Montag, 15. April 2013

Wonderful Springtime


 Anders als geplant verlief mein Wochenende .
Es war zunächst vollgepackt wie eben geht .
Dies war für mich ein absolutes No go .
Zu viele To - Do's an 2 Tagen so habe ich das 
eine oder andere ganz einfach gekänzelt .
Uff , es wäre Stress Non Stop gewesen .
Am Samstag haben wir Laminat verlegt , einkaufen und ein bissel Hausputz gehalten .
Meine Nerven waren an dem Tag so gut 
wie blank . 
Ihr wisst ja was es für eine staubige Angelegenheit ist , wenn Laminat zugeschnitten werden muss und . . . anschließend haben wir uns mit 
einem leckeren Abendessen im Garten verwöhnt .
Sonntag ging es zur Rennbahn mit den  Hunden
 und danach hab ich die Füße hochgelegt .
Die Luft war raus vom Vortag , dennoch war ich entspannt 
trotz  des Zimmers  was noch völliges Chaos verbreitete.
Ich lerne eine ganz neue Seite an mir kennen .
 Denn , das wäre mir sonst nie und nimmer 
passiert . Hoooo wie unheimlich .
Denke , das wir Dienstag zumindest
Werkzeug & Co wieder an Ort und Stelle plazieren dürfen .
Dann geht es ans putzen , einräumen , 
dekorieren .     
 Als Entschädigung für dies Chaos was hier herrschte
hab ich mich mit diesen schönen Papgeientulpen verwöhnt .
Ich find diese zarten Farben himmlisch .
 Ein Ableger einer Hortensie aus meinem Garten .
Ja und die ersten Gänseblümchen & Löwenzahn
haben ein Stell dich ein im Garten .
Das Wetter ist Grandios geworden . So darf es bleiben .
Sogar heute strahlend blauer Himmel, Sonnenschein mit tollen 24 Grad .
Der Garten ist erwacht und der Apfelbaum ,
Johannisbeeren & Co treiben  aus .   


Das Gänseblümchen

Dem warmen Sommersonnenschein
streckt zart ein kleines Blümelein
dankbar sich entgegen.

Das Köpfchen weiß und leuchtend gelb
so lacht es fröhlich in die Welt
auf Wiesen und an Wegen.

Es wiegt sich sanft im Sommerwind
und jeder Grashalm mit ihm schwingt
ich werd' mich zu ihm legen.

Ein Lächeln geb' ich ihm zurück
genieße dieses kleine Glück 
und werd's im Herzen hegen...

( Corvina )



*  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

Das Frühlingshafte Wetterchen soll anhalten !
Macht euch eine schöne Zeit .

Kommentare:

  1. Renovieren bedeutet immer Chaos,ich kann das auch ganz schlecht vertragen.Aber wie du schon sagst am ende wird man belohnt,also halte durch.
    Der Frühling war auch gestern bei uns im Norden,es war wunderschön.Bis zum Nachmittag da kam der Regen.Heute früh haben wir Nebel wie im Herbst.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    ich kenne dieses Chaos nur zu gut :) wir haben jahrelang umgebaut! aber dafür ist es dann einfach nur schön ;)) GLG und eine schöne Frühlingswoche! Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Dafür entschädigt euch dann der schöne Fussboden nach dem Chaos liebe Moni. Sehr schön die Papageien-Tulpen. Tulpen bedeuten für mich einfach Frühling und gehören dazu.

    Ich wünsche dir einen schönen Frühlingstag und grüsse herzlich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Solche Umbau-/Renovierungsmaßnahmen sind immer irgendwie nervenzehrend. Aber dafür sieht es danach so schön aus. Ich drücke Daumen, dass du den Staub bald gänzlich verbannt hast.

    Liebste Frühlingsgrüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni,
    sei froh, dass du schn vieles gelassener sehen kannst.
    das ist viel besser für die Nerven.
    Deine Tulpen sind wunderschön. Ich finde diese Farbe
    auch gut.
    Liebe Grüße schickt
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Moni,
    das lohnt sich bestimmt !!!! und Du hast schon die Vorfreude, also jetzt nich auf's Putzen, aber dekorieren -:)))

    ich liebe Papageientulpen, das ist ganz sicher endlich Frühling !!!

    gggggggglg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Wußte gar nicht, dass du so sportlich bist und die Himmelleiter erklimmen kannst.
    Hier soll es wieder kälter werden. Während südlicher fast Sommer ist, werden hier nur 15° erwartet.
    Aber mit unserem Winterfell ist das ja gefühlter Sommer.

    Bin gespannt, ob du mich findest.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  8. Gut, dass du das WE abgespeckt hast!
    Ich bin schon gespannt auf Boden-Bilder!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni,ja nun hast du es ja geschafft,manchmal nimmt man sich wirklich zuviel vor,und spürt es dann am eigenen Leib das es zuviel war.Ja,ja wir Frauen schaffen es doch immer wieder.
    Vielen dank für deinen lieben Kommentar auf meinen Blog.Ich schicke dir ganz herzliche Grüße,Edith.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Moni.
    Ist ja alles viel Arbeit aber wenn es dann fertig ist, und alles schön ist freut man sich.
    Die Tulpen sind sehr schön.
    Angenehme Woche und weniger ARbeit.Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Moni,
    die Papageientulpen sind ein Traum. Ich mag sie auch so gerne besonders in diesen wunderschönen zarten Farben!

    Ich hoffe für Dich, dass diese Woche wieder etwas Ruhe bei Dir eingezogen ist und Du glücklich mit Eurem neuen Boden bist :o)

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen