Sonntag, 9. Dezember 2012

kandiertes Gebäck beim frechen Flirt ☆ ★ ☆


ADVENT , ADVENT ,
ein Lichtlein brennt , erst 1 dann 2 . . .

Hoch her ging es in Waldfee's Weihnachtsbächkerei .
Gebäck mit Mandelstiften und kandierte Früchte in Amaretto eingeweicht . . . 
dies stand in meinem Weihnachtsbackbüchle .  
Das ganze Häusle hat geduftet nach Hefe ,
kandierte Früchtchen , Mandelstift und Amaretto .
Hinzu gab es einen tollen heißen 
Frechen Flirt  ;
und das 2. Kerzerle haben wir entzündet .
Den Tee muss ich euch wärmstens empfehlen .
Er ist aus dem Hause " Teekanne . " 

Eigentlich hat ich gehofft , das von den kleinen Küchle was übrig bleibt .
Aaaaber die Fingerchen waren schneller 
am Backwerk und ab in den Schlun
als mir lieb war ggg.  
  So gibt es einen Fernsehabend ohne solche sündigen Leckereien .
Jedoch Zeit für einen " Frechen Flirt "  
hätt ich schon . 
 Auf die Folter spannen werd ich euch heut nicht und schwuppdiwupp ist auch schon das Rezeptchen für die Küchlies zur Hand :
 
Z U T A T E N  :

250 gr. Mehl , 
1/2 Würfel Hefe , 
5 Eßl. Zucker ,
 60 ml. warme Milch , 

★  ☆ ★ ☆  ★
2 Eier ,
125 gr. weiche Butter ,
eine Msp. abger. unbehand. Zitroneschale , 

 ★  ☆  ★  ☆ ★
70 gr. kandierte Früchte , 
60 gr. Rosinen oder Sultaninen , 
5 cl. Amaretto oder Rum , 
50 gr. Mandelstifte.

 ★  ☆ ★  ☆ ★
 
Puderzucker zum bestäuben .
( kand. Früchte , Rosinen u. Mandelstifte 1 Std. zuvor einweichen in Amaretto )

 ✬ ✬ ✬ 
 
Z U B E R E I T U N G :

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der 
Mitte des Mehls eine Mulde formen .
 Die Hefe in die Mulde bröckeln u. mit 3 Eßl. Zucker und 3 Eßl. warme Milch verrühren .
Ca. 20 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen .

Die restliche Milch u. den restl. Zucker , die Zitronenschale , Butter u. Eier hinzu geben und daraus einen geschmeidigen Teig kneten .
Nochmals abgedeckt für gute 30 Min. gehen lassen .

Den Backofen mit Umluft auf 180 Grad 
vorheizen .  
Die Muffinformen vorbereiten ( buttern ) .

Die kandierten Früchte , Rosinen , Mandelstifte die in Amaretto ziehen anschließend unter dem Teig heben und 12 kleine Kugeln formen und sie in den Muffinformen geben .

Förmchen in den Ofen ( untere Schiene ) stellen
und ca. 30 - 35 Min. goldgelb backen .
Anschließend abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben  
  
Gefährlich ist es , wenn sie noch dampfend warm aus dem Backofen kommen .
Sie schmecken so Phantastisch guuut 
   
     kandierte Gebäckküchlie's  


❆  ❆ ❆ ❆ ❆ ❆   ❆ ❆   ❆ ❆ ❆ ❆ ❆   ❆
 




H a v e   a   w o n d e r f u l  

C h r i s t m a s t i m e  !





Kommentare:

  1. Wunderschöne leckere Fotos!
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. ...och schade, liebe Moni,
    alle schon weg...ich hätt doch gern probiert...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    den "frechen Flirt" hatte ich auch schon in der Tasse. Im Moment trinke ich gerade Sternenzauber mit Geschmack nach gebrannter Mandel. Das ist so richtigen Teetrinkern ja ein Grusel, aber mir schmeckt es ganz lecker. Deine Köstlichkeiten locken sehr. Aber dieses Jahr halte ich es etwas knapper mit den Leckerchen. Nicht nur Wiskikater wird immer dicker. *lach
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebstige Waldfee,
    wie schön, dass du uns rechtzeitig zur eiskalten Zeit ein paar leckere Kalorien und einen heißen Flirt zum Aufwärmen sendest!!! :o))
    Herzliche Adventgrüße & Tierchenknuddler von der "Rostrose" Traude
    ************************************************

    AntwortenLöschen
  5. ich habe mich jetzt einfach an den Bilder sattgegessen und in Gedanken einen Tee getrunken. Danke für das feine Rezept. Ich habs mir mal notiert.....im Moment sind bei uns die Anis-Brötchen im Rennen.
    Dir einen schönen Wochenbeginn und liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Lecker, lecker liebe Moni, schon nur der Anblick treibt mir das Wasser im Munde zusammen ;-) und die Kalorien vergessen wir mal schön während der Festtage.

    Herzlicher Gruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Moni,

    dei klingen voll lecker, die Kuchen...

    Dir wünsche ich einen schöne Adventewoche,

    lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  8. liebe moni,
    da könnt` ich doch gerade auf die etagere hüpfen...
    glg
    lisanne

    AntwortenLöschen
  9. Oh bei dir sieht es auch nach leckerer Backstube aus. :) Wir sollten ein Keks-Küchlein-Austausch veranstalten ;) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Na herrlich man kann es förmlich riechen, wie gut das alles aus sieht.Ich liebe diese Zeit,naja an die Kilos die ich jetzt wieder zulege denke ich jetzt nicht.Ich wünsch dir einen Genußreichen Advent.Edith.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Moni,

    das sieht total lecker aus; vielleicht finde ich nach dem dritten Advent Zeit sie nach zu machen.
    Eben habe ich in einem Kommentar von dir an mich gelesen, dass du dich für etwas Gefilztes von mir interessiert hast. Das hatte ich ganz überlesen. Leider schreibst du nur von etwas rotem oder grauen aber nicht was. Ich vermute mal Windlichtschale oder doch die Wärmflasche???
    Hatte inzwischen auch ein paar Bilder aus dem Post entfernt. Was auch immer es war, spätestens am Sonntag werde ich wohl ziemlich geplündert sein. Auf Wunsch kann ich dir aber auch was filzen, allerdings erst im neuen Jahr, denn meine Wolle ist so gut wie aufgebraucht. In meiner Sidebar findest du meine Email-Adresse. Ich schaue dort allerdings nur gelegentlich rein, also eventuell etwas Geduld mitbringen ;-).

    Viele Grüße von der Fusselkramfee!

    AntwortenLöschen