Dienstag, 23. April 2013

Mediterrane Kräuter / Currykraut


 Ist es nicht toll , in nur wenigen Tagen wo endlich mal die Sonne zum Vorschein kommt
und dementsprechend die Temperaturen dem Frühjahr angepasst sind , sprießen die Blümchen , 
Sträucher , Hecken , Bäume . . . was will man mehr ? !
Sauerampfer ,  Bärlauch alles hat ein Stell dich ein und besonders hat es mich gefreut , als ich die verholzten Currypflanzen entdeckte wie sie neue Triebe bekommen .
Im letzten Sommer hab ich sie gepflanzt und schon sind sie gut verholzt .
Hätte nie damit gerechnet , das sie den harten langen Winter überstanden haben , denn einen Winterschutz . . .  den hatte ich vergessen . 
So hab ich heut gegen aller Regel einen Rückschnitt gestartet .
Dies sollt eigentlich im Oktober passieren .
Ich versuch es dennoch .
Schwupp di wupp mit der Schere ran , abgeschnitten und gleich in Aufzuchterde gesetzt.
Nun heißt es 2 bis 3 Wochen warten und hoffen das sie bewurzelt werden . . . danach geht es ab in
die Freiheit ins Kräutergärtlein . 
Geeignet zum würzen von Reis , Fisch & Fleisch , Saucen .
Auch als Äther. Öl zu empfehlen oder als Insektenschutz .
Im Spätsommer blühen die Sträucher wunderschön ( gelbe Blüten ) zum trocknen geeignet . 
 C U R R Y K R A U T 
Ital. Strohblume  oder  Ital. Immortelle 
genannt .


Diese Gänseblümchen hab ich heut vor unserem Rasenmäher retten können .
Der 1. Schnitt in dieser Saison .
Morgen gibt es frischen Fisch mit Blattsalat und Gänseblümchen .
Habt ihr Gänseblümchen schon mal im Salat zubereitet ?
Ich meine . . . nicht als Deko sondern zum 
Verzehr .
Bin schon gespannt wie dies schmeckt .
Eigentlich zu schade , denn  in dem Marrokanischen Teeglas machen sie sich doch sooo guuut . 
 

Kommentare:

  1. ...Currykraut habe ich ja noch nie gehört, liebe Moni,
    das klingt interessant, danach werde ich mal Ausschau halten...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    Currykraut habe ich auch noch nicht gesehen. Prima das es den Winter überstanden hat. Ich drücke dir die Daumen das sich die Stecklinge bewurzeln.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Currykraut habe ich schon mal verschenkt. Es riecht wirklich gut. Ich habe immer Probleme Kräuter zu überwintern. Nur der Salbei kommt brav immer wieder.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Bin mal gespannt liebe Moni, ob sich das Currykraut wieder ansiedelt in deinem Kräutergarten. Gänseblümchen im Salat habe ich noch nicht probiert aber es wäre ein Versuch wert.

    Lieber Morgengruss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Da wußte ich gar nicht, dass ich Currykraut im Garten habe, habe ich auch nicht als solche gekauft, mich aber gewundert, dass sie so dolle duftet. Gut, dass ich bei dir hier gelandet bin, wieder etwas gelernt ☺ und es ist sehr interressant bei dir.
    LG Ute ✿

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja Moni das machen wir ,wir werden von zeit zu zeit wieder mal von unseren Erlebnissen mit den Kräutern berichten.Gute Idee das wäre doch was ab und zu ein Kräuterchen vor zu stellen.Ja Currykraut verwende ich auch,was neu ist bei mir ist ein Olivenkraut,riecht wie fette dicke Oliven,ein Traum für die mediterrane Küche, stell ich mir vor.Na dann föhliches werkeln.Edith.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe mediterrane Kräuter & das Currykraut schaut immer wunderschn aus auch , gerade in der Blütezeit . & hast du deine Gänseblümchen genossen ???
    Liebste ☼ige Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Moni, das ist ja toll, dass dein Currykraut den Winter überlebt hat! Ich glaube sowieso, dass vieles heil geblieben ist, obwohl der Winter so lang war. Denn wenigstens bei uns hatten wir nicht viele wirklich kalte Tage. Momentan ärgert mich Petrus wieder: Sobald ich arbeiten muss, scheint die Sonne. Rechtzeitig zum Wochenende, wenn ich in den Garten könnte, kommt ekeliges Schmuddelwetter! GRRRR!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moni, ich hatte von Currykraut auch noch nicht gehört.
    Wieder sehr schöne Fotos und aufschlußreiche Texte-
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Moni,
    schöne Fotos hast du wieder. Ich habe diese Salate mit Blüten schon ein paarmal auf dem Teller gehabt. Aber ich kriege es nicht übers Herz auf die Blümchen zu beissen. Das Currykraut hatte ich auch schon mal. Es riecht lecker, wenn man daran vorbeigeht und es streift.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Dear Moni, mediterannean "krauter" are beautiful and give an extra aroma when they are used in cooking.I have some in the pots too but also in the garden. You can always take such nice photos!
    I wish you a relaxing week end!

    AntwortenLöschen
  12. Dear Moni,

    It's a joy indeed to see the garden wake up and to have the sun shine on your head again. The curry plant looks special, almost silver.

    Wishing you a happy weekend and thank you for always leaving such sweet comments!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  13. Bom domingo!
    Boa semana!
    Beijinhos.
    Brasil
    ¸.•°✿✿⊱彡

    AntwortenLöschen