwebt, ich sage euch ... ein Teufelskreis ;0)
So ist es halt manchmal. Wenn die Hände wollen, der Kopf jedoch nur in Tausend Dinge versumpfen möcht ohne jegliche Handlung.
Tatsächlich hab ich aber heute ein wenig österlich dekoriert und neue Frühlingsblümchen sind eingezogen und bei dem herrlichen Frühlingshaften Wetterchen, was wir vergangenes Wochenende begrüßen durften . . .  was wollen wir da mehr ?!
In diesem Jahr bin ich reichlich spät dran mit meiner Osterdeko.
Dies ist mir erst richtig bewußt geworden, als ich in euren schönen Blog's schaute und in meinen Lieblingszeitschriften gestöbert habe.
Irgendwie hinke ich hinterher.
Zum Glück sind es noch ein paar Wochen bis zum Osterfeste.
Im Garten hab ich auch schon ein bisschen gewerkelt.
Kaum waren die ersten angenehmen Sonnenstrahlen da, zog es mich in den Garten.
Zwischendurch mit einem Päuschen und einem Käffchen war es wohltuend und herrlich.
Nur komisch, das ich noch keinen Rasenmäher hab rattern hören.
Heut in der Früh hat es kräftig gefroren. Uuuaahh was war das frisch so ohne Schal.
Wenn " Frau " mal schnell mit Hundies zum Bäcker eilen möcht um Sonntagsbrötchen zu kaufen.
Aber mit einem forschen Schritt wurd es angenehm warm ;0).
Also schnell zurück ins warme Heim, wo das Kaminfeuerchen knisterte und Kaffeeduft mich längst erwartete.




Märzentag
Wie warm die Märzentage
Aufgerührt vom ersten lauen Wind
Lust auf Leben, ohne Frage
Singt das Frühlingskind.

Dasein unter Himmelsblau
Luft und Licht
Durchstossen den Traum
Von einer neuen Sicht.


Monika Minder


Ich wünsche euch einen wundervollen gemütlichen kuscheligen
Sonntagabend

♡  ♡  ♡ 
♡ 


Eure Moni

Kommentare:

  1. Das sind wunderschöne stimmungsvolle Bilder - und dein Nachhausekommen stelle ich mir so besinnlich friedlich vor ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, der Deko zufolge sind die Kittis wieder zuhause? Meine Kinder haben ein verklärtes Strahlen auf den Gesichtern gehabt, noch von Deinem letzten Post :)), und als sie nun spitzten, ob da noch was kommt, da sahen sie den Osterhasen :)
    Moni, Du hast es kuschelig gemacht, ich vermute schwer, der Hade wird unbeobachtet ins Nestchen klettern ;))
    Ich wünsche Dir zaubervolle Märztage, die Meá

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    ich freue mich, wieder von dir zu lesen. Auch ich bin noch nicht wirklich auf Ostern eingestellt und bin mal wieder spät dran. Dieser Satz hat mich gerade besonders angesprochen: Wenn die Hände wollen, der Kopf jedoch nur in Tausend Dinge versumpfen möcht ohne jegliche Handlung. Du sprichst mir aus der Seele. Ich denke, ich verharre gerade noch in einer Art Winterstarre und muss erst durch ganz viel Frühlingssonne geweckt werden.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag
    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,
    Was für ein Spaß Osterschmuck Sie legte.
    Es ist nicht so in meinem Kopf, aber in drei Wochen ist es so weit.
    Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!

    Liebe Gruesse,
    Gerry

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, Du hast wieder so schön und sitmmungsvoll dekoriert! Lass' Dich doch nicht stressen, auf die Menge der Deko kommts doch gar nicht an. Du hast es wunderschön!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni, ein ganz herzliches Dankeschön für deine lieben Worte zu Angus' Tod.
    Es ist schon ziemlich hart, seinen besten Freund zu verlieren. Angus war nur nicht nur "irgendein Hund", er war mein bester Freund.
    Hat er doch alles ohne zu Murren hingenommen und mitgemacht, selbst wenn ich in schlechten Tagen sein Fell vollgeheult habe
    oder meinte Tocher ihren Liebeskummer zwischen seine Ohren "geklemmt" hat..
    14 Jahre Treue mit 24 Stunden-Betreuung sind einfach nicht so ohne weiteres abzuschalten.
    Ich danke dir nochmals für deine schönen Worte.
    Ganz herzlichst - Manou

    AntwortenLöschen