Mittwoch, 14. Mai 2014

Mitten in einer Windhose

 Der Mai ist alles andere als schön.
Tag täglich regnet es unentwegt.
Ab und an lugt die Sonne zwischen der dicken Wolkendecke hervor. 
Die Blumen im Garten welken in Windeseile dahin und auf dem Rasen 
kann ich bald den Freischwimmer machen.
Ja und gestern kam noch eine mächtig unangenehme Überraschung. 
Wie schon gesagt, es regnet und regnet und gestern . . .  feierte
die Waldfee ihren Geburtstag.
Für einen Moment hörte es auf mit dem unangenehmen Element "Wasser ".
Nicht, das ich den Regen nicht mag. Ich gehe gerne im Regen spazieren
und kann es genießen, den frischen Geruch vom Wasser ist herrlich.
Jedoch Tag ein Tag aus? Das geht garnicht.

Wo war ich stehen geblieben ? Ach ja :
Die kurze Regenpause mussten wir gleich nutzen, denn es war von den Temperaturen zunächst angenehm und die Sonne blinzelte uns an.
Ein Blick zum Himmel und total entsetzt sah ich, wie aus Richtung Holland
der Himmel voller Gemüsenetze wirbelten und div. andere Teile.
Es wurde laut und da begriff ich erst die Bedrohung die da auf uns zustieß.
Dann ging es nur noch wie in einem Actionfilm zu.
So schnell es ging rannten meine Gäste, meine Hunde ins Haus.
Wir waren gerade im Hausflur ( die Türe noch offen ) sah ich, wie die Windhose mit dem Hoftor spielte und wie im Garten die Gartenmöbel
durch die Luft wirbelten. Ein Gartenstuhl flog in das Garagenfenster. 
Ein Trampolin flog über den Hof hinweg und landete irgentwo
auf einer Autobahn.
( Das Trampolin gehörte einem Kindergarten ) 
In wenigen Sekunden war alles vorüber.
Nach einer ganzenWeile bin ich mutig in den Garten gestiefelt.
Sämtliche Gartenzäune sind rampuniert, einschließlich das Hoftor,
Glasscheiben und Regenrinnen. 
 Der Schrecken sitzt tief, es gab eine schlaflose Nacht und Aufregungen
mit der Versicherung.
 Es war nicht leicht in die Normalität zurück zu finden und zu feiern.
Jedoch haben wir uns nach dem Windhosen Besuch das Abendessen
schmecken lassen.
Hätten wir nicht in den Himmel geblickt, hätte uns die Windhose ohne Vorwarnung voll erwischt.
SCHUTZENGEL , es gibt sie also doch !
  
 Das Fenster zum Hof ;0)




 Türkischer Mohn

 Die Petersilienpflänzchen werden welk.
Frisch gepflanzte Kräuter brauchen Wasser zum Wachstum
... doch sooo viiiel ?!!

 Der Waldmeister steht in der Blüte.
Es wäre an der Zeit für eine leckere Maibowle.
 

Ich wünsche euch eine angenehme Woche.
 

Kommentare:

  1. Liebe Moni,

    alles Gute für dein neues Lebensjahr wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. MOIIIIII DU ARME:...
    mei des glab i da das da an SCHRECKEN ghabt hast
    I KENN de STÜRME ah bei uns,,,,vor zwei JAHREN
    war ein STURM so STARK das in den WALD hintern HAUS
    x BÄUME ausgewurzelt hat,,
    der HAGEL hat bei uns im GARTEN kahlschlag GMACHT;;
    HAB LEI mehr no bläääärt..
    aber ES is GOTT sei DANK nix weiter passiert,,,
    und de AUSEN MARKISSEN... WURDEN von der VERISCHERUNG
    bezahlt,,,
    MORGEN soll ja der STURM zu uns kommen,,,,
    bin gschpannt,,, werd morgen glei alles sichern;;
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    ich gratuliere dir nachträglich ganz herzlich zum Geburtstag und wünsche dir alles Gute. Hoffentlich habt ihr euch von dem Schrecken erholt. Am Wochenende soll ja das Wetter zum Glück besser werden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Ganz liebe nachträgliche Geburtstagsgrüße sende ich Dir ♥
    Ohje, das war ja ein Schreck. Gut das der Schutzengel da war! Vielleicht wird das Wetter ja jetzt endlich besser. Heut Abend war der Himmel hellblau und friedlich...
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal die liebsten Grüße zum Geburtstag!
    Das war ja ein Schreck! Ich kenne das. Mein Garten war vor ein paar Jahren mitten im August innerhalb von drei Minuten völlig zerstört. Alle Rosen waren abgemäht, die Blumen zerknickt und die Hortensien ohne Blätter. Nach dem Wind kam der Hagel und hat den Rest verbrannt, weil es ein heißer Tag war. Der Regen drückte ins Dachfenster und das Wasser lief in Sturzbächen die offene Galerie hinunter. Das sind wirklich schreckliche Momente.
    Wie gut, dass Euch nichts passiert ist und ihr früh genug nach oben geschaut habt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Alles Liebe zum Geburtstag(nachträglich).
    Du liebe Güte wie Du schon schreibst kennt man solche Szenarien nur aus dem Fenseher, ich kann schon glauben dass Dir das Herz stehen geblieben ist. Gott sei Dank ist nur das Festser zu Bruch gegangen. Ich stimme Dir zu es gibt sie doch die Schutzengel. Und Deiner war besonders wach an dem Tag.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Ja, da stelle ich mich doch sehr gerne mit meiner kleinen aber herzlichen Gratulation hinten an!!! Alles Gute und ein tolles neues Lebensjahr... Wer so einen traumhaften Garten hat, hat sicher auch Schutzengel, die darin wohnen... Brav waren sie! Hoffe, dass Mensch und Engel deine verwunschenen Ecken bald wieder genießen können!
    Hab eine wunderhübsche Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Ohje, liebe Moni, da hat es Euch aber arg erwischt!
    Bei uns ist zwar auch seit längerem ziemlich kühles Wetter und es regnet auch gelegentlich mal, aber der Garten ist nach wie vor viel zu trocken. So unterschiedlich ist das in den jeweiligen Landstrichen.
    Mehr Wärme würde ich mir aber auch wieder wünschen. Aber wir hier können nicht klagen, denn seit Februar hatten wir schon 17 Grad und später noch viel wärmer, wie im Sommer. Der Flieder blüht schon seit Wochen, so lange hat er nur selten geblüht. Jetzt warte ich nur auf die Rosenblüte, denn so richtig wollen sie bei uns noch nicht blühen.Anderenorts blühen sie dafür schon viel länger!

    Deine Akeleien sind zauberhaft! Die wollen in unserem jetzigen Garten woh leider nicht gut wachsen. Türkischen Mohn hätte ich auch gerne, aber ich glaube, eher den einfachen erwischt zu haben.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni, recht herzliche Geburtstagsgrüße nachträglich. Ui das war ja ein Schreck mit der Windhose, zum Glück ist Euch allen nichts passiert. Ich habe auch eine Mordsangst vor diesen Windhosen. Hier bei uns habe ich selber noch keine erlebt, aber ich kenne es aus dem Urlaub im Süden.
    Nun hoffe ich dass das Wetter endlich mal wieder besser wird, mir ist einfach nur kalt und ich möchte so gerne wieder in den Garten. Aber die Wetteraussichten sind für das Wochenende ja sehr viel versprechend.
    Liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni, meinen allerherzlichsten Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Ein Mai- und Stierkind also (ganz wie ich *kicher*). Du meine Güte, da habt Ihr ja wirklich Glück im Unglück gehabt. Ich kann mir schon denken, dass es nach der Aufregung erst etwas gedauert hat, bis sich die Gemüter wieder beruhigt hatten. Und den ersten Gang in den Garten stelle ich mir auch schrecklich vor. Ein Lichtblick bleibt allerdings: Ab morgen soll der Sommer kommen! Auf unserer Wetterstation sind für kommenden Dienstag sogar 26 Grad vorhergesagt! Wer sagt's denn, es geht doch...
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    noch einmal ich, weil mich deine Worte so bewegt haben. DANKE!
    Hab eine wunderbare Zeit
    Elisabeth
    auch ich komm ganz sicher wieder hier vorbei, weil's nämlich wundersam und verzaubert ist bei dir!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Moni,
    herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag - und ab sofort regenfreies schönes Wetter :-)

    Die Akeleien liebe ich sehr.
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni. Genau schrecklich wa r der Wind bei uns ist so nichts passiert, Aber kann schnell gehen. Feien Blümchen hast du wiede geknipst. Heute ist es den ganzen Tag schon trocken. Es muß jetzt besser werden freuen wir uns auf Sonne.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    Die Kräuterbilder ist ein Poster und hängt bei mir in der Küche.

    AntwortenLöschen
  14. Nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag und ich hoffe, der Schreck sitzt nicht zu tief. Bei uns war es vor einigen Tagen so stürmisch, da ist mir ein Großteil meiner Kletterrose von der Wand gekommen und da müssen wir jetzt unbedingt ran und sie mir Draht an der Wand befestigen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,
    warum hab ich deinen Geburtstag verpasst? Sowas aber auch. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Da habt ihr wirklich einen Schutzengel gehabt. Auch, weil nicht mehr passiert ist. Die Dächer haben es ausgehalten und keine großen Bäume umgestürzt. Der Rest lässt sich doch leichter ersetzen. Was für ein Schrecken! Diese Geburtstagsfeier wird euch lange in Erinnerung bleiben.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Moni,
    auch von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Den Gebutstag wirst du sicher immer in Erinnerung behalten. Gut, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Ein Trampolin auf einer Autobahn ist keine Kleinigkeit.
    Du hast einen starken Schutzengel.
    Hier sind die letzten Tage bis auf einige Regenschauer friedlich verlaufen. Unwetter oder zu viel Regen gab es nicht. Heute habe ich sogar die Rhodos gießen müssen.
    Leider ist das Wetter selten gerecht verteilt.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  17. Eijeijei, Moni! Das ist immer mein Alptraum, wenn wir mit dem Wohnwagen unterwegs sind und es ist so schlechtes Wetter! Gut, dass wenigstens euch nichts passiert ist. Da hat euer Schutzengel Überstunden geschoben!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  18. Dear Moni,

    Happy belated birthday to you!! So sorry to hear of your 'windhose'. It sounds really frightning! I happy to hear you were all inside the house on time. Sorry to hear of the breakage.

    Hope next week will be a better one with more sun to enjoy the garden!

    Madelief x

    AntwortenLöschen