Sonntag, 22. Februar 2015

white Tulip's and new born little sweet Kitten


 Merklich werden die Tage wieder länger und es beginnt in den Fingern zu kribbeln an.
Kann es kaum erwarten, bis ich im Garten loslegen kann.
Soll ich euch etwas verraten ?! Es " muss " aber wirklich unter uns bleiben.
Ich hab es heut getan ! ... ja, ich war für ein Stündchen fleißig im Garten.
Ein bisschen Laub fegen und einen Strauch, der schon braun wurde, hab ich zurückgeschnitten.
Ob er sich noch einmal bekriegen wird, na ich warte geduldig ab.
Dann hab ich mich aber schnell zurück ins Haus verkrochen.
Zum Nachmittag hin, wo die Sonne sich allmählich verzogen hat, wurde es mir dann doch zu frisch.
Mit einer frisch aufgebrühten Tasse Kaffee und einem Sonntagskekser'l hab ich meine Gartenlust zunächst bei Seite gelegt.
Sind die weißen Tulpen nicht hübsch. Hab sie gestern bei einem Discounter gekauft und damit sie mir nicht zu schnell
in die Höhe schießen, stell ich sie am Abend raus an einem geschützten Platz.
Ob dies was nutzt ... keine Ahnung, ich hoffe es jedoch.

 White TULIP's  / Spring is in the Air

 Februar
  Der Februar kann noch frostig sein
und manchen Schnee uns bringen,
doch stellt sich schon die Freude ein
auf frohes Vogelsingen.

Leises Läuten sagt uns auch
Schneeglöckchen sind erwacht.
Sie haben schon mit ihrer Kraft
den Winter klein gemacht.

Auch Karnevals- und Faschingszeit
helfen den Winter verjagen.
Bald beginnt die Frühlingszeit,
vielleicht schon in ein paar Tagen.

Annegret Kronenberg




Weitere Katzenmama's haben für mehrere Wochen bei uns Einzug gehalten.
Die Züchterin der Katzen musste ins KH.
Eine große Herausforderung steht uns bevor, aber wir werden es meistern.
Doch nun dürfte ein Tag mitunter mehr als 24 Stunden haben.
Zum Glück werden die Babykitten ( 2 Wochen alt ) von ihrern Müttern toll umsorgt.
 Und bei dem Kurzfell ist die Pflege nicht so intensiv wie bei Langhaarkatzen.
In ihrem Appetit stehen sie allerdings den anderen Artgenossen in nichts nach.
So, so lange hier nun alles schlummert und nichts und niemand maunzt oder bellt ;0)) ,
werde ich noch ein Weilchen relaxen und vom Frühling träumen.

Wünsche euch noch gemütliche Sonntagsstunden !

Eure Moni


Kommentare:

  1. Liebe Moni,
    deine weißen Tulpen machen sich echt schön in dem moosbedeckten Töpfchen - auch das Vögelchen ist süß -
    auch ich war im Garten - nur ein ganz klein wenig ... aber es hat Spaß gemacht - als die Sonne dann hinter einem
    Haus verschwand, wurde es direkt kühler -
    ach was niedliche Katzenkinder - da hast du ja was vor dir - aber süß sind sie -

    liebe Grüße und einen schönen Abend -
    Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    deine Tulpen sehen toll aus und ich denke, daß die Kälte der Nacht sicherlich dazu beiträgt, daß du länger Freude an den Blumen hast. Weiße Tulpen wirken so elegant und deine sehen besonders hübsch aus, mit moosbedeckten Zwiebeln im weißen Topf. Ganz leise und ganz langsam nähert sich der Frühling. Die ersten Krokusse habe sich bereits durch die Erde gekämpft und die Schneeglöckchen vorm Haus warten auf ein bischen Sonne, um ihre Blüten zu öffnen. Am Morgen singen die Vögel bereits eifrig. Bei uns ist es noch recht kühl und es schauert ständig, da kommt noch keine Garten-Buddel-Lust auf. Sag mal, es muss sich in deiner Umgebung wohl herumgesprochen haben, daß du die beste Katzenmutti weit und breit bist. Deine neuesten Pflegekinder sind ja allerliebst. Mögen sie wachsen und gedeihen und ein schönes Katzenleben haben!
    Viele liebe Grüße
    und einen guten Start in die neue Woche
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    weiße Tulpen, das hat was. Gefallen mir sehr gut. Ob die wohl auch auf meinem schwarzen Wohnzimmerschrank gut aussehen?
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hach - du also auch - ich neulich auch für ein Stündchen :-)

