Sonntag, 30. November 2014

Advent, Advent ... das 1. Kerzlein brennt


 EINE  KERZE
_______________

Eine Kerze für den Frieden, die wir brauchen,
weil der Streit nicht ruht.
Für den Tag voll Traurigkeiten eine Kerze
für den Mut.
Eine Kerze für die Hoffung gegen Angst und Herzensnot,
wenn Verzagtsein unsren Glauben heimlich
zu erschüttern droht.
Eine Kerze, die noch bliebe als die wichtigste der Welt:
eine Kerze für die Liebe, voller Demut aufgestellt,
daß ihr Leuchten den Verirrten für den Rückweg
ja nicht fehlt, weil am Ende nur die Liebe
für den Menschen wirklich zählt. 
 

 Es duftet nach frischem Tannengrün, Zapfen, Gebäck und heißen Tee.
Sie ist wieder da, die schöne und besinnliche Jahreszeit.
In der Weihnachtsbäckerei hatte ich alle Hände voll zu tun und zum
ersten Mal habe ich einen Glühwein selbst gemacht.
Ui ui uiiii, der hatte es in sich ;0)
Er schmeckte unglaublich lecker, so das ich ihn nicht zum ersten
und letzten Mal gemacht habe.
Und gestern Abend war es dann soweit.
Ich habe den ersten Weihnachtsmarkt besucht.
Hach, war der romantisch und verzaubert.
Es war wieder einmal bewundernswert, diese alten Traditionen und
Handwerkskünste zu bestaunen.
Schafswolle spinnen, Socken nähen, wunderschöne Strickhandschuhe und Mützen.
Strickschals, so ausgefallen und schön.
Schmiedeeiserne Kunst, Schmuck und Kerzendesign ... !
So manchesmal hab ich mich dabei ertappt,
wie meine Gedanken mich in meine Kindheit führten.
Man ist zwar der Meinung, dass, wenn wir Älterwerden,
der Kindheitszauber verloren geht.
Aber ich denke, das es in jedem von uns die Kindheit weiter schlummert.
Wie müssen sie nur wieder erwecken wollen.
Auch, wenn uns Sorgen, Kummer, Leid und Alltagstrubel
so manchesmal plagen.
 

 
It's a wonderful CHRISTMAS - TIME

☆  ✰  ☆  ✰  ☆  ✰  ☆  ✰  ☆


eine schöne besinnliche Adventszeit
wünsche ich euch !


EURE  WALDFEE  MONI
 

Kommentare:

  1. Liebe Moni, ach, die Adventszeit ist schon besonders schön. Man darf sich nur nicht in dem ganzen Stress verlieren - und trotzdem passiert es trotzdem oft. Wir werden vor Weihnachten noch ein paar Tage nach Rothenburg o.d. Tauber fahren - das ist immer Weihnachtsfeeling pur. Ich freue mich schon sehr. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch eine zauberhafte Weihnachtszeit. Morgen beginnt mein Adventskalender auf dem Blog - vielleicht hast Du ja Lust, auch mal vorbeizuschauen. Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich bin so gar kein Goldfan - aber zu Weihnachten vielleicht doch, denn es wirkt so warm und gemütlich ...
    Deine Bilder sind sehr stimmungsvoll - Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    die Adventszeit ist mir auch immer besonders wichtig. Nicht nur das Dekorieren und Backen, sondern auch die Ruhe, die einkehrt, empfinde ich immer als Balsam für die Seele.
    Eine schöne Adventszeit mit deinen Lieben wünscht dir
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir auch eine wunderschöne Adventszeit.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen