Samstag, 5. Juli 2014

Hortensien und der ewige Kampf mit dem Gartenschlauch

Jedesmal wenn mein Blick zu den Hortensien wandert, möchte ich zur
Gartenschere greifen und einige Blüten fürs Haus abschneiden.
Was mich bisweilen abgehalten hat ?
Mir kommt da stets in den Sinn, das sie im Garten doch ein wesentlich
schöneres und längeres Leben haben werden als in meiner Blumenvase. 
Aber was macht man, wenn man sich im Haus auch an schönen Blumen
und ihrer Farbenpracht erfreuen möcht ?!
Genau ... der Griff zur Schere ist da unausweichlich.
Wißt ihr, das ich jedes Jahr aufs Neue mit mir darüber hardere ! 
 Nachdem wir gestern eine wahnsinns Hitze hatten und die Sonne unbarmherzig
auf uns herab schien, hieß es in den späteren Abendstunden ...
Schlauch ausrollen und Wasser marsch.
Hatte ich erwähnt, das ich soooo ungern gern den Schlauch aus und schlimmer noch, einrolle ?
Wenn es doch nur nicht so grässlich viele Meter wären ;0(
Und stellt euch vor, plötzlich sprangen unzählig viele Kröten aus ihren dusteren Verstecken und hoppelten vor meinen Füßen in Richtung ... 
" kühles Nass " zum Teich.
Splish Splash, verschwunden waren sie in den Tiefen des Teiches.
Eine Abkühling ist was Feines, nicht wahr.
Also, Schlauch für einen moment hoch in den Himmel halten und sich
berieseln lassen.
Erfüllt natürlich auch seinen guten Zweck.
Ihr seht, das Schlauch ein / ausrollen hat nicht nur unangenehme Seiten,
sondern verspricht zudem einen tollen Nebeneffekt und Spaßfaktor ( lol ).
Mit dem Spaßfaktor ist heute allerdings wieder Schluß, denn es hat sich eingeregnet.
Und die Sonne ... ja wo ist sie nur ?
Gartenhandschuhe, Eimer und Gerätschaften kann  ich heut getrost im
Schuppen stehen lassen.
Wird nix mit Unkraut zupfen und Rasen mähen.
Und ein Outdoor living in den Abendstunden nach getaner Arbeit
wird eher nicht statt finden.  
  Ha, ich hätte gestern ahnen müssen, wie es heut schüttet ... ich hätt mich
auf kein Duell mit Herrn Gartenschlauch eingelassen.
 








Mich zieht es nun in die Küche.
Ein neues süßes Rezeptchen wartet dort auf mich.
 
Nasse Füße mag ich heut nicht kriegen und so werde ich die Gartenblümchen
hinter der Fensterscheibe aus einem trockenen Winkel beobachten.
Vielleicht darf ich morgen in die Gartenhandschuhe schlüpfen und
Unkraut zupfen.
 Wer weiß, wer weiß.

Habt ein feines Wochenende !
 

Kommentare:

  1. Hab du auch ein feines Wochenende :-)

    Ich hasse es auch den Schlauch aus und ein zu rollen :-) Gestern war ich auch am überlegen : "Gießen ja oder nein " ...
    *lächel*
    Hier haben wir auch schlechtes Wetter.

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    PS: Schön und prächtig sind sie deine Hortensien!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Moni..genauso ging es mir gestern Abend..nachdem ich alles gewässert hatte, zog es sich zu und später fing es an zu regnen ..so ist es auch jetzt noch..leider..eigentlich wollte ich heute draußen eine kleine Biergartengarnitur streichen,aber das mache ich nun im Haus :-)) eine schöne Auswahl an Hortensien hast du..schönes WE und liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moni,
    ich halte mich auch immer wieder zurück und schneide
    keine Hortensienblüten ab. Draussen halten sie länger
    und erfreuen zudem noch die kleinen Insekten.
    Deine Fotos sind wieder wunderschön.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Gorgeous hydrangeas Moni! Good luck in your kitchen!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, den inneren Kampf "Blumen für drinnen abschneiden oder nicht" kenne ich auch - mit denselben Gedanken, die du hast. Mal gewinnt die eine Seite, dann die andere ;o)) Die Aus- und Einrollerei des Gartenschlauchs stört mich weniger, was mich stört, ist schon seit langem, wie Gartenschläuche AUSSEHEN. Ich finde sie einfach hässlich, wir haben einen in knallgelb und einen in einem bläulichen Grünton, der nicht zum Garten passt. Es gibt zwar inzwischen "Schlauchüberzüge", aber für sooo viele Meter Schlauch ist mir das ehrlich gesagt zu teuer. Das Krötengehoppel stell ich mir süß vor! Wir haben heuer vermutlich keine Kröte im Miniteich - und die anderen Teich-Tiere, die sind gerade geschlüpft (siehe aktuelles Posting ;o))
    Alles Liebe
    von der rostrosigen Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Moni,
    wir gehts wie dir, denn ich schnibbel auch fast nie irgendwas aus dem Garten - bis auf Frauenmantel, grins-den habe ich ja zur genüge. Die Annabelles fangen gerade erst an und die Bauernhortensien brauchen noch etwas...
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Dear Moni,

    I know how difficult it can be to pick flowers from the garden. I have problems with it as well, even though my house doesn't look out over my garden....

    However, you were right to pick some. They look absolutely beautiful in their vase!

    Happy Sunday!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Moni! Bei uns sieht es wettermäßig noch ganz gut aus heute. Aber es sind schon Gewitter angesagt, und dann soll es die Woche über regnen. Mein Garten hätte ja nichts dagegen, glaube ich, denn es ist alles ziemlich trocken. Hast dir ja doch ein paar Hortensien für drinnen gegönnt! Recht hast du!
    Schönen Sonntag noch!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Moni,
    sehr schöne Bilder hast Du von den Hortensien gemacht - das sind einfach herrliche Pflanzen!
    Mit dem Gartenschlauch habe ich es auch nicht so besonders - ich verwende ihn auch gleich gar nicht und gieße nur mit Gießkannen. Bei uns herrscht im heurigen Jahr absolute Wasserknappheit und es gibt sogar ein Gartengießverbot
    von der Stadt her. Wir haben aber einen recht großen Regenwasserspeicher und damit komme ich gut über die Runden.
    Recht liebe Grüße und eine gute Woche,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni
    Wunderschön sind Deine Bilder! Bei uns ist es diese Woche beinahe herbstlich geworden. Kalt und nass!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen