Mittwoch, 14. März 2012

Frühlingserwachen









Hallo ihr Lieben !



Seit Dienstag ist wieder Normalität in meinem 
Alltag eingetreten.
Und ich bin Heil froh , dass ich die Reha hinter
 mir liegt.
Erneut habe ich mich über mangelndeFachkompetenz div. Ärzte wundern 
und ärgern müssen.
Weiß genau so wenig / viel wie vor
 meinem Rehaantritt.

Was ich daraus gelernt habe , ist ... 
egal was es ist ... wir müssen die Dinge 
selbst in die Hand nehmen und uns kümmern.

Aber egal ,
 damit möchte ich niemanden belasten. 


  
Viel erfreulicher hingegen ist es doch ,
dass ab Morgen der Frühling Einkehr halten soll mit Verheißungsvollen 20 Grad.
Na wenn da bei dem einen oder anderen
  nicht die
  Gartenarbeit auf dem Tagesplan steht , ... !








 In unserer Küche hat die
 österliche Deko nun auch ihren Platz gefunden.
Frische sonnige Farben sollten es sein ,
wobei ich doch  für zarte pastellige Töne 
Ausschau gehalten habe.
Meist kommt es halt anders als man / Frau denkt.

Da fällt mir gerade der Song von 
Juliane Werding ein  :
Wenn du denkst , du denkst ,
 dann denkst du nur du denkst ...
schau mir in die Augen la lala lala.

Waldfee wird wieder Übermütig lol   ;0))







 Frische Schneeglöckchen die ich vom Wegesrand
gepflückt habe.
Schneeglöckchen sprießen nicht in so großer Vielzahl in meinem Gartenreich.
Die Äste die ich zur Deko mit hinzu stellte,
sind leicht bemoost.






 Frühling

Nun ist er endlich kommen doch
in grünem Knospenschuh;
"Er kam, er kam ja immer noch",

die Bäume nicken sich's zu.
Sie konnten ihn all erwarten kaum,
nun treiben sie Schuss auf Schuss;
im Garten der alte Apfelbaum,
er sträubt sich, aber er muß.
Wohl zögert auch das alte Herz
und atmet noch nicht frei;
es bangt und sorgt: "Es ist erst März,
und März ist noch nicht Mai."
O schüttle ab den schweren Traum
und die lange Winterruh:
es wagt es der alte Apfelbaum,
Herze, wag's auch du.

 Theodor Fontane














   SCHNEEGLÖCKCHEN










 So schaute es bei uns am Sonntag aus .
Drei total relaxte Hunde machten es sich in
 der Küche bequem .

Ob wohl bei uns die Frühjahresmüdigkeit ausgebrochen ist  ?!
Na , schaut das nicht nach einem puren Verwöhnwochenende aus  ?!
Unzertrennlich die drei süßen Bären.




SWEET   DREAM ' S









Fairy Dea ist natürlich überall mit ihrem
Riechkölbchen anwesend.
Selbst am Samstag beim Kuchen backen schaute
sie mir zu.
Ich konnte ihre Lebhafte Fantasie in ihrem
Gedächtnis belauschen  ;0)

Und wie ich mein Stückchen auf den Teller legte ,
mich kurz abwandte um mir einen Kaffee 
einzuschenken wollte,
geriet Madame Pompadour am Küchentisch
in Euphorie.





Könnt ihr euch denken , 
womit uns unser Frauchen abgespeist hat  ?
Wir bekamen Hüttenkäse .
Uuuund das hat geschmeckt  !
Sicherlich viiiiel besser als ihr Trockenkuchen.








Wir wünschen euch allen noch eine
 tolle angenehme 
Frühlingshafte Woche
mit 
Sonnenschein und Gartenspass !




EURE   WALDFEE   MONI




Kommentare:

  1. Liebe Mona,
    da ich seit dem 18. Januar auch außer Gefecht gesetzt war und erst in den letzten Tagen wieder vermehrthier bin, habe ich einiges nicht mitbekommen. Ich hoffe, dass es dir gesundheitlich nun auch wieder besser geht.
    Ich freue mich, hier nun wieder lesen zu können.
    Deine Posts sind - wie immer - wunderschön.
    Liebe Grüße
    irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    ich sehe, dass du wieder in deinem Element bist.
    Es ist alles zauberhaft schön.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass dir so die Reha nicht viel gebracht hat. Man muß manches einfach vergessen und über dem Vergessen vergisst man manches.

    Ich wünsche dir alles Gute und sende dir einen
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Endlich Frühling! Der Garten ruft und die Hunde sind wieder trocken! Sam kämpft mit seinen Frühlingsgefühlen und rennt durch den Garten wie ein Esel...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo du Liebe, es ist schön, dass du wieder hier bist und wir von dir lesen können. Hoffe es geht dir auch wieder gut!

    Dein Hund ist echt eine Sehenswürdigkeit. Er rührt mich immer wieder an.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni, was die Ärzte anbelangt und das oftmalige Nichtwissen derer, da könnte ich auch schon ein (dickes) Buch schreiben.
    Tut mir leid, daß Du nicht weiter gekommen bist.
    Wenn es das ist, was wir schon mal geschrieben haben, dann hilft eh alles nichts...nur stressless....alles LIebe!
    Schön ist Deine Deko und die 3 Hundis allerliebst.
    Ja, die Gedanken sind oft nachvollziehbar....;D
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  7. Ein zauberhafter Post Moni und Deine drei Kuschelbären, wie sie so relaxt liegen, sind einfach nur toll. Nun will ich mich sputen, wie Du schon gesagt hast, ich will in den Garten, aber vorher muss noch die Hausarbeit erledigt werden.

    für Dich alles Gute, liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Moni,

    schon das du wieder zurück bist, du hast Recht, man muss sich selbst kümmern, ich hab die Erfahrung auch schon machen müssen, nicht an mir aber an meinen Eltern, denen musste ich helfen , sonst wäre bei meinem Pa heute der halbe Fuß ab, die Ärzte die bestimmen nur und fertig. Man muss sich um alles selbst bemühen, Bücher kaufen , oder im Net googeln...LEIDER! Ich hoffe du bekommst es für dich hin und tausche dich aus dann erfährst du am meisten ...

    Deine Bilder sind ganz TOLL; die Ostereier haben super Farbe und passend dazu deine Blümchen.
    Du hast aber schöne Hunde, kann es sein, dass dazwischen ein Afghane liegt?

    Machs dir super schön am Wochenende und genieße auch du das tolle Wetter...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. deine Deko in der Küche ist wunderschön. Ich mag Schneeglöckchen und die Eier sind besonders!

    Du musst eine grosse Küche haben, dass deine 3 Hundis sich so ausbreiten können *lach*, bei mir wäre das nicht möglich, sonst könnte niemand mehr die Küche betreten :-)

    Ich wünsche dir auch ne schöne frühlingshafte Restwoche!
    Ich mach grad mal ein bisschen Blogpause....

    Ganz liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  10. liebe waldfee moni,
    eine traumhafte osterdeko, sooooo schön arrangiert ... tolle fotos!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    Deine gute Laune ist richtig ansteckend. Die Sonne scheint und das Leben ist doch wunderbar! Du hast schon recht, am besten ist es wenn man das Leben in die eigene Hand nimmt. Und auf sein Bauchgefühl hört!
    Knuddel doch Deine Bären mit lieben Grüßen von mir!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. alles ganz wunderbar, aber ich LIEBE deine Hunde Fotos !!! köstlich :-)))) da kannst du aber klettern, wenn die da alle so ligen ;-)
    schön, freue mich ! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Moni,
    Deine österliche Deko sieht wunderschön aus. Mir gefallen die mit Moos bewachsenen Zweige auch total gut und es sieht mit den nicht pastelligen Ostereiern ganz toll frühlingsfrisch aus.
    Das Bild mit Deinem Hund vorm Kuchen ist sooo süß, man kann den Gedanken wirklich sehen.
    Ich hoffe es geht Dir wieder gut, auch wenn die Reha nicht so war wie Du gehofft hattest.
    Dankeschön auch noch für Deinen Besuch bei mir, ich freu mich richtig wenn ab und zu mal jemand reinschaut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Hübsch ist deine Deko liebe Moni und sehr schöne Fotos.
    Oh du hast aber drei stattliche Bären da bist du aber sehr gut beschäftigt.
    Schon allein das bürsten.Hihi.Sehen aber alle lieb aus und das sind sie bestimmt.
    Wünsche euch noch ne schöne Woche bei dem schönem Frühlingswetter.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  15. Deine Hundebilder sind klasse, die zwei sehen zu knuffig aus! Hoffe dir gehts gut! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Moni, ich bin begeistert von dieser fröhlichen, haarigen Bande ;)ich mag Hunde sehr!!!!!!!!
    Allerliebste Grüße
    alice

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Waldfee Moni,
    schön, deine Osterdeko in grün & weiß (und in Fellfarben ;o) - soooo süß deine Lieben!!!!!)
    Was Ärztegeschichten betrifft, ja ich glaube, da können viele von uns ein Liedchen mit dir gemeinsam singen. Es ist auf jeden Fall wichtig, kritikfähig zu bleiben und immer wieder Fragen zu stellen und hartnäckig auf Antworten bzw. bestimmte Untersuchungen /Behandlungen zu beharren. Ärzte sind manchmal wie Politiker und lavieren ums eigentliche Thema herum...
    Wunderschöne Wochenendgrüße an dich und deine Rassselbande
    von der Rostrosen-Traude :o)
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Waldfee Moni,
    I've seen your comment at Hanna's blog and decided to pay you a visit.
    You have a very nice blog here and your post is so springish. Looking forward to my next visit
    rita

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Moni! Schön sieht deine Osterdeko aus, ich bin ganz neidisch auf deine Schneeglöckchen. Ich hab auch nicht viele im Garten, es hat nur für ein einziges Sträußchen gereicht. Wilde gibt es hier gar nicht. Und jetzt sind sie auch schon nahezu verblüht bei uns.
    Schönen Sonntag noch!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  20. LIEBE WALDFEE,
    DANKE FÜR DEINEN BESUCH, ICH HABE GERADE EIEN GEGENBESUCH GEMACHT.HÜBSCH HAST DU`S BEI DIR ZU HAUSE.
    UND DA DU KRANK WARST, MÖCHTE ICH DIR ALLES GUTE WÜNSCHEN. ICH HOFFE DER FRÜHLING BRINGT`S.
    SCHÖNEN SONNTAG NOCH, GRUSS SABINE

    AntwortenLöschen