Sonntag, 29. August 2010

Die Zeit verrinnt

Ich bin Fassungslos wie schnell die Zeit verrinnt und der Sommer
sich bald verabschieden wird.
Wir steuern doch tatsächlich auf den September zu.
Leider komme ich Momentan nicht richtig zum bloggen.
Denn die Zeit, in der Reha ist ziemlich anstrengend.
Doch am Abend lasse ich es mir nicht nehmen Euch kurz
zu besuchen.
Die ganze Woche über sind wir von kräftigen Regenschauern
beschattet worden und im Garten versinken wir fast.
Viele Pflanzen leiden wieder sehr darunter.
Der Herbst schleicht sich langsam ins Land und so bin ich gestern
in den Garten ,ausgerüstet mit der Gartenschere und hab mir die
schönen Dahlien/Gräser ins Haus geholt.
Gestern Abend waren Freunde zu Besuch und wir haben
gemeinsam gekocht.
Den Tisch hatten wir schön herbstlich gedeckt und wie ich
so aus dem Fenster schaue,lacht mich die Sonne an.
Ich sprach meine Gedanken aus:
Die Sonne lacht,sollen wir uns nicht in die Gartenlaube setzen?!

Ich hatte es noch nicht ganz Ausgesprochen ,....saßen wir schon
draußen.
Es ist ein wundervoller Abend geworden.
Natürlich kündigten sich stets neue Regenschauern an, aber wir saßen
ja im trocknen.
Dem Regen lauschen,einen leckeren Rotwein trinken ,
lachen, erzählen und genießen!
In diesem Jahr fällt meine Apfelernte ein bisschen üppiger aus.
Stolze 10 Äpfel werd ich pflücken können,laaach!
Ein Erfolgserlebnis ;0)
Die letzten Tomaten die reifen.
Sie haben einen intensiven Geschmack!
Ein bisschen Herbststimmung.
Heute gibt es eine schmackhafte Kürbissuppe!
Ich möchte mich noch für die lieben
Kommentare von Euch herzlich bedanken.
Es freut mich immer sehr.
In den letzten Tagen habe ich wieder neue liebe
Leserinnen dazu gewonnen.
Auch dafür möchte ich mich bedanken.
Wünsche Euch allen noch einen gemütlichen und
relaxten Sonntag und einen guten Start in die
neue Woche!



Wilhelm Busch (Herbstgedichte)

Im Herbst


Der schöne Sommer ging von hinnen,
Der Herbst, der reiche, zog ins Land.
Nun weben all die guten Spinnen
So manches feine Festgewand.
Sie weben zu des Tages Feier
Mit kunstgeübtem Hinterbein
Ganz allerliebste Elfenschleier
Als Schmuck für Wiese, Flur und Hain.

Ja, tausend Silberfäden geben
Dem Winde sie zum leichten Spiel,
Sie ziehen sanft dahin und schweben
Ans unbewusst bestimmte Ziel.

Sie ziehen in das Wunderländchen,
Wo Liebe scheu im Anbeginn,
Und leis verknüpft ein zartes Bändchen
Den Schäfer mit der Schäferin.

Samstag, 14. August 2010

Unser Herzblatt hat Geburtstag !

Hallo meine Lieben!
Heute war ein aufregender Tag für mich.
Denn ich, CONNER hab heute GEBURTSTAG und bin Fast "Erwachsen" :0))
Frauchen muss an dieser Stellt lächeln.
Stolze 2 Jahre alt und ein flinker Hüpfer,auch wenn alle über mich schmunzeln
und denken das ich eine Schlafmütze sei.
Meine Güte,Ihr könnt Euch nicht vorstellen was hier los war.
Diese Nacht um 00:00 Uhr ging die Party los!
Ich,...nichts ahnend...lag mit meiner Heather gemütlich zusammen gekuschelt auf
unserem Bettchen.
Plötzlich kamen Frauchen und Herrchen mit 2 angezündeten Kerzen singend :
HAPPY BIRTHDAY....lala,lalala lalala...die Treppe runter.
Mensch war das schön.
Sie haben mich so dolle geknubbelt und geknutscht.
Lange haben wir erzählt und gekuschelt.

Heut Morgen kamen dann die ersten Gäste.
Keiner hat mich vergessen und alle haben sie mir ein Ständchen gesungen.
Dann kam die riiiiesen Überraschung!
Ich bekam eine suuuper leckere geräucherte Schweinshaxe.
Alles war vornehm auf einem Teller serviert mit lauter leckeren Sachen zum
Naschen (natürlich hab ich die zuerst verputzt).
Aber da war noch etwas!
Ich war ganz erstaunt.
Ich bekam tatsächlich eine Flasche.....
"SCHWANZWEDLERBIER".
Das Bier ist extra für Kerle wie ich es einer bin!
Für unwiederstehliche Hundekerle wie ich es einer bin!!!!
Ich fühlte mich wie :
Gott in Frankreich, wie Ihr Menschen es zu sagen pflegt.
Oh mein Heatherbaby, meine Zuckerschnecke, die war "knülle"
(nicht vom Hundebier,sie ist immer so.Seufzzz ! )
Sie hat alle meine 2 beinigen Gäste auf Trab gehalten und gut unterhalten.
Eine echte Stimmungskanone.
Ein Stimmchen...ich sag Euch :schlimmer als Bonnie Tyler.
Sie wollte sogar meinen Gartenhut später aufsetzen, der ihr mindestens
3 Nummern zu groß war.

Hab ihr geraten das sie sich besser Blümchen in ihr prachtvolles blondes Haar steckt.
Vor 3 Stunden haben sich die letzten Gäste verabschiedet.
Frauchen hat aufgeräumt und sitzt jetzt vorm Läppy.
Ich hab's mir gemütlich gemacht und lieg quer über ihre Füße.
Die kleine Heather genießt die frische Luft auf unserem Hof.
Sie schnarcht!

Und heute haben wir beide bestimmt 100.000 mal gesagt bekommen
wie verliebt alle in uns wuscheligen Teddybären sind.
Ich sag euch,wenn das nicht ein grandioss Hundeleben ist!
Ich hole mir noch eine ordentliche portion "Streicheleinheiten"
und leg mich dann mit meinem süßen Schneckchen schlafen.
Träumen?
Natürlich träume ich!
Ich träume von geräucherten Schweinhaxen, Schwanzwedlerbier,knutscher,
schmatzer,drücker und von allen die mich "Abgöttisch" lieben.
Natürlich auch von meiner Heather!
Es war ein wundervoller Tag!!!




Freitag, 13. August 2010

ersehntes Wochenende

Die vergangenen 2 Tage waren Mega stressig für mich.
Seit gestern mache ich eine ambulante Reha.
Das heißt, ich fahre morgens früh und bin spät Nachmittag wieder daheim.
Möchte hoffen das endlich eine Linderung eintritt und meine
Nacken/Schulterschmerzen,Gelenkschmerzen erträglicher werden!
Hoffe ihr seit mir nicht allzu bös, wenn ich dann nicht mehr so häufig poste.
Aber sicherlich renkt sich ab nächste Woche alles ein und mein Trainingsprogramm steht.
Und von der lieben Marie Gedankenspielplatz hab ich einen tollen Award bekommen.
Danke meine Liebe,freue mich sehr darüber!

Und heut Abend ist extrem Couching angesagt.
Füße hoch und endspannen,oh freu!!!
Übrigens möchte ich mich bei euch allen ganz ganz dolle bedanken
für all eure lieben und süßen Kommentare.
Hab nun 2 Tage nichts im Net gemacht
(hab schon Entzug und Sehnsucht nach euch )
und war eben total überrascht über soooo viele lieben Kommentare!
Danke,danke....tausend Dank!
Wünsch euch einen tollen Start ins Wochenende!
Liebste Grüße,
Moni



Montag, 9. August 2010

Schmuckkreation

Hallo meine Lieben,
heut möch ich euch einen Teil meiner
"Schmuckkreation" vorstellen.
Längere Zeit habe ich mein Hobby ruhen lassen.
Langsam melde sich die Sehnsucht nach neuen ausgefallenen
Schmuckstücken bei mir und in kleinen Schritten nähern wir uns dem Herbst.

Ich fertige nicht nur filigrane Ketten aus Swarowskisteinen,
Glasperlen,Wachsperlen Mondsteine u.Glasschliffperlen her, sondern sehr gerne
arbeite ich auch mit Edelsteinen (halbedelsteine),Metallen und
anderen Materialien.

Am liebsten fertige ich diese Unikate in der herbstlichen Zeit,
wenn die Abende länger werden und es regnerisch und stürmisch ist.
Mit einer schönen entspannenden CD und einem guten Tee am Kamin
werkel ich dann vor mich hin!
Dann wären da noch die Monate kurz vor dem Frühjahr,
kurz bevor die ersten Blümchen sich durch die Schneedecke drücken und
die ersten Sonnenstrahlen genießen wollen.
Da kommen mir die meisten Ideen in den ersehnten helleren Farben.
Zwei Jahreszeiten an denen ich in dieser Richtung am kreativsten sein
kann.
Denn solange die Natur nicht ganz still steht, bin ich meistens
"Outdoor" zu finden.
Ein absolutes "MUSS" für die Frühjahr/Sommermonate sind die
Aquafarben.
Sie machen Lust auf :
Sommer, Sonne, Meer !

Eine wunderschöne Kombination aus türkisen
und Mintgrünen Perlen.


Die edel glitzernen Swarowskisteinchen arbeite ich in verschiedenen
Größen mit ins Collier ein.

Möchte euch allen einen schönen und gemütlichen
Montagabend wünschen !

Ich werde mich in meiner Bastelstube setzen und
meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Grüß Euch ganz dolle,
Moni









Donnerstag, 5. August 2010

Wer oder was stört mich beim Schönheitsschlaf ?

Wer oder was stört mich beim Schönheitsschlaf ?
Das duftet verführerisch nach einem Apfel.
Sicher wieder eine Bestechung.
Hey mein Freund mach die Augen auf da kommt unser Nachtisch!
Ich hab gesehen wie Frauchen sie heut angeschleppt hat .
Mein Schlabberlappen hatte schon ne Kostprobe und ich sag dir:
eine Sünde wert!
Hey du Faulpelz. Hat's dich umgeheauen?
Ob der ...was...hat!?
Der Kerl spinnt total. Und mit dem häng ich 24 Stunden am Tag ab.
Habt Ihr Mitleid mit mir?!!!!!!!!
Nicht zu fassen,nicht zu fassen.
Konntest wohl doch nicht wiederstehn,was?!
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen und bevor ich ihn mir von der
Hexe stibitzen lass während ich schnarche.....ne, ne da setz ich mich lieber
hin und schmatze.
Mein Schönheitsschläfchen kann warten!
Da guckste aber dumm aus der Wäsche was kleene.
Nääää, das kann sich doch keiner ansehen.
Schaut und hört BITTE NICHT hin.
Ist ja voll peinlich.
Näää, ich muss weg gucken.Das ertrag ich nicht.
Erst leckt er ihn ab und dann stopft er sich den leckeren
Apfel in sein....Maul!
Ach Frauchen guck doch mal hin.
Benimmt man sich in Anwesenheit von Frauen so am Tisch?
Mir doch egal. Mir schmeckts und wenn du dich nicht beeilst hol ich mir
deinen Apfel auch noch, mein Schneckchen.
Sie weiß genau das ich das NIE tun würde. ODER?!
Frauchen das war was für den hohlen Zahn.
Ach ich hab ja noch keine!
Keine hohlen Zähne natürlich. Was dachtet Ihr denn ;0)
Siehst, siehste, ich lach mich weg!
Ich hab doch gesagt: Schling nicht so.
Ich hab noch was für später.
Warum?
Weil ich jetzt erst was zum spielen haaab !
Ach ja, wollt ihr wissen was Frauchen bekommen hat ?
Nicht nur "einen" Award, nee es sind gleich "zwei" Awards.
Birgit : finallywhite.blogspot

Und ich hab noch von der lieben Dörte und der lieben Birgit
einen tollen Award bekommen.
Ich freu mich sehr darüber.
Mal sehen ob ich 7 Eigenarten / Verrücktheiten von mir zusammen
bekomme.
Bei den Verrücktheiten hätt ich ja kein Problem :0))
Nun gut fangen wir an :

* Ich werde in Buchhandlungen gefangen genommen !
* Ich bin ein Bloggermädel geworden.
* Ich telefoniere überhaupt nicht gerne.
*Ohne Blumen bin ich nur ein 1/2 Mensch !
*Ohne meine süßen Hunde natürlich nur ein 1/4 Mensch !
*Andere gehen ohne Krimi nie ins Bett, die Waldfee geht niemals ohne Kamera aus dem Haus.Ende aus...Micky Maus.
Oh, es sind nur 6, fehlt noch eine.
*freu mich wie ein kleines Kind auf meinem Schreibtisch, ( der Morgen geliefert wird! )
auf den ich schon seit Anfang Januar drauf warte.
Ob der Weg bis Mexiko hin und zurück wirklich sooo weit ist?
Bin mir sicher, das,...wenn es Morgen klingelt und ich zur Türe eile,ist meine...
sagen wir mal Wut auf die lange Wartezeit verraucht.

So und jetzt muß ich noch 7 Blogs nennen die diesen schönen Award
verdient haben.
Puh Leute, wisst Ihr WIE schwer DAS ist?!
Mittlerweile verfolge ich so viele wunderschöne Blogs und es werden mehr und mehr.
Am liebsten würde ich sagen :
Alle, weil jeder außergewöhnlich toll gestaltet und interessant ist.

Andrea -Holderbusch
Violett - Airedale-baerchen Mischka
Ela - mein neues leben in canada
Nora - Seelensachen
Sylvia - hjemmebest
Anne - Wolkenfee
Madelief

Die Entscheidung ist mir echt schwer gefallen.
Ich wünsch Euch allen einen schönen Freitag,
denn ich hab mit Entsetzen festgestellt das es schon nach 01:30 Uhr ist.
Gut Nächtle alle samt.
Moni

Montag, 2. August 2010

Wie aus dem Ei gepellt !

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich Euch Nachzuchten meiner Gecko's zeigen.
Lat. Name : Rhacodactylus ciliatus
: Kronenkopfgecko.
Hier seht ihr ein gerade aus dem Ei gekletterten Gecko.
Insgesamt sind 8 geschlüpft und in den nächsten Wochen
wimmelt es von den süßen.
Den kleinenKerl hab ich in sein Terra gesetzt zu seinen anderen Baby Kumpanen.
Ich hab sie gleich gefüttert und getränkt und sie haben es gleich
angenommen und es schaut so aus als hätten sie es immer schon getan.
Kaum auf der Welt, kaum 5 Schritte gemacht und die kleinen wissen
das sie trinken müssen und was Futter ist.
Die Kronrnkopfgeckos haben nach dem Schlupf eine Gesamtlänge von ca.
4-6cm und wiegen 1,2 bis 2,4 gramm.
Endgröße :20 bis 22 cm. und Gewicht ca.50 gramm.
Ihr eigentliches Herkunftsgebiet ist Neukaledonien.
Es erstreckt sich von der Hauptinsel Grande Terra bis kleinere Eilande.
Die Flora ist ein ziemlich monotone Büschel und Grassteppe.
Auf Grund ihrer Haftlamellen an den Füßchen, verschlafen sie den Tag meist
hängend auf Ästen in den Bäumen und in der Nacht werden sie aktiv.
Die Tagestemperaturen je nach Jahreszeit liegt bei 25 -30 Grad und
zwischen 20 -25 Grad bei einer Nachtabsenkung auf bis 10 Gard.
Die Luftfeuchte liegt bei 70-90%.
Dies erreiche ich durch sprühen.
Echte Pflanzen dürfen nicht fehlen da sie die Feuchtigkeit wesentlich länger halten
als Kunstpflanzen.
Sie benötigen in Terrarienhaltung spec. UV / UVB Beleuchtung.
Sie haben in Gefangenschaft bei "optimaler" haltung eine Lebenserwartung
von mindestens 20 Jahren.
Terrariengröße sollte ein Mindestmaß ( bei 2-4 Tieren) von 120/60/120 haben
da sie gute springer /kletterer sind.
Es sind Insektenfresser,gehen aber auch gerne an Babybrei und gestampften
Bananen ran.( Bananebrei fressen sie übrigens super gerne)
So,nun denke ich wollt ihr statt "nur" Aufklärung noch Fotos einiger Elterntiere
sehen.
Leider habe ich zur Zeit nicht viele Fotos der Elterntiere.
Zeige Euch aber gerne demnächst die vielen bunten Farbschläge wenn ihr
Interesse habt.

So verschlafen sie meist den Tag.
Hier seht ihr zwei die gerade auf Futtersuche gehen.
Was er wohl gerade denken mag?
Da sie keine Augenlider besitzen ,reinigen sie die Augen mit ihrer Zunge und sie
nehmen mit der Zung ihre Umgebung/Gerüche wahr.
Da sie Nachtaktiv sind, ist über Tag die Pupille zusammengezogen ( Schlitz) und so
wie es dämmerig wird,erweitert sich die Pupille komplett.

Wünsche Euch allen noch eine tolle Augustwoche
und sag
servus bis bald !

Tschüssi,
die Waldfee