Dienstag, 9. August 2011

ROSENFREUDE




 Hallo ihr Lieben ,

eine neue  Stockrose  habe ich mir vor einiger Zeit neu in
meinem  Garten  gepflanzt .
Trotz des  vielen Regens  und des  starken Windes
strotzt sie den  Himmel  entgegegn.


Nach dem Motte :
 jetzt erst recht.


Ist es nicht ein Jammer mit dem Sommer  ?
Wo ist er hin ?
Wo ist er geblieben ?
Nicht mal die Wochenenden kann man im  Garten 
ohne 
Regenschauern  genießen.
Grillen  geht nur auf  gut Glück und der
Regenschirm  stets  Griffbereit . 
Unsere Hunde würden am liebsten den Tag verschlafen
und uns Menschen geht es nicht viel anders .





 Dennoch hab ich mich  in den Garten gewagt 
und einige  Fotos der Rosen gemacht  die wir
im  Frühjahr neu gepflanzt  haben . 

 


" Wenn die Rose selbst sich schmückt ,
schmückt sie auch den Garten  ! "

( Friedrich Rückert )







Ganz ehrlich , ich habe  nicht  mit dem Farbpinsel
nachgeholfen  !














Mit frischem Obst halten wir uns bei Laune .
Und wie ich mir das Foto so anschaue , möcht ich sagen , das es 
eine
" HERBSTLICHE ATMOSPHÄRE " 
hinterlegt .













Heut  Abend  mach ich es mir vor dem  Kamin  gemütlich.
Mit Büchern und Zeitschriften bin ich gut versorgt.
Was zum naschen gibt es auch , Obst ist in Hülle und Fülle 
vorhanden  :0)
 die Wolldecke liegt auch Griffbereit.






Wünsch euch einen
gemütlichen und kuscheligen Abend.

Eure  Waldfee  Moni

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    vielen Dank für die schönen Bilder,die Rosen sind herrlich!!
    Ich wünsche dir auch einen gemütlichen Abend
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni, die Fotos sind sehr schön. Die gesprenkelte Rose gefällt mir am Besten. Die reifen Früchte zaubern wirklich Herbststimmung. Ich liebe den Herbst, aber nur, wenn zwischendurch auch ein paar Sonnentage kommen.

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Kuschelabend mit Deinen Lieben. Herzliche Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne aufnahmen Monika.

    Liebe grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    vielleicht sollten wir "zusammenlegen"! Nachdem meine Rosen noch Ende Mai wunderbar in den Sommer gestartet sind (http://mein-irish-terrier-blog.blogspot.com/2011/05/rosen-rosen-rosen_23.html), ist nun fast nichts mehr davon übrig geblieben. Zu kühl der Sommer und hier - man höre und staune! - zu wenig Regen und die Pracht ist dahin. Schön, deine Bilder zu betrachten und zu sehen, dass sie wenigstens andererors zu gedeihen scheinen....
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Moni,
    auch meine Rosen sind schon längst verblüht und die Stöcke sehen garnicht gut aus. Pilzbefall und Laubabwurf, nicht die reine Freude. So einen Kuschelabend mache ich mir jetzt auch. Leider habe ich keinen Kamin, stattdessen lasse ich den Fernseher flackern.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Moni,
    es ist wirklich ein Jammer mit dem Sommer 2011.
    Ich bin bestimmt keine große Sonnenanbeterin und mir reichen 25°, aber so wie es jetzt ist, ist es einfach ungemütlich. Schade... aber vielleicht hat der Herbst ja noch ein paar warme Tage für uns.
    Deine Rosen gefallen mir alle, wunderschöne Farben und die weiße Stockrose werde ich mir auch noch in den Garten holen.
    Bald kannst du uns Kürbisse zeigen, dann haben die Melonen ausgedient. So schnell vergeht der Sommer in diesem Jahr. Seufzzzzzzzzzzzz....
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für diese frischen leckeren Fotos.... So langsam bekommt man wirklich Krise. LG Inge

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni! Schön sind deine Rosen! Bei dem schlechten Wetter war ich gar nicht mehr in meinem Garten. Ich hoffe auf einen schönen Herbst, denn es ist allerhand aufzuräumen, und ich möchte auch mal ein Beet ganz neu gestalten, ohne irgendwo anders etwas ausbuddeln und umpflanzen zu müssen, wie sonst immer.

    Ich habe heute ernsthaft überlegt, ob ich meine Übergangsjacke aus dem Schrank hole!

    :O[
    Lieben Gruß
    Ursel, die sich auch gleich mit Decke und Buch auf die Couch flezen wird

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Rosen du hast! Bei uns haben sie fast alles Knospen durch Sturm und Dauerregen verloren :-( Grüß dich ganz lieb, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. was für schöne Rosen....besonders die gesprenkelte und die Weiss-Rosa haben es mir angetan!

    Und deine Früchteschale erinnert tatsächlich ein bisschen an den Herbst...leider. Aber die Früchte schmecken ja trotzdem.

    Hab gerade gelesen:
    Die Jahreszeiten heissen ab sofort:
    Frühling, Scheisse, Herbst und Winter.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Moni,bei dir sind die Rosen noch so schön,meine sind leider verblüht und es sieht nicht aus als würde da noch was nachkommen.Mit den Stockrosen habe ich nie Glück,sie sind meist mit Rost befallen und das sieht nicht schön aus,also kommen sie meist weg noch bevor sie so richtig blühen,ja so ist es im Garten das kennt wohl jeder von uns.Deine Muffin werde ich morgen machen,hören sich sehr gut an.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    schön, daß Du mein Abenteuer mitverfolgst! Ich freue mich wirklich sehr!
    Und über Deine wunderbaren Fotos habe ich mich jetzt auch sehr gefreut.
    Ich liebe Stockrosen auch über alles, und die kommen 100Pro auch mal in meinen Garten!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Viele lieb Gruesse aus den heissen USA. Ich wuerde gerne mit Ihnen tauschen, denn wir haben 46 grad seit wochen. Ich habe mich ganz in Ihre Fotos verliebt, was sind Sie eine Kuenstlerin

    Alles liebe und viel Erfolg

    AntwortenLöschen
  14. Ja, ja - die Wolldecke liegt bereit, Holzscheite liegen im Hochsommer am Ofen......Du hast das gut beschrieben. Wo ist der Sommer? Alle Wiesen stehen hier unter Wasser und ich friere pausenlos. Die Rosen blühen erneit, oder stecken ihre Knospen. Ich werde se alle abschneiden, damit sie nicht verregnen. *lach*
    Deine Fotos gefallen mir. Fruchtig vom Duft und vom Geschmack. Macht den trüben Alltag freundlich!
    LG
    Violett

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni
    Das sind wirklich Rosenfreuden! Herrlich Deine Bilder!
    Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Moni
    Also wenn ich deine Fotos betrachte, muss ich sagen, dass mir die erste Serie um Vieles besser gefällt - einfach, weil sie noch mehr vom Sommer vermitteln ... bei uns steht er heute so richtig vor der Tür - der Herbst - in Form von stockdickem Nebel :-( Aber ich bin mir 100%ig sicher, der Sommer muss sich einfach nochmals zeigen - hoffentlich auch bei dir! Ich wünsch es dir und auch deinen Hunden - übrigens, unsere Samtpfoten schlafen derzeit auch noch mehr wie sonst und auch wieder vermehrt im Haus - wer kann es ihnen verdenken.
    Habs gut und behalte die Sommerkleider noch an der vordersten Front - wirst sie noch brauchen (hoffe ich!!!!).
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Moni,
    wen Du doch mit Kuscheldecke Futter und Buch auf der Couch liegst, dann ist das Wetter doch herrlich ! Gerade hab ich dazu was verzapft, wen se ma guggen möchten :-)

    Und das Bild mit den Trauben ist ja der Hammer ! Es sieht fast wie ein Stilleben aus !

    Egal welches Wetter und egal was Ihr macht: habt Spaß und geniesst es !

    Liebliche Grüße sendet
    Eve

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Röschen liebe Moni.
    Und leckere Melone laß es dir schmecken.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Moni... herrliche Bilder von deinen rosen...meine sind alle verblüht und wollen kein zweites Mal erblühen ;-((( Das Bild mit der Melone und den Trauben ist so genial und es ist meine Lieblingsmelone...wenn sie gut reif ist ein supertoller genuss... sende dir lieb grüsse TINA
    p.s. seit gestern Sonne und Wärme - sogar heute früh schon Sonne -es sollam WE bis zu 28 grad geben...endlich...;-)))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Moni,
    Zunächst mal schicke ich Dir einen liebe Gruß, verbunden mit ein paar Sonnenstrahlen, denn ich hoffe, dass auch bei Dir der Sommer nochmals schnell vorbei schaut. Schön sind sie geworden, Deine Bilder, aber ganz besonders schön finde ich ja das Melonen-Trauben-Bild.
    Alles Liebe Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Moni,
    Deine Melone sieht so lecker aus, meine kleine Tochter liebt diese MElonen so sehr. Und auch Deine Rosen sind so schön!
    Wir hatten heute wieder Glück mit dem Wetter, endlich wieder Sonne!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Moni
    Wie wunderschön die Stockrose ist, meine haben dieses Jahr leider gar nicht geblüht, aber ich gebe nicht auf und hoffe auf nächstes Jahr.
    Deine Rosenfotos sind toll und auch das Stilleben mit Melone - lecker!!! Ein Kamin wäre auch ncoh mein Traum vor Allem wenn ich an den langen Winter denke - Dir wünsche ich ncoh vbiele gemütliche Stunden vor dem Kamin
    Ina

    AntwortenLöschen
  23. Was für schöne Fotos! Toll!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Monika

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Moni, als 1. zu Deiner Frage wegen dem Zimmerhibiskus...naja, so bis Oktober auf jeden Fall, je nach Wetterlage, bleibt er im Garten.
    Auch die Orchideen, heuer werde ich diese aber etwas früher in die Wohnung holen, im Vorjahr wurde es zu schnell kalt.
    Schöne Rosen hast Du Dir zugelegt, die mit rot gesprengelte...wie heißt diese? Ist es eine Malerrose? Allerdings sehe ich auf Deinem Rosenlaub die mir wohlbekannten schwarzen Flecken, also residiert auch bei Deinen Rosen der Pilz. Die Abklauberei gehört zu den am wenigsten gemochten Gartenarbeiten, und, man zerkratzt sich dabei so wunderbar....=0~...aber leider ist es eine fast tägliche Prozedur.
    EIgentlich ein Faß OHNE Boden...aber wenn die pilzigen Blätter am Boden der Rose fallen, gehts noch schneller bergab mit ihnen, denn, jedes Jahr Pilze schwächt sie sehr.
    So sehr, daß sich selbst die Blüten verändern.

    Ich wünsche Dir ein paar schöne heiße Tage...bei uns soll es sie auch geben...bis Montag.
    Liebe Grüße und ein schönes WOE...Luna

    AntwortenLöschen
  25. Hallo du liebe Moni-Waldfee,
    ich hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich mich so lange nicht bei dir gerührt habe… -vielen Dank für deine zwei süßen Kommentare und sorry für meine lange Antwort-Pause… Dabei hab ich oft an dich und „die Bloggerwelt“ gedacht, aber zum einen wollte ich mein Mauseärmchen möglichst schonen, und zum anderen war einfach zu wenig Zeit für eine ordentliche Blogrunde oder ein neues Posting. Bis zu meinem „Blog-Come-Back“ wird es wohl noch ein paar Tage dauern, aber zumindest nehme ich mir jetzt mal Zeit für eine kleine Runde – und erfreue mich an deinen tollen Rosenbildern! Bei uns blühen zwar die Stockrosen auch noch, aber die „normalen“ Röslein, die haben sich aufgrund der Wetterbedingungen schon für heuer verabschiedet – die warten wohl drauf, dass der nächste Sommer mehr kann als der heurige ;o) Deine hingegen sind traumhaft schön!
    Ich wünsche dir alles Liebe und schick dir herzliche Küschelbüschel, auf bald, Traude

    AntwortenLöschen