    Die Tulpen sind wunderschön - sobald die ersten im Geschäft auftauchen schlage ich auch zu ...

    Die Katzen sehen toll aus - ich würde 1000 Bilder machen :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. Moi....die kleinen Kitten....hach so was Nettes!
    Hallo liebe Moni,
    heut dreh ich mal wieder (kommt ja leider in letzter Zeit so selten vor) eine Blogrunde und da les ich,
    dass dich auch in den Fingern juckt.
    Ja ja...wir Gartenfeen! Ich hab heut auch schon mal für eine Minisekunde daran gedacht nach draussen zu gehen
    und tatsächlich was im Beet zu erledigen, nachdem heute mal die Sonne schien.
    Aber so verfroren wie ich bin war es mir schlichtweg zu kalt.
    Also wart ich lieber noch zwei, drei Wochen.
    Freu mich aber schon wenns wieder los geht.
    Wünsch Dir eine gute Woche, Busserl!
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    da bei uns im letzten Jahr ja leider so ziemlich nichts gemacht werden konnte im Garten, waren mein Mann und ich schon im Januar für 3 Tage schwer am Wirbeln.
    Hat richtig Spaß gemacht.......war aber auch viel angenehmer von den Temperaturen her als jetzt. Momentan ist es mir einfach zuuuu kalt.

    Viel Spaß mit deinen Katzenbabies. Hab schon dreimal eine mit der Flasche großgezogen. Soooo süß die Kleinen. Leider wachsen sie viel zuschnell finde ich.
    LiebeGrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Moni,
    da bei uns im letzten Jahr ja leider so ziemlich nichts gemacht werden konnte im Garten, waren mein Mann und ich schon im Januar für 3 Tage schwer am Wirbeln.
    Hat richtig Spaß gemacht.......war aber auch viel angenehmer von den Temperaturen her als jetzt. Momentan ist es mir einfach zuuuu kalt.

    Viel Spaß mit deinen Katzenbabies. Hab schon dreimal eine mit der Flasche großgezogen. Soooo süß die Kleinen. Leider wachsen sie viel zuschnell finde ich.
    LiebeGrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte auch eine Katzenkinderpension eröffnen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Weiße Tulpen aus Athen, sagen dir komm recht bald wieder, weiße . . . . .

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  10. uuuuupppps.......sehe grad ......wollte dich eigentlich nur einmal "belästigen" ;-)
    Sorry!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    Was hast du für ein Glück, für diese süßen kleinen Kätzchen sagen zu dürfen.
    Die weißen Tulpen wirken sehr elegant, einfach nur wunderschön!
    Ganz liebe Grüße sende ich dir
    Ella

    AntwortenLöschen
  12. Die Tulpen sehen richtig schön aus. Das weckt doch so langsam Lust auf Frühling.
    Hab´ noch einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  13. Gott die Katzensind ja unglaublich süß!
    mal wieder tolle Bilder
    Jetzt "beneide" ich dich nicht nur um deinen grünen Daumen,
    sondern auch noch über die Katzen :)

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Moni,
    oh, solche Katzen habe ich noch nie gesehen. Die haben ja kaum ein Fell. Frieren die nicht, wenn sie nach draußen gehen?
    Die Babys schauen süß aus.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen