Donnerstag, 20. Februar 2020

Heute hier, morgen dort ...


 Als ich heut morgen meinen Tulpen frisches Wasser geben wollt, ist mir aufgefallen, das eine Tulpe
sogar einen Zwilling hat. Oder führt sie etwa ein Doppelleben 🤔 ?
Es schaut so wundervoll aus, so zart und ganz grazil lauert sie hinter der kräftigen Blüte hervor.
Was birgt sich da wohl für ein Geheimnis, soll ich es erforschen ;0))
Im Moment könnte ich in jedem Blumenlädchen und Discounter zuschlagen.
Zuschlagen ;0)) in dem Sinne, das ich sämtliche Tulpensträuße am liebste aufkaufen würde.
So nach dem Motto : alles meins.
Ich denke, dass es ans fehlende Sonnenlicht liegen mag.
Oder vielleicht, weil ich so vernarrt in T U L P E N  bin ?!
Kann kaum noch die Zeit abwarten, an denen die Tulpenfelder wieder frei gegeben werden zum

" du darfst jetzt selbst frisch abschneiden. "

Woooow, allein schon der Anblick der bunten Tulpenfelder ist der Hammer.
Da bekommt man gleich ein  ooohhhichwerdegleichohnmächtig  Gefühl.
Heute kommt endlich einmal die Sonne zum Vorschein und es ist nicht mehr ganz so furchtbar
winterlich dunkel wie die vergangenen Wochen.
Doch der Wind ist teils noch ziemlich kräftig.

Auf jeden Fall lohnt sich heute der Blick in den hellblauen mit weichen weißen Wolken durchzogenen Himmel.
Wo ziehen sie nur hin ? Ich habe sie schon des öfteren gefragt, doch die Antwort bleibt stets die selbe :

" Wir wissen es nicht. Wir wissen nicht, wohin der Wind uns treiben wird.
Heute hier, morgen dort, immer an einem anderen Ort. "

Und manchmal denke ich mir so im stillen :

Habt ihr es gut. Dies würde ich auch gern hin und wieder tun.
Einfach mal zwischendurch ausbrechen wenn einem danach ist.

" Heute hier, morgen dort und dann wieder an einem anderen Ort. "

Jedoch sieht die Realität weitaus anders aus.
Träumen darf man und so können wir trotzdem jeden Tag gedanklich an einem anderen Ort sein.
Natürlich kommt der Jahresurlaub auf den wir uns freuen und Pläne schmieden werden
Wenn noch nicht geschehen. Wo geht es denn nur in diesem Jahr hin ? Wo liegt unser Ziel ?
Geplant habe ich noch nichts. Ich weiß es nicht.
Wer weiß wie der Urlaub ausfallen wird.

Vielleicht ja wirklich :

heute hier und morgen dort, immer an einem anderen Ort  :0))




Heute war mir mal danach. Ich habe zu meinen Engelkartendeck gegriffen.
Und eh ich auch nur ordentlich durchmischen konnte, sind sie mir entgegen gefallen.
Danke Universum, das war eindeutig.
Es sind zwar tolle Karten, jedoch von Urlaub wird nichts erwähnt.
Wäre auch ein wenig zu früh für den Urlaub.
Doch so ein ganz ganz klotze kleiner Wochenendurlaub, das wäre schon was feines, laaach.
So werde ich meiner entspannten Musik lauschen, mir gutes tun und heute Abend mit machen wir
einen Mädelsabend. Es geht zum Griechen, und das pünktlich zu Altweiber, das soll mir was werden ;0).
Mit Karneval und tat Tatar tataaa hab ich nichts am Hut.
Egal, auch ohne Kostümen und tat Tata tataaa kann man Spaß haben. Na ja, vielleicht ein bisschen verkleiden,
damit ich nicht völlig aus der Reihe tanze, mal sehen.



 Was schaut mich denn da so vorwitzig an ?
Ich wußte garnicht mehr, dass sich solch eine hübsche Narzisse in meinen Körben auf der
Terrasse versteckt hat. Sie hat sich gut versteckt und umso mehr bin ich freudig überrascht.
Mein Blick wandert weiter in Richtung meines Olivenbaumes.
Und was blinzelt mich da so an ? Eine schwarze Olive.
Ein Überbleibsel des letzten Spätsommers also.
Nu sagt mal, ... wie blind war ich eigentlich ?
Ich dachte das ich mit weit geöffneten Augen durch die Natur streife und jetzt werde ich mit
kleinen hübschen Dingen überrascht. Sobald es die Witterung zuläßt, muss ich den Olivenbaum
unbedingt umtopfen. In den letzten beiden Jahren hat er enorm viele Wurzelwerk bekommen
und ist recht üppig geworden. Hach, was freue ich mich auf den Sommer !!!


Meine Lieben, genießt den heutigen Altweiberdonnerstag !
Heute herrscht ein magisches Datum :
20. 02. 2020

Wünsche euch eine schöne angenehme Zeit bei allem was ihr plant, denkt und umsetzt.

Heute hier, morgen dort, jeden Tag an einem anderen Ort.

Bis bald, eure Moni

Kommentare:

  1. Deine heutigen Blümchen sehen sehr ansprechend aus, irgendwie kommt der Frühling nun in echt - obwohl irgendwie habe ich das Gefühl der Winter sollte nicht einfach ausgelassen werden.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Tulpen, am meisten die bunten mit gekräuselten Rand.
    Und immer wen der Strauß verblüht, kaufe ich mir neue Tulpen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen