Sonntag, 12. Februar 2012

Ideen wirbeln im Kopf umher







  
Grüß euch ganz lieb !

Diese hübschen dunkelroten Rosen 
habe ich für euch ins Väschen gestellt.
Ein herzliches Dankeschön möchte ich damit ausdrückend für all 
meine liebe und treue Leserschar. 
Es ist einfach wunderschön
mit und von euch umgeben zu sein !
Bin unendlich Dankbar dass ich euch
kennen lernen durfte / darf.
Das bloggern ist doch eine tolle Bereicherung
für uns alle, nicht wahr ?!!
Ich möcht es nicht mehr missen.


Es ist so schön wieder ein bisserl Zeit für mich 
zu haben.
Auch diese Woche war recht Anstrengend
und wenn ich am Abend daheim bin,
könnte ich sogleich ins Bett plumpsen.

Doch daheim werde ich so herzlich von 
meinen süßen Hundies begrüßt, ....
da ist die anstrengende Zeit flux vergessen.
Ich stelle immer wieder fest,
wie wichtig und gut mir meine Hunde tun.
Sie sind mein Lebenselexier.










 Ich hatte noch einen silbernen 
Barocken Bilderrahmen
in einer Kommode 
versteckt.
Als ich ihn in meine Hände hielt,
hatte ich gleich eine Idee.
Von der lieben Luna hatte ich eine 
tolle Karte mit Rosenmotiv bekommen.
Passt sie nicht perfekt zum Bilderrahmen ?!!
Habe ihn nun hübsch auf meinem Schreibtisch platziert zum Francois.
Francois ist vor einigen Monaten von der Luna
zu mir herüber gezogen.

 
Sicherlich könnt ihr euch noch an den
hübschen kleinen weißen gewerkelten 
Filzbären erinnern.






" Die Liebe lebt von liebenswürdigen
Kleinigkeiten . "

( Theodor Fontane 1819 - 1898 )
  





Den heutigen Sonntag werden wir in Ruhe genießen.
Das Feuer knistert im Kamin,
der Geruch des Holzes und der Wärme 
zieht durch's ganze Haus.
Still ist es im Waldfeenhaus.
Draußen ist es Bitterkalt und meine Hunde 
liegen mir zu Füßen.

Ich habe aus dem Dekoschrank meine Lieblingszeitschriften heraus gekramt
und auf dem Boden geordnet verteilt  ;0))

Es ist immer wieder spannend , 
in den Zeitschriften zu schmökern die ich 
viele Jahre gesammelt habe.
Stets entdecke ich neue Anregungen und so 
manches Mal erschrecke ich mich , 
wenn ich lese, das div. Zeitschriften
älter sind als ich an nahm.

Zu meinen Favoriten zählen besonders die :

Wohnen und Garten,
Landidee, 
Landliebe,
Landidee ( Wohnen u. Garten ),
Romance,
mein schönes Land,
Maison Chic  ......   und div. andere

Da steigt meine Kreativlaune um 100%
und könnte zugleich alles Mögliche
auf einmal beginnen.
Und da mir gerade die Entscheidungen 
recht schwer fallen, 
mit dem,
was ich beginnen möchte,
herrscht nur die
Fantasie in meinem Kopf.

Zu gerne würd ich wieder zum
Aquarellblog, Pinsel, Farben greifen
und meiner 
Fantaise freien Lauf gewähren.

Es wären nur 10 Schritte bis zum Schrank
um an die bunten Farben zu gelangen .


Ergeht es euch auch oft so,
dass Hunderte Ideen in euren Köpfen 
herum wirbeln, 
doch die Entscheidung ist uuunendlich
weit entfernt ?!
Und so vergeht ein Tag und mehr  ....
....  nichts passiert?!


Doch wie heißt das Sprichwort :

Gut Ding braucht Weile   ;0))
 

















Wünsch euch allen noch einen 
wundervollen ,
ruhigen , gemütlichen und
relaxten Sonntag !







EURE   WALDFEE   MONI
 
 
 
 










Kommentare:

  1. Liebe Moni
    Hündli = Lebenselixier
    DAS kann ich 100% unterstreichen.
    Sehr liebevoll wiederum deine Dekorationen.
    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,

    wunderschöne Rosenbilder! Rot und Silber passen gut zusammen.

    Genau wie Du, habe ich noch viele Dinge geplant, wie zum Beispiel das Malen. Aber irgendwie bin ich noch blockiert. Frühling muss es werden! Dann geht alles wie von selbst.

    Ganz liebe Sonntagsgrüße von Gisela!

    AntwortenLöschen
  3. 100 Ideen? Darüber würde ich mich freuen, lach, bei mir sind es manchmal ungefähr 345345, glaube ich. :-)
    Ansonsten gehts mir ganz genauso wie Dir!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Hej du, liebe Moni
    Weisst du was, ich finde deinen Blog super. Aber darf ich dir was sagen, leider finde ich nicht genügend Zeit all das was du schreibst zu lesen. Ich weiss ja nicht wer deine Leser genau sind (ob du sie persönlich kennst) dann könnte ich es verstehen, dass du immer so viel schreibst.
    Ich persönlich mag Blogs, wo nicht zu viel geschrieben ist, vor allem schöne Bilder und Inspirationen. Aber das ist alleine meine Meinung. Jeder kann ja dann mitnehmen was er will. Ok - das ist nur eine kleine Kritik, aber ganz und gar nicht böse gemeint. Vielleicht willst du ja auch nur dein Herz ausschütten?
    Wenn du nicht mit mir einig bist, kannst du meinen Kommentar ruhig löschen - ich bin dir nicht böse.
    Aber die meisten von uns haben doch gar nicht Zeit, da so viele regelmässige Leser....
    GGGGGGGLG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Genau so ergeht es mir auch immer, ich nenne es die "theoretisch-kreative Phase". Gestern habe ich ein kleines Schrittchen nach vor gemacht und habe ein wenig eingekauft, um meine Ideen zu verwirklichen. Aber nur ein bisschen...;-)
    Liebe Grüße
    Karoline
    P.S. Wunderbare Bilder, Du fängst die Stimmungen immer so toll ein!

    AntwortenLöschen
  6. Your day spent on the couch with your magazines sounds delightful Moni. I love the magazine Wohnen & Garten too, but it's difficult to find in Holland. I was sent one by a Dutch friend who went to Germany some time ago. The other magazines are not familiar to me, but they sound lovely too! Reading magazines is one of my favourite occupations too. Do you know the Dutch magazines Ariadne At Home and Seasons? I enjoy reading them very much.

    Happy new week!

    Lieve groet, Madelief x

    AntwortenLöschen
  7. liebe moni,
    ja so eht es mir auch, sehr oft sogar, vor allem dann, wenn ich auch diese Zeitschriften lese, da könnt mit so vielen Projekten gleichzeitig beginnen und hinterher schwirrt mir der Kopf und ich bin wie gelähmt, passieren tut dann erstmal nichts ,o))
    bin manchmal dann ganz unzufrieden und frage mich, wann ich das alles in dem einen Leben noch schaffen soll. *Lach* aber man sollte ruhig bleiben und in kleinen Schritten beginnen.
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  8. liebe Moni, mir ergeht es ganz genau wie dir !!! meine Aquarellfraben warten auch im Schrank, aber das mache ich lieber im Sommer Halbjahr. Nun ist mein Kopf voller Babyhund und Vorbereitungen, wir waren heute wieder dort, das erste Mal waren alle Hundis plus Elterntiere plus die Käufer der Welpen in der Reithalle, manno war das lustig, ein Gewusele, bei uns ist es nicht so kalt, nur ca minus 1 Grad. Liebe Grüße von Kathrin
    Übrigens, Neujahr habe ich zu mir gesagt, es ist etwas passiert, es geht bergauf mit mir, alles wird gut. Silvester habe ich ganz doll geweint wegen Hopkins und zu Hopkins Seele gesagt, bitte schicke mir zur rechten Zeit einen passenden Hund.
    Neujahr wusste ich, er schickt mir eine Hündin, unsere Lütte ist Neujahr geboren, das wussten wir damals aber natürlich nicht, wir wissen es erst seit 9 Tagen...ich glaube an Bestimmungen und Kräfte die da walten, so bin ich froh, naja und Tränen rollen antürlich auch noch...

    AntwortenLöschen
  9. liebe Moni,
    …oder kann ich sagen "kleine Rosenprinzessin", die kräftige dunkle Farbe der Rosen besonders schön!
    gemütlichen Gedanken zum alltäglichen Innehalten,

    ich denke für die lieben Hunde ist es jetzt doch ziemlich kalt, auch das Streuen auf den Wegen mit Salz, könnte schmerzen,

    ich wünsche dir alles Gute, herzlichst Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni, das mit dem "dann doch gar nix machen" kann ich dir gut nachfühlen! Geht mir auch oft so. Früher habe ich viel mehr kreativ auf die Beine gestellt. Aber da, na ja, da gab's auch noch keinen Computer...
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni, deine Fotos sind wieder einmal wunderschön "komponiert"! Und ich musste schmunzeln, als ich das von den um dich auf dem Boden verteilten Zeitschriften las - genau so mache ich es nämlich auch immer wieder mal - z.B. wenn ich eine Anregung suche oder mich vage erinnern kann, dass in einem der Hefte ein Artikel über ein gerade für mich interessantes Thema war... ich schmökere immer wieder darin, hebe die Hefte jahrelang auf und fühl mich wohl, wenn ich in ihnen blättern kann.
    Knuddel deine süßen Hundies bitte von mir - und an dich gibt es liebe Küschelbüschel, Herzlichst Traude

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni,
    sehr romantisch sieht es bei dir aus. Das Rosenbild von Luna, die ich auch sehr schätze, passt wunderbar in deinen Rahmen.
    Ja, Ideen habe ich auch. Ständig lese oder sehe ich etwas Neues, das ich gern nachmachen möchte, oder es entstehen eigene neue Ideen.
    Wenn nur die Tage nicht so wenige Stunden hätten und nicht ständig etwas dazwischen käme! Aber träumen ist auch schön.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Moni,
    das ist so ein wunderschöner Post, der ganz viel Liebe ausstrahlt. Da wird einem richtig warm ums Herz. Deine Bilder sind traumhaft schön. Die roten Rosen, die Rosenkarte im silbernen Bilderrahmen, alles passt zusammen.
    Die Hunde haben derzeit noch mit der Kälte und den gestreuten Wegen zu kämpfen. Ein bisschen milder könnten die Temperaturen ruhig werden.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Moni,

    wunderschön be - und geschrieben...
    Bloggen ist wirklich eine Bereicherung, in vielen Dingen.
    Nur manchmal komme ich nicht jeden Tag zum bloggen und
    somit muss ich an Tagen meine Runde machen, an denen ich
    dann etwas mehr Zeit habe...
    Sehr schöne Bilder hast du eingestellt.
    Ich wünsche dir einen tollen Wochenstart!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Moni,
    ich finde deinen Blog auch super. Durch die große Schrift und den Kontrast zum Hintergrund kann man alles bequem lesen und die Fotos zeigen immer inspirierende Sachen. Da ich ziemlich schnell lesen kann, macht mir ein bisschen Textfülle auch nix aus. Im Gegenteil, ich empfinde die Hochglanzzeitungen mit seitenfüllenden Bildern und sparsamem Text immer etwas ärmlich an Informationen. Das ist hier nicht so und dass du über deine Gefühle schreibst, unterscheidet den Blog wohltuend von den professionellen Verkaufsblogs.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Moni, zunächst danke ich dir ganz herzlich für deinen Kommentar!
    Ja, so schwer ist der Schnitt nicht. Habe ihn von einem Lieblingsstück abgenommen und wandle in nach meinen Ideen um.
    Mal so, mal so.

    Das mit den Ideen im Kopf kenne ich nur zu gut. Das sind ja meine Rosinen. Sagt man doch so. Rosinen im Kopf.

    Deine barocken Fotos gefallen mir sehr. Ich liebe Barock auch und kann mich gar nicht entscheiden zwischen diesem Stil und dem nordischen.

    Und dass ich meinen Hund habe macht auch mich so unendlich glücklich. Die Schmusebacke, die!

    Liebe Grüße kommen von der Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Waldfee,
    muß dir mal ein Kompliment machen. Deine Seite ist wie eine Reise in eine andere Welt.
    Wunderschöne Bilder und Heute hatte ich sogar mal die Lautsprecher an und wurde von der Musik verzaubert.
    Es ist ein Genuß bei dir zu sein.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  18. Hach liebe Moni, wie schöööön sind Deine Bilder. Rosen, der hübsche Silberrahmen und die Karte passt wirklich wie dafür gemacht. Romantische hast Du alles in Szene gesetzt und fotografiert. Das hübsche silberne Herz habe ich auch. Na klar, man kann es auch außerhalb von Weihnachten dekorieren. Warum komme ich nie auf so etwas.
    Mit der Bloggerei hast Du so Recht. Ich möchte es auch nicht mehr missen. So viele von Euch sind mir so ans Herz gewachsen.
    Ach ja, auch ich hebe meine Zeitschriften auf und habe fast die gleichen Favoriten wie Du. Bei mir liegen noch Country Homes, Jeanne d´arc Living und seit Neuestem die Landliv "rum". Zusätzlich natürlich noch Sonderhefte zum Thema Weihnachten, Sommerfeste etc. Du siehst, wie sind alles Seelenverwandte ;-).
    Wünsche Dir eine schöne neue Woche.
    Viele liebe grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Moni
    schöne Farbkombination mit den dunkelroten Rosen und dem Silberbilderrahmen. Es ergänzt sich sehr gut. Ich besuche deinen Blog immer wieder gerne weil er für mich eine Bereicherung ist.

    Alles Liebe und Gute zum Valentinstag.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Moni, wie gut das tut - immer wieder hier reinzuschnüffeln...diese Wärme in den Fotos und dazu diese Farben....tolle Ideen und Träume - Bekenntnisse, die ich alle auch für mein Frauchen so posten könnte....sich mit schönen Dingen umgeben und dann - so wie Du in alten Lieblingszeitschriften nachzulesen....es kommen soviele Dinge immer wieder in einem hoch.....auch ich liege meistens jedenfalls zu ihren Füssen, wenn sie sich sich gemütlich in die Ecke setzt. Jetzt wo es hier bei mir die neuen Farben an den Wänden gibt...
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Moni,
    erst mal danke für deinen Besuch -
    dein 1. Foto ist so stimmungsvoll - wunderschön -

    ja auch ich empfinde das Bloggen als totale Bereicherung und freue mich so sehr über Besuche und Kommentare aber auch darüber, in den anderen schönen Blogs zu stöbern und so manche Inspiration mitzunehmen - auch dein Blog wird von mir bei jedem deiner neuen Posts besucht - leider fehlt immer die Zeit, so viel zu kommentieren - aber auch ich möchte die Bloggerwelt nicht mehr missen -

    und ja... die Tiere geben einem so viel - die Katzen liegen abends immer neben mir auf dem Sofa und mit Luna geht ich tagsüber raus - und komme dadurch endlich auch mal an die Luft - tut mir so gut - die Gedanken schweifen lassen - tanken -

    dein Bilderrahmen ist superschön - schwärm -

    auch in Punkto Zeitschriften teile ich deine Vorliebe und lese bis auf 2 die gleichen - dafür immer wieder mal andere - es gibt soooo viele -

    mir geht es dann wie dir - ich habe 1000 Ideen im Kopf - bin voll motiviert und... nichts - ich denke, dass vielleicht mit dem Frühjahr auch wieder mehr "Leben" in mir stecken wird - ich denke auch, dass einige Ruhepausen wichtig sind -

    nun wünsche ich dir ein wunderschönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen