Donnerstag, 18. Oktober 2012

den Herbst anhalten



Vereinzelte Rosenblüten sind in meinem Garten noch zu erblicken .
Die Farben der Blätter verraten uns wie weit der Herbst schon fortgeschritten ist .
Schnell noch ein wildes buntes Sträußchen
( vielleicht das letzte in diesem Jahr ) 
mit einem Mix aus Hortensienblätter und 
wildem Weinlaub kündigt es den Herbst an .
Ein wenig welkes herbstliches Laub und 
schon wirkt es nicht mehr sommerlich frisch sondern Rustikal und gemütlich . 


Bemerkt ihr es auch , 
wie langsam die Ruhe in unseren
 gemütern und der Natur steigt ?!

Die Spaziergänge werden intensiver wahr genommen und sogar mit Mützen ,
Strickschals und dicken Socken in den Boots
konnten wir den Herbst schon genießen .
Ein Mix aus Sonnenschein und Regen ,
 ja sogar der erste leichte Frost 
hatte sein Stell dich ein .
Allerdings ist heute anscheinend der Sommer 
noch einmal zurück gekehrt .
Satte 24 Grad durften wir heut erleben und 
bei einem ausgiebigen Waldspazie 
mit den Hunden war es einfach 
Göttlich schön !

 Oh freuuuu ,   für's kommende Wochenende . . . 
( ist ja nicht mehr weit von entfernt )
soll es sogar bis 27 Grad warm / heiß werden .
Also wenn das nicht ein 
" phänomenaler Altweiber güldner Oktober "
wird , dann weiß i a nich .


 Autumnal Atmosphere in the Nature
and the Colors are so beautiful 
and they say :

Winter is coming soon .

                               Blätter einer Eichenblatthortensie .
Sie zeigen fantastische wärmende Rottöne .


Die Blätter fallen ,
fallen wie von weit ,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten . . .

( Rainer Maria Rilke ,  1875 - 1926 ) 


Dieses Wochenende werde ich noch einmal so richtig auskosten und das draußen und
 das hier und jetzt so richtig genießen.
Ihr doch sicherlich auch !




Also ich für meinen Teil werde an diesem Wochenende den Wald unsicher machen und
 auf der Suche nach Naturmaterialien meine Augen offen halten .
Vielleicht wäre noch ein kleines
 herbstliches Picknick auf der Wiese möglich ?!
Mmmmhhhh leckere Trauben, ein Stückchen Käse . . . herzhafte leggere Sachen halt uuuund 
ein klitze klitze kleines 
Gläschen Rotwein ?


Wir werden sehen .




Aber nu wünsch ich euch einen tollen Start in den Freitag und dann ab ins Wochenende .


Habt's euch wohl .

 
 



Kommentare:

  1. ohhh, moni,
    die bilder - ein traum!!!
    echte stilleben.
    kann man da irgendwie hineinschlupfen, in deine herbstlichen blumenträume??? meine seele will eintauchen!
    genieße die nächsten warmen herbsttage,
    herzliche grüße
    lisanne

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bin von deinen herbstlich schönen Stilleben begeistert, liebe Moni!
    Und auch ist es ähnlich warm..nicht ganz so.
    Die Zimmerpflanzen sind noch immer im Garten....bis zur nächsten Wochenmitte kann man (bei uns) mit dem milden Wetter rechnen...man zögert immer noch, alles einzuwintern.
    Vielleicht werde ich vorerst die Ton- und Dekosachen im Garten zusammensammeln...denn wenn dann plötzlich doch (wieder) die Kälte hereinbricht, muß alles ruckzuck gehen.
    So warten auch die Hortensien noch auf ihre Jutehäubchen...aber es paßt noch nicht.
    Man will ihnen noch die schönen Tage gönnen, zumal viele wieder neue Blüten bekamen.
    Schönes WOE, ganz, so wie du es dir vorstellst, und liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Post! Und dein Sträußchen ist sehr süß! Es war einfach herrlich gestern und wir können uns auf die nächsten Tage freuen.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, was du hier an herbstlichen Schätzen für uns zusammengestellt hast, liebe Moni-Waldfee!
    Auch ich genieße hier noch ein paar mal sonnige, mal regnerische und heute nebelige Herbsttage, ehe ich mich für eine kleine Weile in ein anderes Klima verabschiede...
    Ganz liebe Rostrosengrüße, Traude

    AntwortenLöschen
  5. Bonjour,
    sehr schöne Herbststimmung bei dir !!! Dein Wochenende Programm habe ich schon kopiert. Nur das Glas Rotwein darf bei mir etwas grösser sein :-)
    Bisous aus meiner Küche

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich die Stilleben deines Posts liebe Moni, eines schöner als das andere. Die künstlerische Darstellung entspricht deiner musischen Ader. Wunderbar.

    Schönes Wochenende und herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Moni,
    ein wundervoller Post - herrliche Fotos - deine Gedanken, die ich teile -

    ich genieße jeden Tag, der uns ein wenig Sonne und all diese Pracht schenkt - ich liebe Spaziergänge in der Natur - ich streife mit Luna gern über Wiesen und Waldwegen und nehme all die wundervollen Dinge in mich auf -

    es könnte immer so bleiben..

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  8. liebe moni,

    wunderschöne herbstdeko!
    das verführt zum nachmachen :-) noch hab ich die restlichen dahlien in den vasen und bei dem sonnenschein und der wärme kommt auch grad nicht so das richtige herbstfeeling rüber.
    ist ja warm, als hätten wir sommer, freu.

    aber am sonntag werd ich mir herbstliches laub und früchte aus dem garten mit nach drinnen nehmen zum dekorieren. ab nächster woche soll es ja wirklich vorbei sein mit warmen temperaturen.
    dann kommen die kerzen und das "gemütlichkeitsgefühl" der kalten monate hervor.

    liebe grüße und noch ein tolles wochenende
    gaby

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Moni
    Genau so machen wir's heute, einfach den Moment geniessen!
    Hab einen sonnigen und gemütlichen Sonntag!
    LG Moni

    AntwortenLöschen