Montag, 7. Oktober 2013

herbstliches Stilleben

 Ein letztes Mal hab ich den Lavendel geschnitten.
Es war mit ein bisschen Wehmut aber auch mit 
Freude verbunden.
Wehmut, weil der Sommer entgültig vorüber ist.
Freude, weil der Herbst doch so Fantastisch ist.
Ja, der Oktober macht seinen Namen alle Ehre.
In diesem Jahr dürfen wir wahrlich beklagen.
Die Natur, die Gärten ... sie explodieren förmlich 
von der bunten Farbenpracht des Herbstes.
   Hier und dort entdecke ich noch vereinzelte 
Rosenknospen in meinem Garten
die sich in den nächsten Tagen öffnen werden.
Und Väterchen Frost läßt hoffentlich noch
auf sich warten.   


 Schneeballhortensie und Rispenhortensie.
Ich find sie wunderschön wenn sie langsam
eintrocknen und rascheln wenn man sie berührt. 
 Eichenblatthortensien.
Diese Hortensie mag ich besonders wegen
der schönen großen 
Eichenblatt ähnlichen Blätter
und ihrer Färbung. 
Eine große Rispe abschneiden und auf
den Tisch legen oder wie ich es gemacht habe,
auf eine Betonschale gelegt. 
Fertig ist ein herbstliches Stilleben ! 



 Es fällt herab.

Es fällt herab von einem Baum ein buntes Blatt,
ihr glaubt es kaum.
Es schwebt herab so sanft und friedlich
und doch sind Blatt und Blatt verschiedlich.
Es ist die Schönheit der Natur die diese Vielfalt,
preist in Pur
und ist die Jahreszeit gekommen,
wird es vom Baum sanft abgenommen.
( Gerhard Ledwina )

Ich wünsch euch einen tollen Wochenstart !
 

Kommentare:

  1. MOIIIII SOOOOO SCHEEENE herbscht buidln:::: DA MACHTS RICHTIG AH freud;:: ALLES zu dekoriern... gelle::: MHHH BEI UNS HAMS AM Wochenende SCHNEEEEEE angsagt in den TÄLERN::: MEI und es sind no nit mal alle DALIEN aufganga... weiss nit ob de ZU spät einpflanzt hob... oder lags daran das i kaum gedüngt hob... naja... wird scho wern... wia i immer sog.... und DANKE für die NETTE NACHRICHT:: hob mi volle gfreit.... bussal aus Tirol-... Birgit...

    AntwortenLöschen
  2. ahhhhhh HOB VERGESSEN no zu sagen,,,, weil GFROGT hosch WEGAN online.shop.... ERSCHT MAL nit... weil i arbeit ja no hauptberuflich 32 stunden. WO ANDERSCHT. und de GITTI .. kann GROD MAL ihr HÄNDY BEDIENEN::GGGG,,, aber wer weiss::: GELLE::: SOOO BI SCHO WIEDA WEG::::BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    das hast du wieder zauberhaft fotografiert. Ich wundere mich, dass du noch Lavendel hast. Meiner ist schon lange verblüht. Bei uns soll es nächste Woche sehr kalt werden.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die wunderschönen Bilder und Ideen
    ich sende dir liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  5. Deine aufnahmen sind wieder sehr schön Monika....die gefällen mir gut.

    Liebe Grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Impressionen, du erinnerst mich daran, dass ich meine letzten Lavendelblüten auch noch schneiden muss.
    LG Donna

    AntwortenLöschen
  7. Das Laub der Eichenblatthortensie ist wirklich wunderschön anzuschauen im Herbst. Wir haben uns im Frühling eine zugelegt, ich fand die Blüten einfach bezaubernd und bin jetzt im Herbst wieder begeistert. Deine Bilder gefallen mir gut.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. na gut - der Herbst ist schön ;) Auch wenn er sich bei uns noch nicht von seiner besten Seite gezeigt hat.. ich hab auch noch Rosenblüten/Knospen draußen... und überhaupt Deine Likörchen lachen mich total an ;)) LG Steffi

    AntwortenLöschen